Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • David Beckham Soccer: Go, David, go!? - Leser-Test von sinfortuna

    David Beckham Soccer: Go, David, go!? - Leser-Test von sinfortuna Nicht unter den Teppich kehren möchte ich, dass ich bereits über "David Beckham Soccer" für den Gameboy Advance schrieb. Ob man dies als bloßen Folgereview nun betrachten möchte oder nicht, überlasse ich selbstverständlich Euch, trotzdem möchte ich ein paar Worte auch über die Version für die Sony Playstation 2 verlieren. Tatsache ist, dass sich sowohl vom Gameplay her als auch in qualitativer Hinsicht erstaunlich wenig Unterschiede zwischen GBA-Titel und PS2-Fassung ausmachen lassen, was in meinen Augen doch recht verwunderlich ist, betrachtet man sich die unterschiedlichen Hardwaremöglichkeiten der beiden Spielsysteme. Von einer oberflächlichen Umsetzung bzw. einem lieblosen Dahinklatschen einer (ohnehin nur mittelprächtigen) Bolzsimulation kann daher durchaus gesprochen werden, schätze ich. Fakt ist, dass auch "David Beckham Soccer" für die PS2 sich zwar als ordentlicher Kick präsentiert, jedoch angesichts der megastarken Konkurrenz gerade im Fußballgenre schnell wieder in der Versenkung verschwunden sein dürfte. Alles in allem schneidet die PS2-Version letztlich aber doch einen Tick besser ab als jene für den GBA, alles Andere wäre aber auch äußerst peinlich gewesen, keine Frage.

    Klar ist auch: Fußball kann man eigentlich nur hassen oder lieben, ich für meinen Teil bin ein nahezu fanatischer Fan dieser aus meiner Sicht fast schönsten Nebensache der Welt, kein Zweifel. Während eine große Anzahl von uns angesichts der enormen Fülle an gesendetem nationalen und internationalen Fußball im Fernsehen verzweifelt die Augen rollt, kann ich meistens immer noch nicht genug kriegen. Sofern es mir die Zeit erlaubt, versteht sich. Ähnlich verhält sich im Hinblick auf die Umsetzungen auf die unterschiedlichen Computer- und vor allem Videospielsysteme: da kann es noch so viele Auflagen von FIFA, ISS oder PES geben, den Hals bekomme ich anscheinend nie voll. Betrachte ich aber ein Game, welches mit einem großen Namen die Käuferschaft anlocken möchte, werde ich sehr skeptisch, denn oft steckt hinter der äußeren Fassade der (teuren) Originallizenz ein mieses Gameplay, weil die finanziellen Mittel für ein hochwertiges Gameplay bzw. ansprechende Programmierung dann oft nicht ausreichten. Leichte Bauchschmerzen (im übertragenden Sinne natürlich) bekam ich also schon, als ich von "David Beckham Soccer" hörte und um offen und ehrlich zu sein, haben sich diese Befürchtungen meinerseits zumindest im Falle der Version für die Sony Playstation 2 leider auch bestätigt, zumindest ansatzweise. Der Kick, welcher uns hier bei diesem PS2-Titel präsentiert wird, ist zwar nicht richtig schlecht, mehr als biedere Durchschnittsqualität wird uns aber nicht geboten. Und dies ist angesichts der gewaltigen Konkurrenz bzw. massig verfügbaren Spielen gerade im Fußball-Genre einfach nicht ausreichend, zumindest nicht, um sonderlich auf sich aufmerksam machen zu können.

    Beckham-Fans werden es möglicherweise begrüßen, dass bei dieser im Sommer 2002 von Rage auf den Markt gebrachten PS2-DVD einige Infos über den guten David abrufbar sind, mich allerdings tangierte dies nicht besonders. In Ordnung gehen auf jeden Fall die zahlreich verfügbaren Optionen bzw. Spielmodi, denn neben Liga- und Pokalmodus können sich Neulinge im wirklich hilfreichen Trainingsmodus erst einmal ordentlich austoben, um sicherer im Umgang mit der runden Lederpille zu werden. Einstellungsmöglichkeiten gibt es auch genug, so dass Ihr auf Wunsch sowohl an Aufstellung und Taktik feilen könnt als auch zahlreiche Spieleinstellungen vornehmen könnt. Soweit so gut, bis hierhin ist ja alles noch völlig okay. Geht es dann aber schließlich los ("die Wahrheit liegt eben auf dem Platz"), schauen wir doch etwas in die Röhre: schon auf den ersten Blick scheint irgendetwas mit der uns präsentierten 3D-Optik auf der PS2 nicht zu stimmen. Übersichtsprobleme gibt es nicht, der Bildschirmausschnitt ist nicht zu klein, um auch weite Flanken oder intuitiv in den freien Raum geschlagene Steilpässe (auch "tödliche Pässe" genannt) zu spielen, einfach aufs Geratewohl ins Blaue hinein müsst Ihr den Ball also nicht dreschen, zumindest nicht so wahnsinnig oft. Gut. Das Spieltempo? Geht eigentlich auch noch in Ordnung, der Spielverlauf ist nicht zu zäh und wirkt auch nicht übertrieben hektisch oder sonst wie "aufgebohrt" (wie zum Beispiel bei "FIFA", in dem seit jeher unrealistisch schnell gerannt, gepasst, geflankt und geschossen wird), so dass der Unterhaltungswert zumindest für eine gewisse Zeit nicht abzustreiten ist.

  • David Beckham Soccer
    David Beckham Soccer
    Publisher
    Rage Games
    Developer
    Rage Games
    Release
    12.06.2002
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003970
David Beckham Soccer
David Beckham Soccer: Go, David, go!? - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/David-Beckham-Soccer-Spiel-20939/Lesertests/David-Beckham-Soccer-Go-David-go-Leser-Test-von-sinfortuna-1003970/
03.04.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/06/becks1.jpg
lesertests