Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter - Ein Ring, sie zu knechten... - Leser-Test von denjuandemarco

    Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter - Ein Ring, sie zu knechten... - Leser-Test von denjuandemarco Selten hinterließ ein Videospiel einen so zwiespältigen Eindruck, wie es bei "Der Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter" der Fall war, ich beziehe mich dabei im Übrigen auf die PS2-Fassung, die (ebenfalls erschienenen) Versionen für Gamecube und X-Box kenne ich nicht. Zwar ist es bei weitem nicht so, dass wir es, wie so oft, mit einer denkbaren lieblosen Umsetzung eines Kinohits auf Spielkonsole zu tun haben, doch trotzdem wurde eine große Chance vertan, einen echten Meilenstein der Videospielgeschichte zu setzen. Hintergrundstory und Präsentation sind nämlich eine ganz hervorragende Basis dafür, einen echten Hit zu erschaffen und tatsächlich ist der Beginn sehr verheißungsvoll. Doch letztlich stellt sich heraus, dass dieses Rollenspiel einige wesentliche Elemente des Genres arg vernachlässigt, was äußerst schade ist, da sehr starke Ansätze vorhanden sind. Und dennoch: den Kauf habe ich nicht bereut, zu keiner Zeit, doch es wurde viel Potential verschenkt, sehr viel sogar im Hinblick auf die Handlung. Hochinteressant, motivierend und spannend ist dieses Abenteuer allemal, doch eine leichte Enttäuschung nach erfolgtem Durchspielen will ich wiederum auch nicht verhehlen. Rollenspielfans vermissen elementare Dinge, doch beeindruckt insbesondere von der Präsentation wird wohl nahezu jeder sein, da lege ich doch (fast) meine Hand für ins Feuer. Das allein reicht aber natürlich nicht aus, um ein rundum gelungenes RPG-Abenteuer kreieren zu können, aber gerne zur Kenntnis nehmen wir dies natürlich trotzdem schon einmal.

    Überfall im Wald

    Zu Beginn des Abenteuers machen wir die Bekanntschaft von Berethor, der durch die tiefen Wälder Eregions reitet und Opfer eines Überraschungsangriffs wird. Zwei Geister sind es, die hinter dem Überfall stecken, der edle Ritter ist blitzschnell in arger Bedrängnis, erfährt aber in letzter Sekunde von Waldelbin Idrial, die quasi ein Heimspiel hat, gerettet. Zusammen schafft es das doch ziemlich ungleiche Duo, die beiden Geister in die Flucht zu schlagen. Es handelte sich offensichtlich um Untergebene des ultimativ bösen Sauron, einst stolzer Besitzer des sagenumwobenen - und mittlerweile weltberühmten Rings - der ihm seinerzeit übermächtige Kräfte verschaffte, diesem im Kampf aber aus den Händen glitt und im tiefen Meer versank. Ein großes Fantasy-Abenteuer beginnt, in dessen Verlauf wir auch die Bekanntschaft von Aragorn, Gandalf, Legolas und weiteren Helden des Kinofilms machen werden. Den Kennern der drei Kinofilme wird auffallen, dass zahlreiche altbekannte Protagonisten auftauchen bzw. sich ein munteres Stelldichein geben. Gleiches gilt für die zahlreichen Schauplätze, die ebenfalls dem Leinwand-Vorbild nachgebildet sind, so zum Beispiel Minas Tirith, Eregion, Moria, Helms Klamm und Pelennor. Dies für die Fans der Serie, wer die Filme nicht kennt: auch nicht schlimm, das Spiel lässt sich auch so gut spielen, doch nicht alles werdet Ihr aller Voraussicht nach verstehen. Da aber unzählige Filmsequenzen vorkommen - und dies in einer absolut ungewöhnlich hohen Anzahl - werden wir alle gut versorgt, was die Handlung angeht, Fragen sollten diesbezüglich eigentlich kaum offen bleiben. Doch Vorsicht: erwartet keine Handlung, die eng an das Originalvorbild angelehnt ist, die Geschichte, die hier erzählt wird, ist eine andere als die in den Kinofilmen bzw. der Romanvorlage. Hobbits kommen schlichtweg nicht vor und auch so manch ein Bösewicht fällt durch Abwesenheit auf oder übernimmt lediglich eine Statistenrolle. In dieser Hinsicht müsst Ihr schon tolerant sein, wollt Ihr Euch nicht ärgern.

  • Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter
    Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    04.11.2004

    Aktuelles zu Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006588
Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter
Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter - Ein Ring, sie zu knechten... - Leser-Test von denjuandemarco
http://www.gamezone.de/Der-Herr-der-Ringe-Das-dritte-Zeitalter-Spiel-21219/Lesertests/Der-Herr-der-Ringe-Das-dritte-Zeitalter-Ein-Ring-sie-zu-knechten-Leser-Test-von-denjuandemarco-1006588/
21.10.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/11/TV2004110515421600.jpg
lesertests