Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Destruction Derby 64: Crash!!! - Leser-Test von Luigi

    Destruction Derby 64: Crash!!! - Leser-Test von Luigi THQ hat mit Destruction Derby 64 das erste coole "Crash Racing" Game für das Nintendo 64 entwickelt. Es ist am 16. Dezember 1999 in Deutschland erschien.

    Gameplay:
    Das Spiel bietet uns einen Weltmeisterschafts-, Arcade,- Zeit- und einen Multiplayer Modus an. Bei dem Weltmeisterschafts Modus muss man sich in sieben verschiedenen Strecken unter anderem auch drei Arenen durchsetzen. Noch bevor das Rennen anfängt kann man sich zwischen fünf Fahrzeugen entscheiden (man kann bist zu 24 Fahrzeuge freispielen). Am Anfang ist es eigentlich völlig gleich welchen Wagen man nimmt, denn die Strecken sind noch sehr leicht. Vor den Rennbeginn sieht man eine "Liste" der Punkte. Es gibt bist zu 100 Punkte für jede Kollision; 20 Punkte für jede Zerstörung und für das durchfahren eines Checkpoints bekommt man ebenfalls 20 Punkte. Dann steht auch da welchen Platz man mindestens erreichen muss. Hat man den Platz am Ende des Rennens nicht erreicht so hat man noch zwei weitere Versuche es zu schaffen. Ich persönlich finde, dass es ein sehr leichtes und super Prinzip ist. Die anderen Modi sind wohl vom Prinzip her klar.

    Spieldauer:
    Tja, dass Spiel durch zu spielen nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch. Ich denke es nicht ein bisschen mehr als fünf Stunden. Die Anfänger müssen aber mit mindestens zehn Stunden rechnen. Da man den Weltmeisterschafts Modus sehr schnell durch hat kann man nur noch auf den sehr geilen Multiplayer Modus ausweichen. Denn der bietet einem bis zu 30 Stunden sehr hohen Spielspass.

    Multiplayer:
    Der Spielspass hier ist sehr hoch. Man kann es zu zweit, dritt oder auch zu viert spielen. Hier gibt es vier verschiedene Modi zur Auswahl. Deathmatch, Zeitbombe, Capture the Flag und noch das Destruction Race. Leider gibt es hier einen Haken. Und zwar kann man diese vier Modi nur zu zweit spielen. Spielt man zu dritt so kann man nur noch zwei Modi und zu viert wieder drei Modi spielen. Das finde ich ziemlich schade, aber auch so ist der Spielspass hoch. In den Modi gilt es nur: "Zerstören, zerstören, zerstören", und das ohne selbst dabei zerstört zu werden.

    Schwierigkeitsgrad:
    Im Weltmeisterschafts Modus kann man sich vier Schwierigkeitsgrade aussuchen. Anfänger, Amateur, Profi und Legende. Es wird aber automatisch von Strecke zu Streck schwerer. Um in die nächsten Strecken zu kommen muss man immer mehr Punkte erspielen. Zum Schluss ist es nicht immer ganz leicht. Wenn man den falschen Wagen hat ist es fast schon unmöglich.

    Sound:
    Der Sound der geilen Stock Cars und Hot Rods klingt verdammt gut. Der Motor heult voll auf und das bei allen Wagen. So kommt ein sehr geiles Feeling rüber. Auch die Geräusche die entstehen, wenn man mit den Gegnern zusammenrammt klingt wirklich sehr real. Explosionen sind ebenfalls sensationell dargestellt worden. Die Hintergrundgeräusche sind nicht so toll, denn man kann sie kaum hören. Dennoch ist der Sound gut und auch passend zur Atmosphäre.

    Grafik:
    Die Grafik ist sehr gut dargestellt worden. Man kann wirklich viele kleine Einzelheiten erkennen. Das Auto sieht cool aus. Sie sind gut animiert und auch exzellent detailliert. Wenn das Auto schon ein bisschen zerstört ist sieht es noch viel besser aus. Ist es dann schliesslich ausgebrannt und komplett zerstört so sieht es ein bisschen billig aus. Aber an sonsten hat sich THQ schon viel Mühe gegeben. Das beweist die Grafik der Umgebung. Diese ist einfach fantastisch. Wolken, Häuser, Bäume und Strassen sehen geil aus.

    Fazit:
    Das Crash Spiel schlecht hin!!! Das Spiel hat so viel zu bieten das es schon fast langweilig werden kann. Natürlich ist es nicht langweilig; im Gegenteil, dass Spiel ist Action pur. Ich kann es Leuten empfehlen die sehr auf diese Art von Racing stehen. Vor allem durch das Rumble Pak kommt das Feeling noch sehr viel besser rüber. Leider hat es wieder den Nachteil eine Memory Card zu nutzen.

    Negative Aspekte:
    Zu schnell durch

    Positive Aspekte:
    Coole Autos / Guter Multiplayer

    Infos zur Spielzeit:
    Luigi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Destruction Derby 64

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Luigi
    8.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Excitebike 64 Release: Excitebike 64 Nintendo , Nintendo
    Cover Packshot von Ridge Racer 64 Release: Ridge Racer 64 Nintendo , Bandai Namco
    Cover Packshot von V-Rally Edition 99 Release: V-Rally Edition 99
    Cover Packshot von Cruis'n World Release: Cruis'n World
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
995666
Destruction Derby 64
Destruction Derby 64: Crash!!! - Leser-Test von Luigi
http://www.gamezone.de/Destruction-Derby-64-Classic-21320/Lesertests/Destruction-Derby-64-Crash-Leser-Test-von-Luigi-995666/
22.04.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/07/destd_1_.jpg
lesertests