Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dethkarz: Geheimtipp für wipEout-Fans - Leser-Test von Andy1977

    Dethkarz: Geheimtipp für wipEout-Fans - Leser-Test von Andy1977 Powerdrome, F-Zero und wipEout haben eines gemeinsam: Alle drei haben zu jener Zeit das Genre der futuristischen 3D-Rennspiele entscheidend gefördert. Powerdrome (Amiga, ST und PC) war der Anfang, F-Zero (SNES) war der erste richtig gute Vertreter des Sub-Genres und wipEout ist für mich der erste All-Time Classic seiner Art. Alternativen sind dabei Mangelware: Die richtig guten sind dünn gesät. Dethkarz scheint auf den ersten Blick keine Abhilfe zu schaffen: Zu frustrierend und zu uninspirierend, meinen viele. Doch man sollte sich nicht täuschen lassen.
    Dethkarz besteht aus 12 Rennstrecken, aufgeteilt in vier Welten mit je drei Strecken unterschiedlicher Länge. Deren Streckenelemente überschneiden sich teilweise, ähnlich wie in der Ridge Racer-Serie. Diese Wiederverwertung hält sich aber in Grenzen.
    Weiterhin gibt es drei Rennklassen mit vier verschiedenen Autotypen. Die Rennklassen bestimmen die Grundgeschwindigkeit, die Autotypen unterscheiden sich mehr vom Handling her.
    Wie bei den meisten Rennspielen können Sie entweder ein einzelnes Rennen fahren oder sich im Championship Modus behaupten, in dem Sie in mehreren Saisons fahren. Letzterer muss absolviert werden, um nach und nach alle Strecken und Rennklassen frei zu schalten. Als Bonus-Option können Sie noch Rennen gegen die Zeit oder im Netzwerk gegen bis zu 7 Freunde oder Bekannte fahren. Letzteres möchte ich nicht bewerten, da ich die Option nicht ausprobiert habe.
    Das Spielkonzept selbst ähnelt stark wipEout: Wie im Klassiker gleiten Sie auf der Strecke. D.h. Sie schlittern nicht mit Reifen auf dem Asphalt, sondern schweben leicht über dem Boden. Außerdem gibt es ein Waffensystem, welches aber nicht ganz die Bedeutung wie in wipEout erlangt. Aber vom Standardschuß, über Schild, Nitro-Boost, Reperaturkits für Ihren angeschlagenen Wagen und Homing Missiles können Sie einiges auf der Strecke aufgabeln.
    Zwei Dinge fallen sofort ins Auge, das eine positiv, das andere negativ. Die Grafik ist wunderschön. Jede der vier Welten hat einen eigenen Stil, besonders die Unterwasser-Welt ist atemberaubend gestaltet. Technisch ist das Spiel ebenfalls sehr flott und lief selbst 1998 auf normal ausgestatteten Rechner mit einer 3D-Grafikkarte sehr gut. Aus heutiger Sicht sollte dies erst recht kein Problem mehr sein.
    Negativ fällt der schon erwähnte Schwierigkeitsgrad auf. Anfangs ist das Spiel zu schwer. Der Grund ist recht simpel: Sie haben im Championship-Modus nur eine begrenzte Anzahl von Versuchen und es gibt streckenweise keine Randbegrenzung. D.h. Sie fallen öfters von der Strecke, als es Ihnen lieb ist. Aber wenn man eine Weile spielt, merkt man, dass dies auch ein Vorteil sein kann. Die Steuerung, die einige kritische Stimmen als zu schwammig bezeichnen, ist soweit exakt, dass man sie perfekt beherrschen kann. Dann kann man auch die fehlende Streckenbegrenzung als Abkürzung nutzen, besonders bei engen Zick-Zack Kurven. Ich selbst habe damit schon einige Rennen gewonnen. Zudem steigt der Adrenalinspiegel, wenn man weiß, denn Gegner nur noch durch solch ein waghalsiges Manöver schlagen zu können.
    Was gegenüber wipEout deutlich abfällt ist die Musik. Die ist nett bis gut anzuhören, aber es gibt klar besseres. Außerdem ist das Design der Strecken gut, aber nicht so genial wie bei F-Zero oder wipEout. (nicht falsch verstehen: Ich meine das Spiel-Design, nicht das Grafik-Design). Letzter Meckerpunkt: Dethkarz erfindet praktisch nichts neues. Wer wipEout nicht mochte, wird mit Dethkarz ebenfalls nichts anfangen können.

    Für mich gehört Dethkarz zu den Spielen, von denen ich nichts erwartet hatte und die mich positiv überrascht haben. Der Schwierigkeitsgrad hat meinen Spaß an Dethkarz nur wenig getrübt: Ich habe die fehlende Streckenbegrenzung zunächst gehasst, aber später sehr zu schätzen gewußt. Für jeden Fan des Genre eine klare Empfehlung.

    Negative Aspekte:
    Anfangs frustrierend, Musik könnte besser sein. Streckendesign gut, aber nichts besonderes.

    Positive Aspekte:
    Grafik und Spielfeeling

    Infos zur Spielzeit:
    Andy1977 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dethkarz

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Andy1977
    7.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dethkarz
    Dethkarz
    Publisher
    Melbourne House
    Developer
    Beam Software
    Release
    1998

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
995026
Dethkarz
Dethkarz: Geheimtipp für wipEout-Fans - Leser-Test von Andy1977
http://www.gamezone.de/Dethkarz-Spiel-21326/Lesertests/Dethkarz-Geheimtipp-fuer-wipEout-Fans-Leser-Test-von-Andy1977-995026/
10.01.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/pcdeathkarz.jpg
lesertests