Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dick Tracy: Einer muss es ja machen: Dick Tracy - Leser-Test von Sydrotallic

    Dick Tracy: Einer muss es ja machen: Dick Tracy - Leser-Test von Sydrotallic Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich denken: Dick Tracy? Nie gehört! Das ist auch nicht verwunderlich, denn in Deutschland ist er, im Gegensatzt zu den USA, nicht im hohen Maße bekannt. Allen Neulingen soll gesagt sein: Dick Tracy ist eine erfundene Comicfigur aus dem Jahre 1930, der bis Ende der Neunziger sehr beliebt gewesen ist. Dick Tracy ist cool, sorgt für Recht und Ordnung und hat aber trotzdem ein Badass-Image. Das Besondere an ihm ist, dass er keinen Superhelden verkörpert, sondern normal sterblich ist und im Laufe seiner Comic-Laufbahn auch des öfteren schwer verwundet wird. Neben dem großen Erfolg der Comics wurden auch Verfilmungen gemacht und, wie soll es auch anders sein, eine Spieleumsetzung auf dem Mastersystem. Ob dieses Spiel dem raubeinigem Mr. Tracy gerecht wird, wird sich jetzt herausstellen.

    Als erstes soll gesagt sein, dass das Spiel nur für einen Spieler ausgelegt ist. Das ist auch verständlich, denn Zwei von der Sorte würde die Verbrecherwelt wahrscheinlich nicht mehr verkraften. Vor dem Start hat man noch eine Auswahl wie zB. den Schwierigkeitsgrad des Spiels oder der Musikstil, das ist dann aber auch schon alles. Die Geschichte ist wohl aus einem der Comics entsprungen und wird vor jedem Levelabschnitt anhand von Comiceinlagen erläutert. Leider ist die Geschichte langweilig und wird nur nebenbei kurz erwähnt. Ansonsten gehts dann für Dick Tracy in sechs Levels mit jeweils 3 Kapiteln auf die Verbecherverseuchte Straße, um seinem Erzfeind nachzujagen. Dies tut er in einer klassischen 2D Seitenansicht ala Mario, doch statt auf seine Gegner zu hüpfen, tut er, was er am besten kann: ballern, ballern und nochmals ballern. Für dieses Ballererlebnis stehen im eine Handfeuerwaffe und ein Maschinengewehr zur Verfügung. Kommen ihm die Gangster zu nahe, knockt er sie bequem mit einem Faustschlag aus. Das Besondere an dem Gameplay ist, dass die Gegner nicht nur von links und rechts aus ihren Löchern gekrochen kommen, sondern auch aus dem Hintergrund wie zB. der anderen Straßenseite angreifen. Das ist aber alles kein Problem, denn hält man die Feuertaste länger gedrückt, dreht sich Dick gen Hintergrund und ballert aus allen Rohren. Das erinnert ein wenig an das zweite Level in Contra auf dem NES und ist verdammt cool umgesetzt. Am Ende jedes Levels gibt es sogar einen Obergangster, den es im Hintergrund abzumetzeln gilt. Sogar Teile der Umgebung lassen sich dabei kaputtschießen, was damals noch selten war. Wo ich gerade die Umgebung anspreche: die Umgebungsgrafik des Spiels sieht auf dem Masterkasten sehr schick aus, anders die Figuren, denn die könnten ruhig schöner sein. Im Großen und Ganzen aber eine durchaus gut umgesetzte Grafik, die auch realistisch gehalten ist. Somit sind die Gegner neben Autos und Häusern tatsächlich kleiner, nicht wie bei vielen anderen Spielen, wo der Held die Größe eines Hochhauses hat. Der Sound ist auch gut ausgefallen. Auch wenn die Musik sich zu oft wiederholt, ist sie keineswegs störend. Im Gegenteil, mir hat die Muse glatt die Sprache verschlagen, denn sie passt zum coolen Dick Tracy wie sein gelber Spaziermantel zu seinem gelben Hut. Leider hat das Spiel auch seine Schattenseiten, besonders im Spielerischen. So wird während den Levels geballert, sonst nichts. Auch wenn es Levels gibt, auf denen man vom Auto aus schießt oder in Fabriken auf Holzkisten springen darf, hat das Spiel trotzdem zu wenig Abwechslung. Noch schlimmer ist es aber, dass das Spiel zu kurz ausgefallen ist. Ohne Flax, ich habe das Spiel in einer halben Stunde durchgespielt und der Wiederspielwert ist glech null. Außerdem trüben manche unfairen Stellen den Gesamteindruck.

    Fazit:

    Wer Dick Tracy nicht cool findet, der sollte seine Sachen packen und nach Alaska ziehen. Oder zumindest das Spiel umgehen. Für alle anderen kann der Titel durchaus interessant werden, um für zwischendurch mal eine Ballerorgie durchzumachen. Leider ist das Spiel viel zu kurz und abwechslungsarm, aber wer nur auf ballern steht und sowieso nicht die Zeit hat, um stundenlang zu zocken, wird mit Mr. "Badass" Dick Tracy seine helle Freude haben, zumal die Technick (für damalige Verhältnisse) stimmt.

    Negative Aspekte:
    Zu kurz; zu abwechslungsarm; teils unfaire Stellen; Figuren könnten besser aussehen; Geschichte wird nur minimalistisch vorangetrieben.

    Positive Aspekte:
    Cooles Gameplay; Musik weiß zu gefallen; Umgebungsgrafik ist gelungen; realistisch gehalten; Teile der Umgebung lassen sich kaputtschießen (YES!!!)

    Infos zur Spielzeit:
    Sydrotallic hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dick Tracy

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Sydrotallic
    7.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    5/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dick Tracy
    Dick Tracy
    Publisher
    Sega
    Developer
    Sega

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Alex Kidd - The Lost Stars Release: Alex Kidd - The Lost Stars Sega , Sega
    Cover Packshot von Air Rescue Release: Air Rescue
    Cover Packshot von Golvellius Release: Golvellius Sega , Compile
    Cover Packshot von Paperboy Release: Paperboy
    Cover Packshot von Pro Wrestling Release: Pro Wrestling
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008774
Dick Tracy
Dick Tracy: Einer muss es ja machen: Dick Tracy - Leser-Test von Sydrotallic
http://www.gamezone.de/Dick-Tracy-Classic-21390/Lesertests/Dick-Tracy-Einer-muss-es-ja-machen-Dick-Tracy-Leser-Test-von-Sydrotallic-1008774/
01.08.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/05/dick_tracy.jpg
lesertests