Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Sims Online – Neue Infos und Screenshots

    The Sims Online – Neue Infos und Screenshots Die Sims und die passenden Addons gehören ganz klar zu den beliebtesten Computerspielen der letzten Jahre und das einzige was die Fans nach all den Updates und Erweiterungen bis jetzt immer vermissten war ein passender Onlinemodus. Doch damit ist bald Schluss, den Maxis arbeitet bekanntlich an einer reinen Online-Variante mit dem (in diesem Fall einzig sinnvollen Name) „The Sims Online“. Bis jetzt wurden noch nicht besonders viele Informationen zu diesem interessanten Projekt veröffentlicht, aber die Leute von Gamespot haben den Entwicklern einen Besuch abgestattet und als Ergebnis wurde jetzt ein ausführlicher Text veröffentlicht, in dem die wichtigsten Details zusammengefasst werden. Als Illustration gibt es auch noch ein paar neue Bilder zu sehen.
    In The Sims Online geht es vor allem um die Interaktion der Spieler, aber das Ganze ist trotzdem kein verbesserter Chat-Room sondern ein wesentlich komplexeres Spiel. Die grundlegenden Gameplay-Elemente des Offlinespiels sind erhalten geblieben und man muss so nach wie vor die Bedürfnisse der Spielfiguren beachten und zum Beispiel auch die Häuser passend einrichten. Was man letztendlich aus dem virtuellen Leben macht bleibt jedem selbst überlassen, denn ein festgelegtes Ziel oder ein Quest-System wird es nicht geben. Zu Beginn wählt man natürlich einen Sim aus. Sämtliche Figuren die im Spiel auftauchen werden auch wirklich von Menschen gesteuert (es gibt also keine NPCs). Danach wählt man eine Heimatstadt. Im fertigen Spiel sollen ungefähr zwanzig Städte auftauchen und die geographischen Gegebenheiten sind sehr unterschiedlich. So gibt es zum Beispiel Orte am Meer mit tollem Strand oder Städte in den Bergen. Anschließend kann man ein eigenes Haus bauen. Dabei dürfen sämtliche Grundstücke benutzt werden auf denen noch kein anderes Gebäude steht (das kann man auf einer Übersichtskarte sehen). Wenn man möchte kann man auch als Obdachloser an den Start gehen. Mit der Zeit können die Sims ihre Häuser vergrößern und Leute die es eilig haben können sich mit anderen Spielern zusammentun und eine Wohngemeinschaft gründen (dafür eben in einem richtig großen Haus). Natürlich braucht man auch etwas Geld und man kann es auf verschiedene Arten verdienen. Ganz besonders wichtig ist dabei folgende Methode: Für jeden Besucher der sich ein Haus anschaut während man online ist bekommt der Besitzer eine bestimmte Menge Geld (Simoleons). Man kann also versuchen, dass eigene Haus für Leute besonders attraktiv zu machen und es ist natürlich auch praktisch viele Freunde einzuladen. Wenn man nicht möchte das bestimmte Bereiche des Hauses betreten werden kann man verschiedene Passwortsysteme und andere Schutzmaßnahmen nutzen. Eine weitere Möglichkeit an Geld zu kommen sind die verschiedenen Top 10- und Top 100-Listen. Auf den vielen unterschiedlichen Listen stehen zum Beispiel die Leute mit den beliebtesten Häusern oder die Spieler mit dem meisten Geld. Alle Sims die es auf eine oder mehrere der Listen schaffen bekommen dafür Simoleons. Im Text werden noch viele weitere Features angesprochen. So kann man sich beispielweise eine eigene Liste mit den liebsten Freunden und Feinden zusammenstellen. Dadurch ist man immer über die jeweiligen Daten und den Aufenthaltsort der anderen informiert. The Sims Online wird alle Objekte aus dem Original-Spiel und seinen Addons enthalten. Dazu kommen etwa 300 neue Gegenstände mit denen man unter anderem eigene Minigames bauen kann (z.B. einen Fußballplatz oder ein riesiges Schachbrett). The Sims Online soll wahrscheinlich in der zweiten Jahreshälfte an den Start gehen, aber ein genaues Datum wird nicht genannt damit niemand enttäuscht ist wenn sich der Termin verschiebt.

    Ceilans Meinung:
    Hui, der Artikel bei Gamespot ist echt superlang und sehr informativ. Ich habe viele Sachen jetzt gar nicht angesprochen und echte Sims-Fans sollten sich unbedingt alles noch mal in Ruhe durchlesen. Ich konnte mit den virtuellen Leutchen zwar noch nie viel anfangen (ich finde das Spielprinzip zu langweilig), aber die Online-Version dürfte für die Anhänger des Spiels eine echte Sensation werden. Die Features hören sich jedenfalls sehr vielversprechend an und ich denke dass viele Leute die Gebühren (das Spiel wird monatlich wahrscheinlich so viel kosten wie andere Onlinegames) gerne bezahlen werden. Ich gehöre zwar nicht dazu, aber die Zielgruppe ist in diesem Fall echt riesig.

    Quelle: gamespot.com

  • Die Sims
    Die Sims
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    04.06.2009
    • Es gibt 16 Kommentare zum Artikel

      • Von KeNnY Erfahrener Benutzer
        öde Die Sims sind wirklich langweilig!
        Ich weiss nicht was so viele maeschen daran so gut finden!
      • Von BOG Erfahrener Benutzer
          Wird bestimmt nett.
      • Von Theo Erfahrener Benutzer
        hmm mir waren auch damals schon die little computer people zu langweilig, das spiel reizt mich überhaupt nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
896384
Die Sims
The Sims Online – Neue Infos und Screenshots
http://www.gamezone.de/Die-Sims-Spiel-21525/News/The-Sims-Online-und-8211-Neue-Infos-und-Screenshots-896384/
24.02.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/02/sims_1_.jpg
news