Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Digimon Racing: Kart Racer Nummer 99553 - Leser-Test von axelkothe

    Digimon Racing: Kart Racer Nummer 99553 - Leser-Test von axelkothe Es gibt wohl keine andere Konsole und kein anderes Handheld, dass mehr Fun Racer aufweisen kann als der Game Boy Advance. Ob nun Mario, Goemon (Mystical Ninja), Shrek oder Crash Bandicoot, vor einem Racer mit seinem Namen ist kein Held sicher. Nun hat es die Digimon von Bandai erwischt, die sich nun auf der Rennstrecke miteinander messen müssen.

    Die Story des Spiels ist, wie in diesem Genre üblich, dämlich und belanglos, weswegen ich sie euch auch ersparen will. Es läuft einfach darauf hinaus, dass ihr mit einem Digimon eurer Wahl um einen Rennparcours jagen müsst, und die digitale Welt zu retten. Zur Wahl stehen insgesamt elf verschiedene Fahrer, wobei drei davon erst durch entsprechende Leistungen von euch freigespielt werden müssen. Sie unterscheiden sich in den beiden Eigenschaften Beschleunigung und Geschwindigkeit. Außerdem hat jedes Digimon noch eine Spezialfähigkeit.

    Im Cup-Modus landet ihr auf einer Insel die in mehrere Regionen unterteilt ist. In jeder dieser Regionen wird eine Meisterschaft ausgetragen, an der ihr teilnehmen könnt. Eine Meisterschaft besteht aus jeweils vier normalen Rennen sowie einem Bosskampf, wenn ihr es unter die ersten drei in der Gesamtwertung geschafft habt.

    Die Rennen verlaufen exakt so, wie man es von anderen Kartracern gewohnt ist. Als neues Element sind die Fraktalenergie - Felder hinzugekommen, die euren Digimon in eine schnellere und stärkere Version verwandeln. Mit voller Fraktalenergie kann das Digimon dann auch seine Spezialfähigkeit anwenden. Doch auch ohne diese Form seid ihr nicht wehrlos, wie in Mario Kart könnt ihr unterwegs Kisten aufbrechen und mit Extras wie Turbo, zielsuchenden und nicht zielsuchenden Geschossen und ähnlichen Sachen die Konkurrenz ordentlich aufmischen.

    Die Bossfight finden in einer Arena statt und funktionieren etwas anders als die normalen Rennen. Um den Boss zu besiegen müsst ihr in der Arena herumfahren und Extras aufsammeln, mit denen ihr den Boss dann zum richtigen Zeitpunkt, nämlich dann, wenn der Boss seine Verteidigung fallen lässt, beschießt. Drei Treffer steckt er ein. Zu viel Zeit solltet ihr euch jedoch nicht lassen, denn jeder Bosskampf hat ein Zeitlimit.

    Neben dem Meisterschaftmodus warten noch die üblichen Verdächtigen wie Time Trial, Einzelrennen und ein Mehrspieler-Link-Modus.

    Technik:
    Digimon Racing platziert sich etwa im Mittelfeld der bisherigen GBA-Funracer was die Grafik angeht. Die Figuren sehen gut aus, auch die Landschaft ist gut zu erkennen und bewegt sch flott über den Screen. Allerdings ist die Grafik nicht besonders interessant gestaltet, die Strecken sehen allesamt völlig belanglos aus. Musik und Soundeffekte sind gut.

    Axels Meinung:
    Ein paar Sätze weiter oben schreibe ich, dass die Optik sich im Mittelfeld der Game Boy Advance - Funracer platziert. Tja, genau dieses trifft eigentlich auf das Ganze Spiel zu. Eigentlich ist alles Mittelmaß, ohne besondere Highlights oder Fehler. Das Streckendesign ist OK, und bietet sogar ein paar Abkürzungsmöglichkeiten, das Gameplay funktioniert, ist aber nicht einhundert Prozent austariert. Die Bosskämpfe selbst machen mir persönlich überhaupt keinen Spaß, da es nur ein hektisches rumgefahre und geballere ist. Für Digimon - Fans ist das sicher alles Belanglos, Hauptsache sie können mit ihren Monster Kreise drehen. Und das ist auch OK, denn auch wenn die Konkurrenz teilweise etwas besser ist, kann man Digimon Racing den Spaß nicht absprechen.

    Negative Aspekte:
    blöde Bosskämpfe

    Positive Aspekte:
    Gutes Streckendesign, flotte Grafik

    Infos zur Spielzeit:
    axelkothe hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Digimon Racing

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: axelkothe
    7.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Digimon Racing
    Digimon Racing
    Release
    23.04.2004

    Aktuelles zu Digimon Racing

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Cars: Hook International Release: Cars: Hook International THQ
    Cover Packshot von Banjo Pilot Release: Banjo Pilot THQ , Rare
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000231
Digimon Racing
Digimon Racing: Kart Racer Nummer 99553 - Leser-Test von axelkothe
http://www.gamezone.de/Digimon-Racing-Classic-21628/Lesertests/Digimon-Racing-Kart-Racer-Nummer-99553-Leser-Test-von-axelkothe-1000231/
05.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/03/drb-bandai-04-gba.jpg
lesertests