Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dino Crisis 2: Technik Pfui, Atmosphäre hui - Leser-Test von CONQUEROR

    Dino Crisis 2: Technik Pfui, Atmosphäre hui - Leser-Test von CONQUEROR Bebende Erde, blubberndes Wasser im Glas, wer erinnnert sich da nicht an den Klassiker Jurassic Park?
    In diesem Machwerk verfolgte ein Ehrgeiziger Millionär ein großes Projekt, nämlich die Wiedererweckung der Rasse der Dinosaurier. Zu diesem Zweck extrahierte er Dino-DNS aus einer Fliege, die in einem Stück Bernstein konserviert gewesen war. Und siehe da, wenig später standen die ersten echten, lebendigen Dinos. Dass diese dann kurzerhand alles zerlegten und ein Chaos anrichteten, das weiß der geneigte Filmkenner sicherlich. Nun, die Forscher in Dino Crisis experimentieren nicht mit DNS, statt dessen hat es ihnen die Zeit angetan. Mit einer Maschine soll selbige zugänglich gemacht werden, doch wer wiederum die "Zurück in die Zukunft" -Trilogie kennt, der weiß dass solche Versuche in der Regel gehörig schief gehen. So landen die Weißkittel unabsichtlich und mitsamt ihres ganzen Forschungstrakts in der Prähistorie und müssen sich dort mit echten Echsen, statt mit Filmrequisiten herumschlagen.

    Dino Crisis 2 ist ein klassischer Resident Evil Verschnitt mit anderem Szenario. Ihre Heldin Regina sowie deren Kollege Dylan, beide Überlebende der Katastrophe, müssen sich nun durch die monsterverseuchten Gänge der Forschungsstation kämpfen und einen Ausweg finden. Während sie nun also genau wie im großen Vorbild von oben auf ihre Figur hinabschauen ( manchmal auch aus anderen Perspektiven) und durch die Gegend laufen oder sprinten, machen ihnen 10 verschiedene Arten von Sauriern die Hölle heiß - das heißt: Wenn sie nicht schneller sind. Neben den gängigen Waffen, unter anderem ist ein Flammenwerfer dabei, ist beim Kampf gegen die Dinos vor allem Bewegung überlebenswichtig. Wer Resident Evil gespielt hat, der weiß wovon ich rede. Am besten weichen sie den Viechern so lange aus, bis sie ihre Schwachstelle beschießen können, dann beißen die Monster schnell ins Graß. Auf ihrem Weg durch die Passagen begegnet ihnen aber nicht nur so mancher Saurier, nein, es gibt auch liebevoll designte Rätsel für simple Gemüter - im Klartext: Tür verschlossen, brauche Schlüssel, Schlüssel gefunden, Tür offen, gut! Doch die Hauptstärke des Spiels ist ohnehin seine Atmosphäre und Spannung, da braucht es keine genialen Puzzles!

    Die Schauplätze von Dino Crisis versprühen meistens Großstadt-Flair. Beton, mit einem Hauch von... Beton, obwohl es natürlich Ausnahmen gibt. Generell aber kann man die Grafik nur öde nennen. Die Spielfiguren und Gegner trifft es da nicht viel besser. Zwar sehen sie im Gegensatz zum verwaschenen Hintergrund geradezu gestochen Scharf aus, jedoch fehlt es an Texturen und Bewegungsabläufen jenseits der "über-den-Boden-fliegen" Marke. Auch die Waffeneffekte sind längst hoffnungslos veraltet und erinnern noch ans erste Resident Evil. Allerdings kann man der Grafik zumindest einen Vorteil nicht absprechen: Verwendbare Gegenstände sind meistens deutlich vom Hintergrund zu unterscheiden, so dass man meist schnell schaltet und auch in Gefahrensituationen kaum den Überblick verliert. Ich persönlich hätte schicke Grafik dem jedoch in jedem Fall vorgezogen - mit dieser Meinung bin ich sicher nicht allein. Der Sound hingegen ist recht ansehnlich und passt zur Atmosphäre.

    Zusammenfassend ist das Spiel eine spielerisch recht gelungene Playstation-Umsetzung, der allerdings ein bisschen mehr Grafikpracht sehr gut getan hätte. So bleibt ein für Horrorfans immer noch interessanter Schocker, an dem auch alte Resident Evil Veteranen ihren Spaß haben werden.

    Negative Aspekte:
    technisch veraltet

    Positive Aspekte:
    Atmosphärisch, actionreich

    Infos zur Spielzeit:
    CONQUEROR hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dino Crisis 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: CONQUEROR
    5.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    4/10
    Steuerung
    6/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    5.1/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dino Crisis 2
    Dino Crisis 2
    Developer
    Capcom
    Release
    05.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998837
Dino Crisis 2
Dino Crisis 2: Technik Pfui, Atmosphäre hui - Leser-Test von CONQUEROR
http://www.gamezone.de/Dino-Crisis-2-Spiel-21663/Lesertests/Dino-Crisis-2-Technik-Pfui-Atmosphaere-hui-Leser-Test-von-CONQUEROR-998837/
14.10.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/03/snap00118_2_.jpg
lesertests