Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Donald Duck - Quack Attack: Etwas kurz aber gut! - Leser-Test von scoopexx

    Donald Duck - Quack Attack: Etwas kurz aber gut! - Leser-Test von scoopexx Als alter Fan der Donald Duck Comics konnte ich nicht widerstehen, mir dieses Spiel aus dem Hause Ubi-Soft zuzulegen. Mit einem Preis von etwa 8-9 Euro kann man ja eigentlich nichts falsch machen.
    In einem Intro (raytracete Animation - keine Spielgrafik) wird die Vorgeschichte erläutert: Die Sensationsreporterin Daisy Duck hat einen geheimen Zugang zu dem noch viel geheimeren Tempel von Morlock dem Zauberer gefunden und berichtet in einer Livereportage vor Ort von den bösen Machenschaften des Magiers (der mir aus dem Comic allerdings gänzlich unbekannt ist). Plötzlich wird der ungebetene Gast jedoch bemerkt und die Kamera fällt zu Boden. Das einzige, was Donald und Daniel Düsentrieb, die das Geschehen natürlich zu Hause vor dem Fernseher verfolgt haben, sehen, ist das Flimmern des Fernsehers. Die Sachlage ist klar: Daisy muss aus den Fängen Morlocks befreit werden, aber um genug Energie zu sammeln, um Donald mit einer von Daniel Düsentriebs Maschinen in den Tempel teleportieren zu können, muss unser aller "Held" erst einmal Antennen an drei Schlüsselpositionen aufstellen.

    Gameplay
    Man steuert Donald in Crash Bandicoot Manier, also von der Seite oder von Hinten gesehen durch die 16 Levels, die in 4 Themengebiete unterteilt sind: Wald, Stadt, Geisterhaus und natürlich den geheimen Tempel Morlocks. Die Level sind strikt linear gehalten, der Weg, den Donald gehen muss ist also vorgegeben. Eine andere Richtung kann man nicht einschlagen. Nicht besonders zeitgemäß, dafür zumindest sehr anfängerfreundlich. Die Steuerung ist kinderleicht und dürfte, genau wie der Schwierigkeitsgrad, nur den allergrößten Anfängern Probleme bereiten. Obwohl überall auf dem Bildschirm Action ist, ist es leicht Donald einen Zusammenstoß mit einem Gegner oder den tiefen Fall in einen Abgrund zu ersparen. Wirklich fiese Stellen gibt es keine. Auch die Endgegner, die man teilweise aus den Comics kennt, sind alles andere, als schwer zu besiegen. Ein bedeutender Nachteil liegt jedoch in der Länge des Spiels. Als relativ geübter Spieler kann man Donald Duck Quack Attack ohne Weiteres an einem Abend durchspielen. Wenn man das Game komplett mit allen Zusatzaufgaben, die weitere Kostüme einbringen, lösen will, ist das auch gut an zwei Abenden machbar.

    Grafik
    Wie bereits erwähnt ist auf dem Bildschirm immer etwas los. Die Entwickler haben sehr detailfreudig gearbeitet. Natürlich ist die Grafik im Comic Stil gehalten, es wird dabei jedoch nicht auf Cell Shading zurückgegriffen, wie es z. B. bei Jet Set Radio zum Einsatz kam, sondern es werden einfach bunte, kontrastarme und möglichst einfarbige Texturen verwendet. Ich persönlich finde Comic-Grafik, die durch Cell Shading dargestellt wird schöner, aber das ist vielleicht auch Geschmackssache. Man erkennt zumindest, dass die Entwickler sich Mühe gegeben haben, die Grafik nicht einfach nur so hinzuklatschen. Die Anzahl an verschiedenen Gegnern ist nicht gerade enorm hoch, liegt aber noch im Durchschnitt. Deren künstliche Intelligenz ist jedoch nicht besonders hoch geraten - sie bewegen sich gerade mal von einem Punkt zum anderen. Es gibt jedoch viele verschiedene Arten von Angriffen, die die Gegner beherrschen. Einige wirbeln mit einer Gefängniskugel um sich, andere laufen nur ihre vorgegebene Strecke ab, andere attackieren gezielt die Position, auf der sich Donald gerade befindet.
    Insgesamt fand ich die Grafik als absolut zu dem Spielgeschehen passend. Ein klarer Pluspunkt an dieser Stelle.

    Sound
    Vom Sound gibt es wenig Auffälliges zu berichten. Die Musik ist zum Genre passend und düdelt unauffällig im Hintergrund. Die Soundeffekte sind mindestens genau so passend. Das Ganze haut einen natürlich nicht vom Hocker, deckt sich aber sonst gut mit dem Gesamteindruck.

    Fazit
    Eigentlich ist Donald Duck Quack Attack ein wirklich gutes Spiel. Minuspunkte sind lediglich im Umfang und in der Geradlinigkeit des Gameplays zu suchen. Kinder werden sicherlich ihren Spaß an dem Spiel haben und auch Erwachsenen, die sich noch nicht ganz so erwachsen fühlen, wird es nicht anders ergehen. Bei dem Preis, den das Spiel bei Ebay kostet, gebe ich gerne eine Kaufempfehlung.

    Negative Aspekte:
    geradliniges Gameplay; geringer Umfang

    Positive Aspekte:
    gutes Design; gute Grafik; gute Steuerung; Preis

    Infos zur Spielzeit:
    scoopexx hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Donald Duck - Quack Attack

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: scoopexx
    7.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelles zu Donald Duck - Quack Attack

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Last Hope Release: Last Hope redspotgames , NG:Dev.Team
    Cover Packshot von Border Down Release: Border Down G.Revolution , G.Revolution
    Cover Packshot von The King of Fighters 2002 Release: The King of Fighters 2002 Playmore , Playmore
    Cover Packshot von Ikaruga Release: Ikaruga Sega , Treasure
    Cover Packshot von Evil Twin Release: Evil Twin Ubisoft , Utero
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999219
Donald Duck - Quack Attack
Donald Duck - Quack Attack: Etwas kurz aber gut! - Leser-Test von scoopexx
http://www.gamezone.de/Donald-Duck-Quack-Attack-Classic-21856/Lesertests/Donald-Duck-Quack-Attack-Etwas-kurz-aber-gut-Leser-Test-von-scoopexx-999219/
21.12.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/05/quackarttack.jpg
lesertests