Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Donkey Kong 3: Greenhouse 2 - Leser-Test von Corlagon

    Der 1981 erschienene Arcade-Plattformer Donkey Kong war eines der erfolgreichsten Automatenspiele überhaupt, und die Fortsetzung Donkey Kong Jr. von 1982 war auch ein Hit. Was veröffentlichte Nintendo also 1983? Einen Arcade-Shooter namens Donkey Kong 3, der auf dem Game-&-Watch-Spiel Greenhouse basierte und mit Donkey Kong wirklich nur die Titelfigur gemeinsam hatte. Ergebnis: Die Karriere von Stanley the Bugman war schon wieder vorbei, und auch Donkey Kong konnte nicht mehr wieder Fuß fassen, bis er ein Jahrzehnt später seinem Nachwuchs das Feld überlassen mußte. Fairerweise aber nun noch ein objektiver Test (abgesehen davon, daß ich Spiele natürlich eh für Geschmackssache halte) des Titels, genauer gesagt der NES-Umsetzung, wie sie inzwischen als Wii-Download erhältlich ist.

    Wir schon angedeutet ist Donkey Kong 3 nicht einmal ein echter Plattformer. Zwar kann Stanley zumindest noch im unteren Bereich des Bildschirms über einige Ebenen laufen und hüpfen, aber bereits der A-Knopf dient zum Schießen. Es handelt sich um Insektenspray, und Ihr könnt ausschließlich nach oben feuern. Einmal pro Leben könnt Ihr ein limitiertes besseres Spray enthalten, das stärker ist und eine größere Reichweite hat und das Spiel zeitweise stark vereinfacht. Donkey Kong hängt über Euch an zwei Ranken und kommt ganz allmählich nach unten, mit dem Spray scheucht Ihr ihn wieder hoch. Mehr macht der Gorilla die meiste Zeit nicht, allerdings hat er lauter Fluginsekten und Schlangen aufgescheucht, die Euch ebenfalls bedrohen und versuchen, Pflanzen zu stehlen und für deren Vernichtung Ihr Punkte erhaltet.
    Ihr verliert eines Eurer drei Leben, wenn Stanley mit einem Gegner zusammenstößt, Donkey unten ankommt oder ganz einfach die Zeit abläuft; durch Punktesammeln könnt Ihr Euch noch einmal pro Partie ein Extraleben verdienen. Um hingegen die aktuelle Runde zu gewinnen, müßt Ihr Donkey Kong verscheuchen, was je nach Stage auch indirekt geschehen kann, indem Ihr eine bestimmte Anzahl Insekten abschießt; Ihr erhaltet dann Bonuspunkte für die verbleibende Zeit und noch existente Pflanzen. Das Spiel umfaßt drei verschiedene Stage-Layouts, und in den späteren Runden werden die Insekten immer fieser. Im Prinzip war es das auch schon - das typische Arcade-Game spielt man eben auf Punkte, solange, bis man sein letztes Leben verloren hat.

    Die Unterschiede zur ursprünglichen Automatenversion sind zum Glück gering, auch wenn leider die Endsequenz minimiert wurde. Ein anderer Unterschied ist, daß im Original nach Ablauf des Zeitlimits Donkey Kong nicht einfach nach unten sprang, sondern die Ranken von Spezialgegnern gefressen wurden. Die High-Score-Funktion (solche kurzen Arcade-Spiele hätten ohne Punktezählung ja eigentlich nicht viel Sinn) ist mal wieder ein Witz - während des Spiels wird die bisherige Höchstpunktzahl angezeigt und das war's. Eine Tabelle mit Namenseingabe oder gar permanente Speicherung sucht man hier vergebens.

    Ansonsten bietet die NES-Fassung noch zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade an (auf dem höheren attackieren die Gegner schneller); auch Partien zu zweit sind möglich, aber da spielt Ihr nach wie vor unabhängig voreinander und wechselt Euch nur nach jedem Lebensverlust ab. Wie zu NES-Zeiten üblich werden auch zwei Controller erwartet, obwohl Start/Pause nur mit dem ersten möglich ist (beides ist auch an der Virtual Console noch der Fall - "Klassik" geht bei denen offensichtlich vor Spielbarkeit). Die Musik ist nach wie vor ziemlich primitiv und auch nicht mehr so eingängig wie in den Pseudo-Vorgängern.

    Fazit: Auch Donkey Kong 3 kann man wenn überhaupt eigentlich nur Arcade-Fans empfehlen, die sich an der primitiven Technik und dem extrem geringen Umfang nicht weiter stören. Davon abgesehen ... nun, ich will nicht sagen, daß das Spiel von Grund auf schlecht sei, da es mir zumindest ansatzweise originell erscheint. Allerdings verschießt man sein unbegrenztes Spray fast ohne Unterbrechung, und Knopfmashen in dem Ausmaß gefällt meinem Daumen dann doch nicht so sehr. (Eigentlich kein Wunder, daß Nintendo später Controller mit Turbo-Tasten herausbrachte ...) Außerdem erscheint mir die Sache ziemlich monoton - verschiedene Hindernisparcours wie in den "Vorgängern" gibt es ja auch nicht mehr ...

    Negative Aspekte:
    extrem geringer Umfang, extremes Knopfmashen, keine Abwechslung, keine ordentliche High-Score-Funktion, leicht gekürzt

    Positive Aspekte:
    einigermaßen originelles Setting

    Infos zur Spielzeit:
    Corlagon hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Donkey Kong 3

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Corlagon
    4.8
    Multiplayer
    4.8
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    6/10
    Sound
    4/10
    Gameplay
    5/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Donkey Kong 3
    Donkey Kong 3
    Release
    10.04.2001

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Donkey Kong Jr. Math Release: Donkey Kong Jr. Math
    Cover Packshot von Ice Climber Release: Ice Climber
    Cover Packshot von Trog Release: Trog Acclaim Entertainment
    Cover Packshot von Solstice Release: Solstice Nintendo , CSG Imagesoft
    Cover Packshot von Mega Man 5 Release: Mega Man 5 Nintendo , Capcom
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010656
Donkey Kong 3
Donkey Kong 3: Greenhouse 2 - Leser-Test von Corlagon
http://www.gamezone.de/Donkey-Kong-3-Classic-21866/Lesertests/Donkey-Kong-3-Greenhouse-2-Leser-Test-von-Corlagon-1010656/
15.03.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests