Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn? - Spielerisch sein Gehirn fit halten! - Leser-Test von Diddy

    Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn? - Spielerisch sein Gehirn fit halten! - Leser-Test von Diddy Man ist es von Nintendo ja gewohnt neue Spielkonzepte zu sehen. Der Spielegigant lässt sich ständig neue Dinge einfallen um uns Gamer bei Laune zu halten und um neue Käufer zu finden. Dr. Kawashimas Gehirn Jogging ist ein solches Spiel und fasziniert sowohl Gamer als auch solche, die noch nichts mit Videospielen am Hut hatten.
    Dr. Kawashimas Gehirn Jogging ist, wie der Name schon sagt, ein "Gehirn Trainer", der euch vor eine Reihe von Tests stellt, die von einem japanischen Gehirn Wissenschaftler (Dr. Ryuta Kawashima) entwickelt wurden. Eine digitalisierte Version von Dr. Kawashima führt euch durch das "Spiel", erklärt euch wie die Tests funktionieren und gibt euch hilfreiche Tipps um euer Gehirn auch im Alltag fit zu halten.

    Nachdem ihr den DS eingeschaltet habt erwartet euch schon etwas Besonderes. Der DS wird nämlich seitlich, wie ein Buch, gehalten. Auf dem Topscreen seht ihr meist Dr. Kawashimas Kopf oder die diversen Aufgabenstellungen. Auf dem Touchscreen schreibt ihr eure Ergebnisse auf.

    Bevor ihr anfangen könnt euer Gehirn auf Vordermann zu bringen müsst ihr ein Profil anlegen (maximal 4), in dem alle eure zukünftigen Ergebnisse gespeichert werden. Nachdem ihr eure Daten (Name, Geburtstag, Links/Rechtshänder) angegeben habt startet auch schon euer erster "Alterstest", in dem euer geistiges Alter ermittelt wird. Das Ergebnis dieses ersten Tests schmeckt meist gar nicht gut und Altersangaben von über 50 Jahren sind oft der Fall. Doch das Spiel ist ja dafür da um euch wieder geistig fit zu machen und dann auch fit zu bleiben. Somit seid ihr immer motiviert euch zu verbessern und ein möglichst gutes Ergebnis im Alterstest zu erlangen. Um euer Gehirn in Schwung zu bringen bietet euch das Spiel diverse Übungen an, welche von Rechnen bis Lesen alles beinhalten um eure grauen Zellen zu reaktivieren.
    Insgesamt gibt es 9 dieser Übungen von denen jedoch nicht alle von Anfang an zugänglich sind. Ihr bekommt jeden Tag einen Stempel, wenn ihr eine Übung absolviert. Je nach Stempelanzahl schaltet ihr neue Übungen oder Schwierigkeitsgrade frei. In allen Übungen geht es hauptsächlich um die Geschwindigkeit in der sie absolviert werden. Je schneller ihr seid desto besser ist das Ergebnis.
    Die meisten Übungen haben mit Zahlen (sprich Rechnen) zu tun, sei es nun, dass ihr eine bestimmte Anzahl an einfachen Rechenaufgaben lösen, euch Zahlen merken oder zählen müsst. Allerdings müsst ihr auch Texte möglichst schnell laut und deutlich lesen. Einige der Aufgaben unterstützen auch das Mikrofon (ihr müsst z. B. laut rechnen).
    Die Übungen sind sehr sinnvoll und ihr werdet merken, dass ihr nach einigen Tagen deutlich besser werdet. Alle eure Ergebnisse werden gespeichert (allerdings nur einmal am Tag pro Übung) weshalb ihr immer motiviert seid euren Rekord zu verbessern. Eure Ergebnisse werden auch in Form eines Graphen gespeichert. Somit könnt ihr euren Fortschritt über Monate verfolgen.
    Natürlich könnt ihr auch jeden Tag den Alterstest absolvieren. Im Alterstest erwarten euch 3 zufällig ausgewählte Tests um euer geistiges Alter zu bestimmen. Die Tests weichen allerdings von den Übungen ab. Hier erwartet euch z.B. der "Farbtest" in dem euch nacheinander Farben angezeigt werden. Zum Beispiel steht auf dem Bildschirm dann "Schwarz" allerdings in blauer Schrift oder "Rot" in gelber Schrift. Eure Aufgabe ist es ins Mikrofon zu sprechen in welcher Farbe der Schriftzug erscheint. Das ist anfangs gar nicht mal so leicht wie es sich anhört. Aber mit ein bisschen Training werdet ihr euch stetig verbessern. Das ist aber nur einer der insgesamt 6 möglichen Tests. Euch erwarten u. a. ein Gedächtnistest in dem ihr euch mehre Begriffe merken und schließlich auf den Touchscreen schreiben müsst.
    Wie bei den normalen Übungen werdet ihr auch beim Alterstest schnell eine Verbesserung eurerseits feststellen.
    Neben den Übungen und den Alterstest stellt euch Dr. Kawashima auch manchmal die Aufgabe ein Bild zu malen oder euch an ein bestimmtes Ereignis zu erinnern (z.B. was ihr gestern zu Abend gegessen habt).
    Wenn mehrere Profile erstellt wurden könnt ihr eure Bilder mit denen vergleichen, die in den anderen Profilen gemalt wurden. Doch ihr könnt nicht nur die Bilder sondern auch alle anderen Ergebnisse miteinander vergleichen. Es gibt eine Top 3 Liste, die alle Ergebnisse aus allen Profilen berücksichtig und ihr könnt auch eure Graphen mit denen der anderen Profile vergleichen. Somit sorgt das Spiel auch für eine gute Portion Kommunikation im Haushalt, wenn z.B. die ganze Familie täglich ihr Training absolviert und die Ergebnisse verglichen werden.
    Abseits des Gehirn Joggings gibt es exklusiv in der europäischen Version von Gehirn Jogging das beliebte "Sudoku" in dem euch über 100 Aufgaben erwarten.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004685
Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn?
Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn? - Spielerisch sein Gehirn fit halten! - Leser-Test von Diddy
http://www.gamezone.de/Dr-Kawashimas-Gehirn-Jogging-Wie-fit-ist-Ihr-Gehirn-Spiel-22191/Lesertests/Dr-Kawashimas-Gehirn-Jogging-Wie-fit-ist-Ihr-Gehirn-Spielerisch-sein-Gehirn-fit-halten-Leser-Test-von-Diddy-1004685/
18.07.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/04/i_8994.jpg
lesertests