Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dragon Ball Origins im Gamezone-Test

    Dragon Ball-Fans können sich mit diesem Titel auf ein ganz besonders gelungenes Abenteuer freuen.

    Als Akira Toriyama damals die Liebe zum Zeichnen entdeckte, hatte er nicht die geringste Ahnung, dass ihm mit "Dragonball" ein Meisterwerk gelingen sollte. Die abgefahrene aber gleichzeitig auch spannende Geschichte um den Jung-Sayajin Son Goku und seine Freunde zog weite Kreise der Begeisterung. Bis heute erschienen 3 Fernsehserien, 17 Kinofilme und zahlreiche Videospielumsetzungen. Eine davon nennt sich "Dragonball Origins" und ist die aktuellste "Dragonball"-Umsetzung für den DS. Ob das Spiel nur eine weitere Franchise-Ausschlachtung oder ein wirkliches Energiebündel ist, erfahrt ihr in unserem Test.

    Mit Stock, Charme und Affenschwanz

    Dragon Ball Origins Dragon Ball Origins Die Story von "Dragonball Origins" spiegelt die Geschichte der allerersten "Dragonball"-Serie wieder. Ihr lernt Son Goku als zwölfjährigen Dreikäsehoch kennen. Seine auffälligsten Merkmale sind neben seinem blauen Kampfanzug seine wilde Frisur, sein roter Zauberstock und sein buschiger Schwanz. Son Goku lebt in der Wildnis und hat bis auf seinen Adoptiv-Großvater noch keinen einzigen Menschen gesehen. Als sein Großvater stirbt, hinterlässt er Son Goku eine kleine orangefarbene Glaskugel mit vier Sternen im Inneren. Was Son Goku nicht weiß, die Kugel ist eine der insgesamt sieben Dragonballs. Bringt man alle sieben Kugeln an einem Platz zusammen, erscheint der Drache "Shen Long" und erfüllt dem fleißigen Sammler einen beliebigen Wunsch. Danach verteilen sich die Dragonballs in alle Himmelsrichtungen und die Suche kann aufs Neue beginnen. Auf der Jagd nach den Dragonballs ist auch Bulma. Ausgestattet mit einem Dragonball-Radar sucht sie die sieben Wunderkugeln. Ihr Weg führt sie auf der Suche natürlich auch zu der Berghütte in der Son Goku zusammen mit seinem Dragonball haust. Nachdem die beiden ihr Kennenlernen hinter sich gebracht haben, machen sich beide zusammen auf den Weg die restlichen Dragonballs zu suchen. Das Grundgerüst der Story ist geschaffen, jetzt müsst ihr weitermachen.

    How to play - Am Besten mit freier Hand

    Dragon Ball Origins Dragon Ball Origins Die weisen Aussagen von Son Gohan - so der Name des Großvaters - die Son Goku noch im Gedächtnis sind, bilden zu Beginn des Spiels euer Tutorial. Hier werdet ihr mit dem Werfen von Steinen, dem Laufen und dem Kämpfen vertraut gemacht. Interessanter Kniff: Das Geschehen spielt sich auf beiden Bildschirmen ab. Seht ihr zum Beispiel auf dem Touchscreen nur eine Wand, zeigt euch der obere Bildschirm was dahinter liegt; Und das ist auch schon das Einzige was an der Steuerung bzw. Handhabung etwas ungewöhnlich erscheinen könnte. Bewegen könnt ihr euch entweder per Digikreuz oder mit dem Stylus auf dem Touchscreen. Schlagangriffe allerdings werden ausschließlich über den Touchscreen ausgeführt. Das HUD ist im Spiel sehr dezent und gleichzeitig sehr übersichtlich gehalten. Für eure Energie- und KI-Leiste könnt ihr im Laden Reiseproviant kaufen. Der Button für den Waffenwechsel ist schnell und präzise in der Mitte des unteren Bildschirmdrittels zu erreichen. Das Ausrüstungsmenü "zieht" ihr vom linken Bildschirmrand aus nach rechts auf. Gespeichert wird entweder automatisch oder per Speicherpunkt im Spiel.

    Die Steuerung per Touchscreen funktioniert gut. Manchmal jedoch kommt einem die optionale und nicht abschaltbare Bewegungssteuerung des Touchscreens in besonders engen Leveln in die Quere. Da ihr für bestimmte Schlagkombos recht weit ausholen und/oder Kreise ziehen müsst, kann es passieren das Son Goku nicht ganz so reagiert, wie er soll. Besser wäre es sicherlich gewesen, die Richtungssteuerung nur auf das Digikreuz zu legen anstatt den Touchscreen obendrein noch optional anzubieten. Habt ihr euch aber einmal mit den kleinen Engpässen arrangiert, wirkt diese Schwäche nicht mehr wirklich hinderlich.

    Einfach das Original

    Dragon Ball Origins Dragon Ball Origins Mit "Dragonball Origins" hat man sich bei Bandai Namco nicht darauf konzentriert die "Dragonball"-Geschichte in eine erfundene Handlung einzubauen, sondern passte das Spielprinzip hervorragend auf die Vorlage seines Erfinders an. Eure Aufgaben im Spiel sind 1:1 aus der Fernsehserie übernommen und umgesetzt worden. Ihr trainiert bei Muten Roshi (dem Herrn der Schildkröten), kämpft mit dem Flugsaurier der Bulma entführt, fliegt mit Jindujun (Son Gokus gelbe Hochgeschwindigkeitswolke) und vieles, vieles mehr. Es wird also nie langweilig, in den Schuhen von Son Goku zu stecken. Erwähnen sollte man auch, dass es keine Rolle spielt, ob ihr die Serie kennt oder nicht - denn das Spiel führt euch durch alle wichtigen Ereignisse und lässt auch so Einsteiger wissen, was genau im "Dragonball"-Universum so alles vor sich geht, wer die Helden und wer die Schurken sind, welche wichtigen Orte es gibt, usw..

    Qualitätsvertonung & Polygon-Kampfanzug mit Multiplayer

    Dragon Ball Origins Dragon Ball Origins Auch in Sachen Sound macht "Dragonball Origins" alles Richtig. Was passt besser zum Spiel als der japanische Originalsoundtrack aus der Fernsehserie? - Richtig, Nichts! Allein beim Originalthema der "Dragonball"-Serie bekommen Fans wie Neulinge einen Ohrwurm allererster Güte. Auch im Spiel selbst gibt sich die Soundkulisse von "Dragonball Origins" keine Blöße. Zwar klingen die Musikstücke durch die DS-Lautsprecher ein wenig fiepsig aber niemals nervig. Die Synchronisation der Spielfiguren ist auf Englisch. Aber keine Sorge. Die Charaktere sagen bis auf ein "Help", "Let's go" oder sonstige Ausrufe keinen Ton - und das sollte somit von jedem verstanden werden können. Die Geschichte bzw. die Dialoge dagegen müssen gelesen werden und sind auf Deutsch gehalten.

    Ein echter "Aha"-Effekt macht sich bei den Zwischensequenzen von "Dragonball Origins"
    breit. Schöne 3D-Cell-Shading-Optiken machen auf dem kleinen DS doch einiges her. Die Spielgrafik liegt ein wenig hinter dem vergleichbaren "Zelda: Phantom Hourglass". "Dragonball Origins" punktet dennoch mit seinem ganz eigenen Charme und bügelt so die kleineren Defizite in der Optik spielend wieder aus. Die Charaktermodelle der Hauptfiguren und Gegner - sei es nun Mensch oder Tier - sind liebevoll ausgearbeitet, wissen mit Details zu begeistern und sind hervorragend in Szene gesetzt.

    "Dragonball Origins" verfügt neben dem Einzelspieler-Modus auch über einen Mehrspieler-Modus mit verschiedenen (Kampf-)Optionen. Um allerdings in den Genuss des Mehrspieler-Modus zu kommen, benötigen beide Spieler (ausgelegt auf zwei Spieler) ein DS-Modul.

    Dragon Ball Origins (NDS)

    Singleplayer
    9 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Sound
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    sehr schöne Grafik
    detailreiche Charaktere
    man folgt der TV-Serie- bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit
    dass auch Einsteiger mit der guten Story zurecht kommen
    optimale Vertonung
    Titelmelodie (Soundtrack) der Serie auf dem Modul mit enthalten
    fesselndes Gameplay – auch für „nicht-Dragonboll-Fans“ ein tolles Adventure
    manchmal etwas widerspenstige Steuerung
    unverständliche Alterseinstufung
  • Dragon Ball Origins
    Dragon Ball Origins
    Developer
    Game Republic
    Release
    05.12.2008

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Release: Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Rising Star Games, Ltd. , Neverland Company
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992082
Dragon Ball Origins
Dragon Ball Origins im Gamezone-Test
Dragon Ball-Fans können sich mit diesem Titel auf ein ganz besonders gelungenes Abenteuer freuen.
http://www.gamezone.de/Dragon-Ball-Origins-Spiel-21986/Tests/Dragon-Ball-Origins-im-Gamezone-Test-992082/
07.01.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/01/pic-56594.jpg
tests