Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dream Pinball 3D im Gamezone-Test

    Ein netter Flipper mit sechs verschiedenen Tischen die auch von Gelegenheitsspielern gemeistert werden können.

    Wer von euch kann sich noch an Pinball Dreams erinnern, der Flippersimulation die damals auf dem Amiga für Furore sorgte? Mit nur wenigen Tischen konnte das Spiel damals für Wochen, ja sogar Monate beschäftigen, so ausgereift gab sich der virtuelle Flipper und so gelungen fiel das damalige Gameplay aus. Um es auf den Punkt zu bringen, bis auf den ähnlichen Namen hat Dream Pinball 3D kaum etwas mit dem legendären Flipper gemein. Ein Schelm, wer denkt, dass man hier auf die Namensähnlichkeit setzt um so manchen Zocker zum Kauf zu überreden.

    Dream Pinball 3D Dream Pinball 3D Insgesamt sechs verschiedene Tische bietet uns Dream Pinball 3D an, welche sich in ihrer Komplexität langsam steigern, aber nie über ein bestimmtes Niveau hinausgehen. Meist bieten uns die Tische zwei bis vier Überführungen, mitunter eine kleine zweite Etage sowie drei bis fünf Flipper mit denen wir den Lauf des Balls beeinflussen können. Dabei können wir aus diversen Kamerasichten wählen die jeden gewünschten Blickwinkel abdecken sollten. Es gibt totale Ansichten ebenso wie Verfolgerkameras die in verschiedenen Winkeln auf den Tisch schauen. Auch eine Komplettansicht des Tisches ist möglich, was aber speziell am NDS zu Erkennungsproblemen führt, weil die einzelnen Elemente der Tische dann schon ganz besonders klein werden.

    Dream Pinball 3D Dream Pinball 3D Beim einfachsten Tisch handelt es sich um "Knight Tournament", welcher uns drei Überführungen und grade mal 43 Sensoren bietet. Wesentlich abwechslungsreicher fiel da schon "Monsters" aus, der uns schon teilweise eine zweite Ebene sowie vier Überführungen mit Ableitung und ganze 55 Sensoren bietet. Er und der "Amber Moon" sind meiner Meinung nach die gelungensten weil aufwändigsten Tische, wohingegen sich "Dino Wars" und "Spinning Rotors" dazwischen ansiedeln. Wobei man nicht unerwähnt lassen darf, dass "Spinning Rotors" ganze 65 Sensoren bietet, also mit dem am dichtest verbauten Tisch aufwartet. Trotzdem muss man anmerken, dass sich die verschiedenen Tische allesamt recht gleich spielen, fast könnte man meinen sie entspringen allesamt demselben Designerhirn. Das liegt vielleicht auch an den immer selben Winkel die man die Bälle spielen muss, die auf fast allen Tischen funktionieren. So als wolle man den Spieler nicht frustrieren geht der Ball immer irgendwo hinein wenn man die Kugel kurz vor dem Überrollen des Flippers abschießt. Auf gut der Hälfte der Tische kann man so den Ball halbe Ewigkeiten rotieren lassen, ohne aber an die wichtigen Multiplier zu kommen, die dann doch etwas vertrackter angeordnet wurden.

    Ein recht witziges Feature ist der "Ball change", bei dem sich die Kugel in ein anderes Material verwandelt, wie Holz oder Glas. Schade allerdings, dass man kaum einen Unterschied zwischen den verschiedenen Bällen bemerkt. Einzig die Wallnuss scheint etwas träger und leichter zu sein als die Stahlkugel, von der sich die restlichen Bälle praktisch nicht unterscheiden.

    Dream Pinball 3D Dream Pinball 3D Machen die Tische selbst während des Spiels noch eine relativ gute Figur, fällt das Menü schon sehr aus dem Rahmen. Besonders an der Wii, wo man auch mit dem Pointer durchs Menü navigiert, hat man zwecks der kleinen und viel zu nah beieinander stehenden Schrift so seine Probleme den richtigen Menüpunkt anzuwählen. Schneller und sicherer geht das mit dem Digikreuz als mit dem Pointer. Dafür funktioniert das Tilt-Feature recht gut, um den Tisch anzustoßen genügt es die WiiMote kurz zu schütteln, wofür man die Finger nicht von den Tasten nehmen muss. Ebenfalls sehr angenehm ist, dass man Dream Pinball 3D mit der WiiMote alleine ebenso gut spielen kann wie gemeinsam mit dem Nunchuck. Benutzt man nur die WiiMote, hält man diese quer in den Händen und bedient mit der LINKS und 2-Taste die Flipper, benutzt man hingegen das Nunchuck, dienen die B und C-Taste zum flippern.

    Dream Pinball 3D Dream Pinball 3D Grafisch muss sich der Titel weder auf der Wii noch am DS verstecken, die sechs Tische sehen ganz gefällig aus, lediglich am NDS hätten wir uns gewünscht, dass man auch über beide Screens hinweg spielen könnte, statt sich wahlweise auf einen Screen festlegen zu müssen. Zudem wirkt das Geschehen auf dem DS etwas verpixelt, was besonders bei schnellen Kameraschwenks zum problem werden kann, da der Ball mitunter komplett im Pixelbrei untergeht. Dafür muss man der Wii-Version zugute halten, dass die verschiedenen Kameraperspektiven durchaus auch zum Spielen taugen und dass es auch bei schnellen Bildbewegungen zu keinen Synchronfehlern oder Ähnlichem kommt.

    Soundtechnisch hingegen bekommen wir recht durchschnittliche Kost geboten, besonders die Menümusik könnte direkt dem nächsten Fahrstuhl entnommen sein. Dafür hat man sich bei den Soundeffekten der Tische redlich Mühe gegeben und jeder einzelne von ihnen kommt mit seiner ganz typischen Soundkulisse daher, die mitunter sogar für die gehoffte Atmosphäre zu sorgen versteht.

    Dream Pinball 3D (Wii)

    Singleplayer
    7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Sound
    6/10
    Steuerung
    8/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Wegen der einfachen Tische für Jedermann geeignet
    bis zu vier Spieler mit nur einer einzigen WiiMote spielbar
    auf Wunsch wird auch das Nunchuck unterstützt
    für jeden Tisch und jeden Schwierigkeitsgrad gibt’s eigene Highscore-Listen
    Die sechs Tische ähneln sich sehr
    Schwierigkeitsgrad richtet sich eher an Gelegenheitsspieler und fordert den Profi kaum
    Physik der einfacheren Sorte
  • Dream Pinball 3D
    Dream Pinball 3D
    Publisher
    Zuxxez Entertainment AG
    Developer
    TopWare Interactive
    Release
    14.08.2008

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Just Dance 2017 Release: Just Dance 2017 Ubisoft
    Cover Packshot von Just Dance 2016 Release: Just Dance 2016
    Cover Packshot von Just Dance Kids 2014 Release: Just Dance Kids 2014 Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Kylie Sing & Dance Release: Kylie Sing & Dance
    Cover Packshot von Deepak Chopra's LeeLa Release: Deepak Chopra's LeeLa THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991857
Dream Pinball 3D
Dream Pinball 3D im Gamezone-Test
Ein netter Flipper mit sechs verschiedenen Tischen die auch von Gelegenheitsspielern gemeistert werden können.
http://www.gamezone.de/Dream-Pinball-3D-Spiel-22155/Tests/Dream-Pinball-3D-im-Gamezone-Test-991857/
02.09.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/09/d11fe697484c98c0d2ea69402308bcf9.jpg
tests