Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Driver: Parallel Lines - GTA Light - Leser-Test von gentleZen

    Driver: Parallel Lines - GTA Light - Leser-Test von gentleZen Ich habe mir das Spiel gebraucht gekauft und habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich mich damit großartig anfreunden werde, da ich eigentlich gar nicht so sehr auf Autorennspiele stehe und Driver Parallel Lines ist im großen und ganzen eines.

    Ca 96% der Missionen werden im Auto oder auf dem Motorrad absolviert, und das fast immer unter Druck. Missionen zu Fuß gibt es kaum, die wenigen Schießereien innerhalb der Missionen fühlen sich auch nicht so richtig dolle an, da die Steuerung der Hauptdarstellers zwar annehmbar, er jedoch so sportlich wie eine eingelegte Gurke ist. Springen kann man im Spiel nicht, Hechtrollen oder derartiges hat er ebenfalls nicht drauf, nur sich zu ducken bekommt er noch hin, was in diesem Spiel aber eingentlich überflüssig ist. Eine Springen-Funktion wäre da schon viel angebrachter gewesen, da es echt nerven kann, wenn man vor einem Mini-Zäunchen steht, das ihm gerade mal bis zum Knie reicht, man aber trotzdem einen halben Kilometer an diesem entlang laufen muss, um eine Lücke zu finden, sodass man auf die andere Seite gelangt. Die Steuerung der Autos ist ok, die des Motorrads am Anfang sehr schwierig, da diese sehr empfindlich reagieren. Aus diesem Grund fand ich die Missionen auf diesen noch mit am schwersten.

    Die Missionen reichen von "erreiche X innerhalb von X Minuten" über "gewinne das Rennen gegen Y" bis hin zu "töte Z" während man aus dem fahrenden Auto herraus ballert. Fliegen oder Boot fahren wie in GTA SA oder Teil 4 ist hier nicht drin.

    Sehr gut gelungen sind die Zwischensequenzen. Die Missionseinführungen sind schon sehr schön anzuschauen, vorallem die der 70er Jahre Missionen, doch die Storysequenzen sind filmreif. Einer der Pluspunkte des Spiels.

    Das Spiel spielt in New York innerhalb von 2 Zeitepochen, einmal die 70er Jahre und dann noch das Jahr 2006, dementsprechend fährt man in beiden Epochen mit anderen Automodellen durch die Gegend. Die Stadt selber hat sich dann natürlich auch verändert. Diese sieht realistisch aus, ist sehr groß und es macht schon ziemlich Spass auch außerhalb der Missionen dort durchzubrettern und ggf. den ein oder anderen Cop zu reizen.

    Gestohlene Autos kann man in bestimmten Garagen abstellen und in der Werkstatt tunen oder umspritzen lassen. Das kostet natürlich Geld, welches man bei Nebenmissionen verdienen kann. Möglich ist unter anderem, dem Auto kugelsicheres Glas und Reifen zu verpassen, auch kann man es mit einem Nitrobooster ausstatten, der das Fahrzeug stark beschleunigt. Die Bullen haben dann keine Chance mehr, einen einzuholen.

    Liste der negativen und positiven Eigenschaften des Spiels:

    Negativ:
    -Charakter ungelenk und steif
    -Missionen fast nur im Fahrzeug
    -Cops können einen sogar durch Gebäude hindurch sehen, wenn man sich in deren Sichtradius befindet
    -Kaum Möglichkeiten zum austoben was Stunts angeht
    -Motorräder schwer zu steuern
    -Deutsche Sprachausgabe schlecht

    Positiv:
    -Große schöne Stadt mit verschiedenen Bezirken, Passanten und Verkehr
    -Grafik nicht atemberaubend, doch dank Normal Mapping trotzdem schön anzuschauen, läuft auch auf älteren Rechnern noch gut
    -Viele Dinge können mit dem Auto durchfahren und zerstört werden, z.B. Zäune, Laternen & Passanten ;)
    -Ballern aus dem Auto heraus macht mehr Spass als bei GTA SA, da besser umgesetzt
    -Super Zwischen- und Einleitungssequenzen
    -Nettes Schadensmodell
    -Nette Musikuntermalung
    -Englische Sprachausgabe sehr gut

    Das Spiel hat eine Standardspielzeit von 2-3 Tagen, nach abschließen der Hauptstory kann man jedoch noch weiter in der Stadt rumfahren und ggf. noch nicht gemachte Nebenmissionen abschließen, weiter Geld verdienen und seine Karren aufmotzen etc.

    Fazit: Obwohl ich Autorennen eigentlich nicht ausstehen kann und auch nicht gern Missionen auf Zeitlimit absolviere, hat mir das Spiel Spass bereitet und ich kann es jedem empfehlen, der auf Open-World Spiele steht und nicht den Abwechslungsreichtum eines GTA erwartet. Leute, die gerne mit dem virtuellen Auto durch ebensolche Städte brettern, sollten zugreifen.

    (dieses Review ist von mir so oder in abgeänderter Form auch auf anderen Webseiten veröffentlicht worden)

    Negative Aspekte:
    Missionen fast nur im Fahrzeug, Kaum Möglichkeiten zum austoben was Stunts angeht, Deutsche Sprachausgabe schlecht

    Positive Aspekte:
    Große schöne Stadt mit verschiedenen Bezirken, Passanten und Verkehr, Viele Dinge können mit dem Auto durchfahren und zerstört werden, z.B. Zäune, Laternen & Passanten, Super Zwischen- und Einleitungssequenzen

    Infos zur Spielzeit:
    gentleZen hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Driver: Parallel Lines

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: gentleZen
    7.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    5/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.3/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Driver: Parallel Lines
    Driver: Parallel Lines
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Reflections Interactive
    Release
    29.03.2007

    Aktuelles zu Driver: Parallel Lines

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008564
Driver: Parallel Lines
Driver: Parallel Lines - GTA Light - Leser-Test von gentleZen
http://www.gamezone.de/Driver-Parallel-Lines-Spiel-22180/Lesertests/Driver-Parallel-Lines-GTA-Light-Leser-Test-von-gentleZen-1008564/
06.06.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/07/DriverParallelLines_2007-07-06_14-15-08-39.jpg
lesertests