Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dune 2: Battle for Arrakis - Dune 2 - Leser-Test von tillitom

    Dune 2: Battle for Arrakis - Dune 2 - Leser-Test von tillitom Dune 2! Der Stoff aus dem die Spiele sind. Mit diesem Game begann sozusagen die Ära der Build & Destroy Spiele los. Jeder dürfte es kenne und zumindest schon mal angespielt habe. Mit Dune 2 bekam Westwood einen richtigen Auftrieb, wenn es um Spiele dieser Art geht.

    Story:
    Jeder, der den Film gesehen oder das Buch gelesen hat, kennt die Geschichte um den Wüstenplaneten. Wer sie nicht kennt, hier kommt sie:
    Arakis, auch Dune genannt, ist der einzige Planet im dort bekannten Universum, auf welchem es eine Droge gibt, mit deren Hilfe die Navigatoren im Hyperraum fliegen können. Navigatoren sind, wie der Name schon sagt, die Piloten der grossen Raumschiffe und Transporter. Die Droge, die sie nehmen heisst Spice. Da der Preis für das Spice sehr hoch liegt und drei Häuser darum kämpfen, das meiste zu verkaufen, eröffnet der Imperator einen Wettstreit. Wer das meiste Spice abbaut, bekommt exklusive Abbaurechte auf Dune. Die drei Häuser, die an dem Wettstreit beteiligt sind die wohlhabenden und ehrenhaften Atreides, die Schurken Harkonnen und die im Buch und Film nicht auftauchenden Ordos. Zu Beginn des Spiels muss man nun eines dieser Häuser auswählen. Dabei sollte man darauf achten, dass jedes seine Eigenheiten hat. Die Entwicklung und die Waffen sind unterschiedlich. Nachdem man seinen Charakter bestimmt hat, sieht man eine Landkarte des Planeten Arakis. Hier sind die Länder zu sehen, die von den verschiedenen Häusern besetzt sind, oder die Länder, in denen sich noch keine Einheit befindet. Die Felder haben dabei die Farben der Häuser. Atreides haben die blaue Farbe, Harkonnen sind rot und die Ordos sind grün. Nun wurde mit Hilfe von Pfeilen angezeigt, in welche Gebiete man eindringen kann. Klickt man auf ein noch unbesetztes Land, ist die Mission so viel Spice wie möglich zu sammeln und eindringende Gegner auszuschalten. Klickt man auf ein Gebiet, das schon einem anderen Clan gehört, so ist die Mission, dieses Gebiet vom Gegner zu befreien. Das bedeutet, alle Einheiten und Stützpunkte zu zerstören. Das Ziel, wie oben schon beschrieben, ist Arakis von den anderen Häusern zu befreien. Kleine Info für diejenigen, die den Film nicht gesehen haben: Das Spice wird von Sandwürmern erzeugt. Sandwürmer kommen in späteren Missionen noch zur Genüge vor. Sie werden von den Vibrationen angelockt, die Fahrzeuge und Menschen machen, wenn sie über den Sand laufen. Deshalb sollte man seinen Stützpunkt immer auf Betonplatten oder Steine bauen.

    Gameplay:
    Da das Game nur mit der Maus gespielt wird, ist die Handhabung sehr leicht. Jedes Gebäude hat seine eigene Geschichte. Zu Anfang benötigt man wie in jedem solcher Spiele ein Kraftwerk, um Strom zu erzeugen. Dann eine Raffinerie in der das Spice weiterverarbeitet wird. Das Spice wird mit den "Harvestern" geerntet. Diese sind sehr träge und langsam. Später kann man sie von Flugzeugen abholen lassen. Das bringt einen enormen Vorteil. Auch die Entwicklung neuer Fahrzeuge und Fußsoldaten sollte nicht in den Hintergrund treten. Da jedes Haus seine eigene Spezialwaffe besitzt, ist es ein großer Anreiz, das Spiel mit allen drei Häusern durchzuspielen.

    Grafik:
    Für die damaligen Verhältnisse super. Jede Einheit ist echt super zu erkennen und auch die Beschädigungen an den Gebäuden während einem Kampf machen echt was her.

    Sound:
    Auch spitze. Zwar noch etwas einseitig, aber nichts dran auszusetzen.

    Fazit:
    Wer Dune 2 noch nicht gespielt hat, aber Command and Conquer und Warcraft gerne zockt sollte sich dieses Game zulegen. Da mit Dune 2 ein Stück Computerspielegeschichte geschrieben wurde. "Back to the Roots!"

    Negative Aspekte:
    nichts erwähnenswertes

    Positive Aspekte:
    alles

    Infos zur Spielzeit:
    tillitom hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dune 2: Battle for Arrakis

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: tillitom
    8.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dune 2: Battle for Arrakis
    Dune 2: Battle for Arrakis
    Publisher
    Virgin Play
    Developer
    Westwood Studios (US)
    Release
    12.1992

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996436
Dune 2: Battle for Arrakis
Dune 2: Battle for Arrakis - Dune 2 - Leser-Test von tillitom
http://www.gamezone.de/Dune-2-Battle-for-Arrakis-Spiel-22282/Lesertests/Dune-2-Battle-for-Arrakis-Dune-2-Leser-Test-von-tillitom-996436/
03.08.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/08/PCG_11-07_OPDF_19.jpg
lesertests