Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dynasty Tactics: Umfangreiche Rundenstrategie - Leser-Test von Sidwick

    Dynasty Tactics: Umfangreiche Rundenstrategie - Leser-Test von Sidwick "Dynasty Tactics" ist die dritte Variante von Koeis besonders in Japan unglaublich beliebter "Romance Of The Three Kingdoms"-Saga, bei der es um die Streitigkeiten der drei Königreiche Shu, Wu und Wei im frühmittelalterlichen China geht. Nachdem bereits zu Beginn des letzten Jahres das Monumentalwerk "Kessen 2" und der Action/-Taktik-Mix "Dynasty Warriors 3" für die Playstation 2 in den Handel kamen, ist nun schließlich seit November das Strategie-Schwergewicht "Dynasty Tactics" auch in Europa erhältlich.

    Wie bereits bei den beiden oben erwähnten Vorgängerspielen steht es dem Spieler zu Beginn frei, mit welchem der drei Königreiche man nach der Alleinherrschaft Chinas streben möchte. Dabei gibt es je nach gewählter Fraktion massive Unterschiede im Spielverlauf und der Storyentwicklung, die man vor allem in der ersten Hälfte eines Spiels stark selbst bestimmen darf. Da die Geschichte von "Romance Of The Three Kingdoms", auf der das Spiel basiert, nun mal feststeht, sind die Variationen hierbei allerdings nicht unendlich; vielmehr lässt sich der Erzählzyklus nur ein wenig freier auslegen. Begeisterten Besitzern von "Kessen 2" oder "Dynasty Warriors 3" sind die Hauptereignisse (Schlacht von Chi Bi, Belagerung von Cheng Du, etc. ) und Figuren der erzählten Geschichte, die in jedem der drei Titel identisch ist, sowieso geläufig. So wird man zwar mit jedem neuen Durchlauf immer neue Pfade und Storyverzweigungen erleben, ist jedoch an bestimmte Schlüsselereignisse gebunden.
    "Dynasty Tactics" besteht aus zwei zentralen Spielelementen: die Verwaltung, welche auf einer großen Landkarte stattfindet, sowie die taktischen rundenbasierenden Kämpfe, welche auf schachbrettartig angelegten Karten stattfinden.
    Ziel des Spiels ist es, China unter einer einzigen (der eigenen) Herrschaft zu einen. Auf dem mühsamen Weg bis dahin muss das ganze Land komplett eingenommen werden. Zu Beginn besitzt man logischerweise nur einen kleinen Bruchteil der insgesamt sechzig Städte des Landes und muss sich zunächst seine Streitmacht zusammenstellen. So können während es Spiels Zivilisten rekrutiert und Bündnisse geschlossen werden. Da ohne Krieg aber gar nichts geht, wird man schon bald in die ersten Schlachten verwickelt werden. Kommt es zu einer Auseinandersetzung, schaltet des Spiel in die Kampfkarte um, auf der sich maximal acht Einheiten pro Partei beharken. Ähnlich eines Brettspiels zieht man rundenweise über das Schlachtfeld. Nach dem Bewegen einer Einheit lassen sich neben den normalen Befehlen wie "Kämpfen" oder "Erholen" auch Spezialmanöver, die sogenannten selbstbezeichnenden "Tactics", ausführen. Ob man nun den Gegner in eine Falle lockt oder einen gewaltigen Großangriff startet, die Palette der Taktiken ist umfangreich und wird während des Spiels ständig erweitert. Ein Spielelement, welches die Schlachten des Spiels wirklich außergewöhnlich macht, ist die "Verknüpfung" von Taktiken. So lassen sich je nach Position des Gegners und geschicktem Positionieren der eigenen Einheiten die einzelnen Taktiken zu "Combos" verbinden. Ein Beispiel: Ich locke eine gegnerische Einheit mit der Taktik "Lockvogel" auf das Feld vor mir. Daneben wartet bereits eine weitere meiner Einheiten, dessen Taktik "Attacke" nun automatisch ausgelöst wird. Durch diesen Angriff wird die Gegnereinheit zwei Felder zur Seite geworfen, wo sie ein "Feuerangriff" direkt in Empfang nehmen wird. Dies ist nur ein Beispiel einer von vielen umfangreichen Möglichkeiten, die das Kampfsystem des Spiels bietet.
    Zur Präsentation des Spiels: Wie schon bei den Vorgängerspielen wird der Spieler mit hochwertigen Filmsequenzen (wieder sowohl gerendert als auch in Echtzeit) verwöhnt, und der Sound wummert jetzt sogar bei entsprechender Anlage mit saftigem Dolby 5. 1 aus den Lautsprechern. Die optische Präsentation des Spiels ist dabei nicht ganz so aufwändig und bahnbrechend wie bei "Kessen 2", dafür ist das eigentliche Gameplay wesentlich tiefgreifender. Zum Schluss noch ein paar Fakten zu "Dynasty Tactics":
    Es gibt 3 umfangreiche, sich verzweigende Kampagnen, 200 verschiedene Schlachtfelder, 60 zu erobernde Städte, 245 (! ) verschiedene Offiziere mit ihren entsprechenden Einheiten, ca. 20 Einheitentypen (Infanterie, Speerträger, usw... ) sowie über 50 Waffen und Gegenstände, mit denen sich die Offiziere ausrüsten lassen.
    Neben einem 2-Spielermodus gibt zudem noch die aus "Dynasty Warriors 3" bekannte Datenbank mit umfangreichen Infos zu allen Offizieren des Spiels. Ach ja, speichern kann man übrigens jederzeit!

    FAZIT: Kurz gesagt: Runden-Strategie vom allerfeinsten! Wer sich intensiv mit dem Spiel auseinandersetzt, wird sehr viel aus "Dynasty Tactics" rausholen können: Der Umfang ist gewaltig, die Atmosphäre gewohnt überragend und die Präsentation filmreif. Fans der Thematik werden auf keinen Fall enttäuscht sein. Wer allerdings so überhaupt gar nicht auf chinesische Geschichte und Monumentalschlachten steht, wird mit "Dynasty Tactics" nicht glücklich werden.

    Negative Aspekte:
    schwerer Einstieg

    Positive Aspekte:
    Tolle Präsentation/ großer Umfang

    Infos zur Spielzeit:
    Sidwick hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dynasty Tactics

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Sidwick
    8.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dynasty Tactics
    Dynasty Tactics
    Publisher
    THQ
    Developer
    Koei Co. Ltd.
    Release
    27.11.2002

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von SD Gundam G: Generation Wars Release: SD Gundam G: Generation Wars Bandai Namco , Tom Create
    Cover Packshot von Grim Grimoire Release: Grim Grimoire Koei Co. Ltd. , Vanillaware
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998162
Dynasty Tactics
Dynasty Tactics: Umfangreiche Rundenstrategie - Leser-Test von Sidwick
http://www.gamezone.de/Dynasty-Tactics-Spiel-22350/Lesertests/Dynasty-Tactics-Umfangreiche-Rundenstrategie-Leser-Test-von-Sidwick-998162/
13.04.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/12/tv000041_89_.jpg
lesertests