Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dynasty Warriors: Gundam im Gamezone-Test

    ...bietet uns eine völlig neue Spielumgebung in der Zukunft, aber trotzdem das altbekannte Gameplay.

    Die Dynasty Warriors-Serie aus dem Hause Koei begleitet die Videospielwelt bereits seit vielen Jahren über mehrere Konsolen hinweg. Den Anfang machte man u.a. auf der PSX, auf welcher Dynasty Warriors seinerzeit 1997 erschien und zunächst als 3D-Beat em' Up seinen Einstand gab. Auch auf der Xbox 360 gibt es bereits einen Ableger, nämlich Dynasty Warriors 5. Dynasty Warriors 6 befindet sich bereits in Arbeit, doch bis der sechste Teil der Serie erscheint vergeht noch etwas Zeit im Land der aufgehenden Sonne. Fans der Serie können sich bis dahin die Wartezeit mit Dynasty Warriors Gundam verkürzen. Was unterscheidet Gundam nun von der üblichen Serie? Zum Einen ist es ein kompletter Locationwechsel, denn man hat die Antike verlassen und mäht jetzt in der Zukunft an Bord von Mobile Suits über die Schlachtfelder, zum Anderen ist es die damit verbundene Story des Gundam-Universums, das Fans der Serie mit Sicherheit begeistern kann. Wichtig ist aber auch die Frage, ob es Koei geschafft hat die langjährige Dynasty Warriors-Serie mit dem Gundam-Universum zu vereinen. Eins kann bereits jetzt gesagt werden, es fühlt sich an wie ein Dynasty Warriors, spielt sich auch so und kann durchaus begeistern, ob es aber auch das Zeug hat, das Publikum zu erweitern und ob Fans der alten Gundam-Serie mit der Versoftung zufrieden sein können, wird mit den folgenden Zeilen geklärt...

    Vom Mittelalter in die Zukunft

    Dynasty Warriors: Gundam Dynasty Warriors: Gundam Der Dynasty Warriors-Ableger Gundam spielt zwar in einer fiktiven Zukunftswelt, die Vorlage für dieses Spiel stammt jedoch aus der Vergangenheit. Nämlich aus den 70er - 80er Jahren um genau zu sein. Die Gundam-Serie dürfte also eher noch dem älteren Zocker-Semester ein Begriff sein. Der Plot um das Spiel ist einfach, die Aufgabe des Spielers ist es, die eigene Fraktion in den Schlachten des Universal Century zum Sieg zu führen. Das Spiel behandelt hier also die Hauptserie rund um Gundam. Dabei trifft man auf wiederkehrende Freunde und Feinde. Das tolle daran, ganz in Gundam-Manier kämpft man nicht nur auf Planeten, sondern auch im Weltraum gegeneinander. Hierbei hat man darauf geachtet, das Ganze möglichst einfach aber authentisch umzusetzen, damit sich auch Einsteiger im Spiel zurechtfinden, was anhand der mangelnden KI aber kein all zu großes Problem darstellen sollte. Anzumerken bleibt jedoch, das die Dynasty Warriors-Serie seit jeher nur etwas für eingefleischte Fans dieser Art von Spielen ist. Dabei kämpft man, wie schwer zu Erwarten war, nicht mehr wie bei den Vorgängern mit Schwertern und Katanas um den Sieg auf dem Schlachtfeld, sondern mit futuristischen Laserklingen und Pistolen.

    Dynasty Warriors: Gundam Dynasty Warriors: Gundam Das Kampfsystem wurde dabei jedoch identisch übernommen und lediglich an die neuen Gegebenheiten angepasst. Dieses gestaltet sich einfach und Intuitiv, einige böse Zungen könnten behaupten, das es sich dabei lediglich um Button-Smashing von Anfang bis zum Ende handelt, allerdings darf man nicht vergessen, das bei der Dynasty Warriors-Serie seit jeher Taktik eine große Rolle gespielt hat. Das Schlachtfeld im Spiel ist stets in verschiedene Zonen unterteilt, welche es zu erobern gilt. Allerdings sind nicht immer alle dieser sogenannten Kampfzonen von Anfang an verfügbar, manche werden im Verlauf der Mission aktiviert. Zudem kann es auch einmal passieren, das der Widersacher per Luftangriff feindliche Einheiten in bereits eingenommene Gebiete abwirft. Hier muss man darauf achten, das der Widersacher selbst nicht bis zur eigenen Basis, in diesem Fall die White Star Base, vordringt. Wird diese nämlich zerstört, hat man das Spiel verloren und es winkt der Game Over Bildschirm. Die Ziele des Spiels sind immer im vorhergehenden Missionsbriefing einsehbar. Dabei werden dem Spieler vertonte Texteinblendungen spendiert, die etwas mehr über die Mission und die Story rund um das Spiel preisgeben. Auch während der laufenden Missionen kann es zu solchen Texteinblendungen und Unterhaltungen zwischen den Charakteren kommen. Hin und wieder gibt es auch einige Videosequenzen zu bestaunen, diese wurden in Ingame-Grafik gehalten und treiben die Geschichte ebenfalls voran. Dabei läuft das Spielgeschehen wie gewohnt weiter. Meistens muss man einen bestimmten Gegner oder eine Basis vernichten, bzw. verteidigen. Im weiteren Verlauf der Missionen gewinnt man dann stets verschiedene Teile und Fertigkeiten, mit denen man seinen Mobile Suit aufrüsten kann. Dabei handelt es sich um Geräte die zum Beispiel die Schusskraft der Laserpistole erhöhen oder Nahkampf-Angriffe verstärken.

    Dynasty Warriors: Gundam Dynasty Warriors: Gundam Nebst diversen Planeten geht es auch im Weltraum zwischen alten Kolonien und Raumstationen zur Sache. Das Spielprinzip bleibt dabei stets gleich. Es gilt wichtige Zonen einzunehmen, diese zu halten und dabei die Widersacher in die Flucht zu schlagen. Um eine dieser Zonen einzunehmen gilt es den Großteil der feindlichen Truppen in diesem Gebiet zu vernichten. Hat man genug vernichtet - erkennbar an einer Energieleiste am oberen Bildschirmrand, welche für die Gegnerstärke auf dem Schlachtfeld steht - kommt es meistens vor, das ein sogenannter Wächter aktiviert wird. Hier handelt es sich ebenfalls um einen gegnerischen Mobile Suit, welcher etwas stärker und robuster ist als die herkömmlichen Truppen. Nachdem dieser dann besiegt wurde, wird das Feld kurz in den Stand-By-Modus versetzt und geht danach an die eigene Partei über. Unachtsame Spieler können bereits eingenommene Felder aber wieder verlieren. Es gilt also stets die Minikarte im Auge zu behalten um zu sehen, wie sich die gegnerischen Truppen bewegen. Viele werden sich nun fragen: Laserschwerter, Laserpistolen, Mobile Suits und Weltraum? Was hat das noch mit der alten Dynasty Warriors-Serie zu tun, die sich stets der japanischen Mythologie bedient hat. Eines findet man in Gundam auf jeden Fall nicht mehr. Die alte Mythologie, denn wie der Name schon verrät dreht sich in diesem Ableger ja alles um die alte Gundam-Serie. Der Rest ist allerdings immer noch enthalten. Am Spielprinzip, das die Fans seit jeher lieben wurde nichts verändert. Kenner der Serie werden sich also sofort zurecht finden und können sich ins Getümmel stürzen. Neben dem offiziellen Modus, welcher die Geschichte rund um Gundam behandelt hat Koei dem Spiel auch noch den sogenannten Original Modus spendiert, in welchem ein komplett neues Abenteuer im Gundam-Universum auf die Fans wartet. All dies kann man zu dem mit einem weiteren Mitspieler im Kooperationsmodus erleben, denn auch zu Zweit kann man sich durch die Story des Spiels schnetzeln. Aber auch ein Versus-Modus wurde dem Spiel spendiert, sollte also der Konkurrenzdruck zu groß werden kann man sich zur Abkühlung auch gegenseitig eins auf den Deckel geben. Hierbei kann man ganz klassische "One vs. One" Spiele spielen oder man verteidigt eine Kampfzone gegen den anderen Mitspieler. Im Warrior-Modus hingegen kämpft man mit einem Mitspieler um verschiedene Waffenattribute, die man erwerben kann.

    Die Technik, ein Überbleibsel aus der Dynastie?

    Dynasty Warriors: Gundam Dynasty Warriors: Gundam Die technische Umsetzung des Spiels präsentiert sich ganz in klassischer Koei-Manier eher durchwachsen. Ein Lob muss man an die Mobile Suits abgeben, die liebevoll und detailliert in Szene gesetzt wurden. Auch die Gegnerhorden können dieses Lob noch weitertragen, anders sieht es da aber schon bei den verschiedenen Arealen aus, die man im fortschreitenden Verlauf des Spiels besucht. Denn von detailreichen Landschaften und Welten kann hier wirklich nicht die Rede sein. Meist erwartet den geneigten Spieler eine triste Landschaft, die hier und da von etwas Grün aufgelockert wird. Bei den verschiedenen Basen finden sich dann vereinzelt ein paar Gebäude, welche aber, was die Größen-Relation zu den Mobile-Suits angeht, wirken wie vergessene Puppenhäuser. Ob dies so gewollt ist oder ob die Menschen in den Mobile Suits einfach so riesig sind, hat sich mir bisher noch nicht erschlossen. Weiteres Manko ist dann einfach die leere Darstellung der Arenen, die abgesehen von den Fleckchen Grün und ein paar Erhöhungen wirklich nicht begeistern können und einfach nichts zu bieten haben. Hier fehlt es eindeutig an Kreativität, was die Aufmachung der einzelnen Level angeht. Zudem protzt das Spiel an vielen Stellen mit unschönen, matschigen Texturen, was so bei einem Spiel dieser Generation nicht mehr zu sehen sein sollte. Abwechslungsreich sind die tristen Kampfschauplätze aber dennoch, denn nicht nur im Weltraum und auf dem Boden, sondern auch unterirdisch geht es ordentlich zur Sache. Das reicht gesamt allerdings nicht aus, denn der Rest wirkt eher schlampig und man hätte sich deutlich mehr Mühe geben können, denn die gesamte grafische Präsentation ist eher mittelmäßig. Die Akustik des Spiels hingegen bewegt sich auf einem guten Niveau. Eine deutsche Sprachausgabe gibt es zwar nicht, dafür hat man dem Spiel neben der englischen Sprachausgabe auch noch die japanische Tonspur spendiert. Diese wurden gekonnt vertont und wirken auch nicht überzogen. Spieler die nun fürchten im Spiel nichts zu verstehen seien beruhigt, denn das Spiel bietet deutsche Menüs und Bildschirmtexte. So werden sich auch diejenigen zurechtfinden, die der englischen Sprache nicht so mächtig sind.

  • Dynasty Warriors: Gundam
    Dynasty Warriors: Gundam
    Publisher
    Namco Bandai
    Developer
    Koei Co. Ltd.
    Release
    24.04.2009

    Aktuelles zu Dynasty Warriors: Gundam

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skylanders: Imaginators Release: Skylanders: Imaginators
    Cover Packshot von King's Quest Release: King's Quest Sierra , Sierra
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991547
Dynasty Warriors: Gundam
Dynasty Warriors: Gundam im Gamezone-Test
...bietet uns eine völlig neue Spielumgebung in der Zukunft, aber trotzdem das altbekannte Gameplay.
http://www.gamezone.de/Dynasty-Warriors-Gundam-Spiel-22371/Tests/Dynasty-Warriors-Gundam-im-Gamezone-Test-991547/
21.11.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/11/EPYON_01.jpg
tests