Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel

      • Von storm009
        och take2 kann die aktien ja auch selber kaufen .. ^^
        naja und feinliche übernahmen sind sowas von normal ... da kann man nicht sagen "ea wieder".
        außerdem könnte ea all dies nicht tun, wenn nicht soviele leute ihre spiele kaufen würden ( die ja eigentlich alle doof sind  )
      • Von Eliteknight
        Die größten Aktionäre von Take Two haben bereits ihre Aktien verkauft.

        Zitat:"In den letzten Tagen haben bereits die beiden größten Aktionäre von Take 2, Oppenheimer Funds, ihren Anteil von 23% an den freien Markt verkauft. Ebenso hat Fidelity seinen Anteil von 14,7% auf 2,75% gesenkt."

        Damit sind die…
      • Von McN Erfahrener Benutzer
        @restriker

        natürlich liefert auch ea einige gute games ab. aber es ist ja nicht gerade standart bei ihnen und durch irgendwas ist der ruf ja zustande gekommen ;)

        letztes beispiel für mich war c&c 3. während ich teil 1 und 2 noch verschlungen habe, ödete mich der dritte teil schon nache einigen missionen an. war zwar ein eigentlich sehr gutes spiel, aber irgendwie war die luft raus.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
940923
Electronic Arts
Electronic Arts: Take 2 vor feindlicher Übernahme?
http://www.gamezone.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Take-2-vor-feindlicher-Uebernahme-940923/
13.03.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/03/images_274_.jpg
news