Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Sandorgamer
        ach ich bin dafür - haut ruhig den ganzen Müll raus für sog. "low budget". Lieber zigfach 30 Euro einkassieren für teilweise grenzwertige oder schlechte Spiele als gar nicht an der Wiimania teilhaben können. Die Leute werden es eh kaufen, völlig Wurst, was an Qualität drin ist.

        Wenn Hannah Montana und…
      • Von Kyou-Jin
        Man EA hatte noch NIE Geldprobleme.
        Schonmal was von "armrechnen" gehört...das machen ALLE Firmen um weniger Steuern zu zahlen.

        Wenn du einen operativen Verlust schreibst, zahlst du fast garnichts an steuern.

        Aber das heißt nicht dass du Geld "verloren" hast.
        Die Gehälter, Bonuszahlungen sind davon schon weg und der Rest durch Aufkäufe oder Reinvestition mehr als nur gut angelegt...
      • Von Sven_B1982
        Genau das selbe sagte EA schon Anfang 2007 nachdem man im Jahr zuvor noch prognostiziert hatte das die Wii sich nicht verkaufen würde und dementsprechend nicht viel machen wollte. Rausgekommen sind miese Ports und Serienfortsetzungen die nicht wirklich neu oder inovativ waren. Was man von der News halten…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
949287
Electronic Arts
Electronic Arts: Wii soll stärker unterstützt werden
http://www.gamezone.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Wii-soll-staerker-unterstuetzt-werden-949287/
04.02.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/01/_my___TFMF_1wwyjtmjsb4q5m45sshndyfj_26ea363c-5e88-4f7e-9e6d-9492a4fc75f3_0___Selected_0__0_.jpg
news