Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • English Training: Spielend Englisch lernen - Zum Englisch Auffrischen perfekt! - Leser-Test von Chris-S

    English Training: Spielend Englisch lernen - Zum Englisch Auffrischen perfekt! - Leser-Test von Chris-S Die "Touch Generations"-Spiele waren zumindest am Anfang des Release des Nintendo DS ein großer Erfolg und bestehen auch weiterhin mit guten Absatzzahlen. Mit der Zeit kommen aber immer nur "nachgemachte" Spiele heraus und das Ganze verliert ein wenig an Wert. Nach "Dr. Kawashimas Gehirnjogging" und "Big Brain Academy" kam "English Training" raus, welches dann doch irgendwie zu der Reihe dazu gehört, jedoch eher ein Sprachtrainer ist, als Gedächtnistraining.

    Gleich am Anfang sei gesagt, dass während des gesamten Spiels der Touchpen benutzt wird und nicht die Tasten. Wie auch bei den anderen erwähnten Games muss man beim Starten des Spiels seinen Namen und somit seien Datei anlegen. Im Hauptmenü wählt man zwischen "Demoversion", "Übungen" und "Drahtlos". Bei der "Demoversion" kann man einfach mal das Spiel testen. Die Daten werden hierbei nicht gespeichert. Über "Drahtlos" kann man entweder einem Freund eine Demo auf seinen DS senden oder einen Wettkampf starten. Im Wettkampf macht man z.B. einen Vokabeltest und wer als erstes alle Wörter richtig aufgeschrieben hat, gewinnt den Kampf. Nebenbei echt eine nette Abwechslung, zumal man auch dazu nur eine DS-Karte des Spiels braucht.

    Kommen wir aber nun zum eigentlichen Punkt, dem Menüpunkt "Übungen". Hier wird man wohl seine meiste Zeit verbringen. Einmal am Tag kann man hier einen "Englischtest" machen. Es werden Sätze diktiert, die man dann aufschreiben muss. Je nach Leistung wird man einem Buchstaben zugeschrieben (S-F), wobei "S" die Beste und "F" die schlechteste Bewertung ist. So kann man sich jeden Tag verbessern. Anhand einer Niveau-Schranke kann man per Piktogramm auch sehen, wie man noch vor einem Monat abgeschnitten oder über noch einen längere Zeitraum. Im Options-Bereich "Resultate" gibt es über jeden Bereich diese Diagramme und man kann genau sehen, ob man sich verbessert hat oder verschlechtert.
    Im Bereich "Diktat" kann man sich nun völlig verewigen. Man fängt bei der Stufe "Auftakt", von Level 1-6 an und arbeitet sich über Grammatik Übungen weiter. Dabei wird wie folgt geübt: Zuerst wird das Wort diktiert, welches man niederschreiben muss. Danach gibt es einen Beispielsatz mit diesem Wort, welchen man auch aufschreibt. Danach geht es mit dem nächsten Wort weiter. Man hat kein Zeitlimit und man kann sich das Wort oder den Satz immer wieder anhören. Nimmt man allerdings Hilfe in Anspruch, gilt die Übung als nicht bestanden. In den Diktateinstellungen kann man auch Einstellungen vornehmen, wie man üben möchte, z.B. was auf dem Topscreen angezeigt werden soll, die Aufgaben-Anzahl oder die Aufgaben-Form. Hat man am Tag zumindest eine Übung gemeistert, darf man sich seinen Stempel anbringen (alla Kawashima). Während des Spiels kann man übrigens auch verschiedene Stempel freispielen.

    Will man sich mal spielerisch ablenken, steht der Menüpunkt "Extras" bereit. Sofort fällt auf, dass hier viele "???" stehen. Das liegt daran, dass es jede Menge in "English Training" freizuschalten gibt. Meistens dann, wenn man einige Diktatübungen absolviert hat. In diesem Bereich kann man auch nochmal "Intensiv" trainieren. Die bestandenen Diktate kann man hier auch einzeln per Wort abrufen und immer wieder anhören und üben. Ebenfalls gibt es Hörübungen der Wörter, falls man bei der Aussprache Probleme haben sollte. Zu den Übungen die ablenken sollen, gehört z.B. der "Marathon". Man sieht einen Mann, der einen Marathon bestehen soll. Damit er rennt, werden immer wieder Wörter diktiert, damit er weiterrennt. So kann man Bestzeiten machen und vielleicht etwas freispielen... es sei nicht soviel verraten. Ebenfalls gibt es englische Kreuzworträtsel, die wirklich Spaß machen. Wie gesagt gibt es eine Menge freizuspielen und man wird für jede gute Leistung belohnt. Da macht das trainieren doch noch mehr Spaß.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006662
English Training: Spielend Englisch lernen
English Training: Spielend Englisch lernen - Zum Englisch Auffrischen perfekt! - Leser-Test von Chris-S
http://www.gamezone.de/English-Training-Spielend-Englisch-lernen-Spiel-22641/Lesertests/English-Training-Spielend-Englisch-lernen-Zum-Englisch-Auffrischen-perfekt-Leser-Test-von-Chris-S-1006662/
01.11.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/08/English_Training_8.jpg
lesertests