Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Etherlords 2 im Gamezone-Test

    Etherlords 2 ist nicht nur unglaublich umfangreich und komplex, sondern auch äußerst liebevoll inszeniert.

    Extrem komplex und trotzdem einfach!

    In der Welt von Etherlords 2 werdet Ihr ausnahmsweise mal nicht mit den für das Genre fast schon obligatorischen Elfen, Orks und Zwergen gelangweilt. Hier dreht sich alles um die zentrale Energieform des Äthers, welche nicht nur das Grundelement für alles Leben ist, sondern auch die einzige Zutat für jeden Zauber darstellt. Vier außergewöhnliche Rassen bekämpfen sich in einer riesengroßen Welt voller Magie und äußerst skurriler Wesen. Ihr habt die Wahl zwischen den Chaosianern, den Kineten, den Vitali und den Syntheten, welche sich durch völlig unterschiedliche Einheiten und Magieformen auszeichnen. Auch wenn die komplexe Hintergrundgeschichte und die darin auftretenden Charaktere nicht genretypisch sind, so können sie doch gerade deshalb überzeugen und wecken die Lust das Spiel genauer kennen zu lernen.

    Für jede der vier enthaltenen Rassen wird Euch in Etherlords 2 eine eigene Kampagne geboten, welche in einer sehr abwechslungsreich gestalteten Spielwelt stattfindet. Fast schon wie in einem klassischen Rollenspiel, könnt Ihr Euch mit Eurem zentralen Helden völlig frei bewegen und mit den verschiedensten Dingen interagieren. So informieren Euch diverse Dialoge mit verbündeten Einheiten selbstverständlich über die Fortschritte in der eigentlichen Story, aber auch so mancher Rohstoff wartet darauf eingesammelt zu werden und diverse Händler bieten Euch wiederum für diese Rohstoffe eine Vielzahl von Zaubersprüchen an. Auch gibt es gut versteckte Schreine, Minen und andere Gebäude, welche Euch mit zusätzlichen Fähigkeiten, Ressourcen oder Zaubersprüchen versorgen. Denn um diese Zaubersprüche dreht sich bei Etherlords 2 eigentlich alles: In bester Tradition der Fantasy-Trading-Card-Games müsst Ihr in diesem Spiel Euer "Deck" aus den bisher gesammelten oder gekauften Zaubersprüchen zusammenstellen. Diese Zusammenstellung aus über hundert verschiedenen Zaubern und Beschwörungen ist Eure einzige Waffe gegen die zahlreichen Feinde und nur eine geschickte Auswahl der Zaubersprüche wird Euch im Kampf den erhofften Sieg einbringen. Bevor es mit einem eigentlichen Kampf losgeht, habt Ihr auf der Übersichtskarte in aller Ruhe Zeit den Gegner zu analysieren, Euer Deck bereitzulegen und eventuelle Spezialfähigkeiten Eures Helden zu ändern.

    Der eigentliche Kampf findet auf einem eigenen und schön inszenierten gestalteten Kampfbildschirm statt, hier kann der Blickwinkel nicht mehr verändert werden, aber das Spiel bietet Euch aber im Laufe des Kampfes verschiedenste Kameraeinstellungen und sorgt damit für die nötige optische Abwechslung. Das rundenbasierte Kampfsystem beinhaltet einen nicht zu unterschätzenden Zufallsaspekt, denn in jeder Runde werden aus Eurem zuvor bereitgelegten Deck die verfügbaren Zaubersprüche nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Bis zu sechs dieser Sprüche finden sich somit am unteren Bildschirmrand und können gegen den Feind eingesetzt werden. Dabei greift Ihr den gegnerischen Helden eigentlich nie direkt an, sondern überlasst diese Arbeit den von Euch beschworenen Kreaturen. Diese Kreaturen verfügen über unterschiedlich starke Werte für Lebensenergie und Angriffsstärke und müssen somit sehr gezielt zum Einsatz gebracht werden. Ein Beispiel: Wählt ihr Eure beschworene Kreatur für einen Angriff aus und verfügt diese aber nur über zwei Lebenspunkte, wird sie von einer feindlichen Kreatur, deren Angriffstärke größer oder gleich zwei ist, getötet. Mit verschiedenen Zaubersprüchen könnt Ihr nun Eure eigenen Kreaturen stärken oder feindliche schwächen. Auch ist es möglich feindliche Kreaturen für kurze Zeit vom Angriff abzuhalten oder gänzlich lahm zu legen. Wenn Ihr in solch einem Moment zuschlagt, hat der Gegner keine Möglichkeit mehr sich zu verteidigen und folglich landet Ihr einen Treffer beim gegnerischen Helden selbst. Verschiedenste Umwelteinflüsse und Spezialfähigkeiten bringen noch mehr unvorhersehbare Elemente mit in den Kampf und man ist dadurch eigentlich immer gezwungen taktisch überlegt zu planen und jeden Zauber mit Bedacht einzusetzen. Auch sind die Runden der Kämpfe nochmals unterteilt in Angriffs- und Blockphasen, wer also nicht mit allen seinen Kreaturen angegriffen hat, kann sich beim Gegenangriff besser vor feindlichen Treffern schützen. Sollte einmal ein Kampf zu lange dauern, da Ihr so etwas wie eine Patt-Situation erreicht habt, reguliert sich das Spiel von selbst, indem es pro Runde bei jedem der beiden Kontrahenten etwas Schaden verursacht - wer jetzt noch genügend Lebensenergie oder auch einen Heil-Zauber auf der Hand hat, gewinnt.

    Je nachdem wie hoch der Level Eurer Hauptfigur ist, habt Ihr mehr oder weniger "Äther" zur Verfügung, also von dem Stoff, aus dem die Zauber gemacht sind. Je mehr Äther, desto mehr Zauber sind möglich und umso schneller ist der Feind besiegt. Die fast unüberschaubare Menge an verschiedenen Zaubern und Beschwörungen erweitert sich natürlich im Laufe des Spiels ständig und Ihr werdet mitunter auch mal längere Zeit damit beschäftigt sein Euer Deck zu organisieren. Hier helfen die praktischen Hilfetexte, welche jederzeit mit der rechten Maustaste aufgerufen werden können, auch Anfängern weiter und schnell hat man das tiefgängige Prinzip, welches weit über ein simples "Schere-Stein-Papier-Gameplay" hinausgeht, verstanden. Lasst Euch von unserer Beschreibung der Kämpfe nicht abschrecken, es ist wesentlich einfacher als es sich liest und Ihr werdet Euch wundern, wie schnell Ihr in dieses komplexe Spielprinzip abtauchen könnt. Um noch mehr Abwechslung und Tiefgang zu bieten, sind Eure Helden selbstverständlich in der Lage im Level aufzusteigen. Dies funktioniert ganz klassisch indem Ihr Erfahrungspunkte bei den zahlreichen Kämpfen verdient und beim Levelaufstieg sogar aus verschiedenen Fertigkeiten wählen dürft. Diese Fertigkeiten bieten diverse Verbesserungen im Kampf: Manche steigern Eure Lebensenergie oder Äthervorräte, andere wiederum stellen mehr Zauber zur Verfügung oder spendieren zusätzliche Erfahrungspunkte. Die Möglichkeiten sind vielfältig und lassen Euch genügend Spielraum um einen ganz individuellen Charakter gestalten zu können.

    Trotzdem sollten ungeduldige Spielernaturen an dieser Stelle gewarnt sein: So mancher Kampf kann mindestens so zeitaufwendig wie eine längere Schachpartie werden und gerade durch das zufallsbasierte Spielprinzip fehlt einem dann ein beruhigendes Gefühl der Kontrolle oder gar des gewissen Sieges. Außerdem werden normalsterbliche Spieler wohl kaum einen der knackigeren Schwierigkeitsgrade überleben, der Computer spielt bereits in der einfachsten Stufe äußerst gut.

    In Sachen Grafik kann der Titel voll und ganz überzeugen: Für ein Spiel dieses Genres bietet Etherlords 2 eine wirklich beeindruckende Szenerie, welche ganz besonders durch erstklassige Texturen und Artworks überzeugen kann. Die Grafiker im Hause Nival Interactive verstehen wirklich etwas von Ihrem Handwerk, denn obwohl manche der fantasievollen Kreaturen etwas mehr Polygone hätten vertragen können, zeichnen sie sich doch durch enorm scharfe und vor allem liebevoll gestaltete Texturen aus. Gerade da man die verschiedenen Magiegeschöpfe sehr oft aus nächster Nähe während der Kämpfe zu Gesicht bekommt, hat man wohl auf solch einen erstklassigen Look geachtet - niemals entdeckt man hier auch nur einen Pixel der verwaschen erscheint oder nicht an der richtigen Stelle wäre. Doch nicht nur die Texturen sind überdurchschnittlich, auch die zahlreichen Artworks sind weit über dem gängigen Standard: Jeder einzelne Zauber wird mit einem schmucken Bildchen repräsentiert, aber auch eher triviale Dinge wie die Meldungen über Sieg oder Niederlage können mit besonders schönen Artworks glänzen. Auch die Hintergrundmusik ist nicht nur abwechslungsreich und gelungen, sondern auch immer zur jeweiligen Situation passend ausgefallen. Lediglich bei der deutschen Lokalisierung fällt der Titel ab, die deutschen Sprecher geben zwar ihr bestes, erreichen aber nicht die hervorragende Atmosphäre wie sie die Sprecher in der englischen Version verbreiten konnten. Besonders der stimmungsvolle, schottische und irische Dialekt fehlt dem Kenner der Import-Version dann doch, hier hätte man eventuell auf eine Neuvertonung verzichten sollen.

    Selbstverständlich ist auch ein ausgereifter und vor allem umfangreicher Mehrspielermodus im Spiel enthalten, Ihr könnt entweder an einem PC im Hot Seat Modus gegeneinander Spielen oder im Netzwerk und Internet wilde Schlachten führen. Wer sich wirklich in das Spiel verliebt hat, findet im Internet bereits jetzt viele Gleichgesinnte und kann sich in spannenden Duellen mit ihnen messen.

    Etherlords 2 (PC)

    Singleplayer
    8,5 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    enorme Spieltiefe
    erfrischendes und leicht erlernbares Gameplay
    sehr atmosphärische Präsentation
    wunderschöne Grafik
    abwechslungsreiche und sehr umfangreiche Kampagne
    gelungener Mehrspielermodus
    gutes Tutorial
    stellenweise sehr langatmige Kämpfe
  • Etherlords 2
    Etherlords 2
    Publisher
    Deep Silver (DE)
    Developer
    Nival Interactive (RU)
    Release
    06.03.2003

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
989734
Etherlords 2
Etherlords 2 im Gamezone-Test
Etherlords 2 ist nicht nur unglaublich umfangreich und komplex, sondern auch äußerst liebevoll inszeniert.
http://www.gamezone.de/Etherlords-2-Spiel-22740/Tests/Etherlords-2-im-Gamezone-Test-989734/
05.03.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/03/etherlords5.jpg
tests