Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Every Extended Extra: Shoot´em up der besonderen Art - Leser-Test von alpha_omega

    Every Extended Extra: Shoot´em up der besonderen Art  - Leser-Test von alpha_omega Klassische Shootém ups bei denen man seine Videospielfigur durch zahlreiche Levels führte und stets darauf bedacht war nicht mit anderen Gegenständen zu kollidieren oder mit deren feindlichen Angriffen in Berührung zu kommen, waren vor allem in den 80er Jahren und auch in den frühen 90er Jahren ein sehr wichtiger Bestandteil der damaligen Videospielindustrie. Ich persönlich finde es sehr schade, dass man diesen so ehrenvollen Spielen auf den heutigen Konsolen und Handhelds kaum noch Beachtung schenkt. Was aber vermutlich an der Tatsache liegen könnte, dass das spielerische Potenzial sowie die zumeist sehr flach gehaltene Story große Hindernisse für hohe Verkaufszahlen sind. Nichts desto trotz wagten sich die Lumines-Macher von Q Entertainment im vergangenen Jahr an einen Titel, den man zwar nicht unbedingt als typischen Vertreter dieses Genre bezeichnen mag, der aber dennoch grundlegende Prinzipien des Shoot'em up beinhaltete.

    Every Extend Extra, so der Name des erneut sehr farbenfrohen Spektakels, sollte die Wiederauferstehung bzw. Erweiterung des im Jahre 2004 veröffentlichen Downloadgames Every Extend sein. Das Grundprinzip, sprich seinen Gegner und Verfolgern stets auszuweichen, stand bei Every Extend an erster Stelle. Allerdings konnte man seine Feinde nur besiegen, in den man sein eigenes Objekt - welches übrigens ein Raumschiff darstellen sollte - in die Luft sprengte und damit gigantische Kettenreaktionen auslöste, doch dazu später mehr. Aus diesem Grunde kann man Every Extend Extra, im weiteren Verlauf des Reviews nur noch mit EEE abgekürzt, auch nicht unbedingt als klassisches Ballerspiel bezeichnen, bei dem es darum geht durch gekonnte Schusswechsel zu glänzen, sondern eher als eine Art Kreuzung aus Shootém up und Puzzlegame. Was beide Genre miteinander verbindet ist übrigens nicht nur die Tatsache, dass man im klassischen Arcadestil von Level zu Level voranschreitet, sonder auch dass die Punktejagd eine ganz wichtige Rolle in diesem außergewöhnlichen Game spielt. EEE erschien zu Beginn letzten Jahres exklusiv für Sony's PlayStation Portable. Ob mich das Spiel ebenso sehr begeistern konnte, wie der ebenfalls von Q Entertainment veröffentlichte Titel Lumines, erfahrt ihr in folgendem Artikel.

    Eine Story bietet uns EEE nicht, was für dieses Genre aber auch nicht weiter entscheidend ist, vielmehr wird man bei diesem Spiel in Art eine Galaxie gerissen, einen Rausch, den man sich bereits nach wenigen Minuten nicht mehr entziehen können wird. Das Spielprinzip kann man ebenfalls als sehr ausgefallen und innovativ bezeichnen. Wir bewegen uns mit unseren Raumschiffen in einem stets begrenzten Bereich. Aus allen Himmelsrichtungen strömen nun zahlreiche Gegner in den verschiedensten Formationen auf uns zu. Die Kunst des Spieles besteht nun darin, diesen Objekten auszuweichen und den möglichst passenden Moment abzuwarten, um mit einer Explosion eine Kettenreaktion der einzelnen Angreifer auszulösen. Zu Beginn uns 11 Rumschiffe zur Verfügung, die er mittels einfachen oder auch Kernexplosionen zum Detonieren bringen muss. Für eine einfache Explosion reicht ein simpler Tastendruck auf eine der vier Aktionstasten. Die Kernexplosion muss vorher mittels Schultertaste aufgeladen werden. Je größer die Kettenreaktion ist, die wir ausösen, desto mehr Punkte erhalten wir. Punkte sind wie bereits erwähnt ein sehr wichtiger Bestandteil des Spieles. Sie entscheiden darüber, wie viele Extra Raumschiffe wir zur Verfügung gestellt bekommen, deswegen auch der Name Every Extend. Am linken unteren Bildschirmrand wird uns angezeigt, wie viele Punkte wir noch benötigen, um den nächsten Extend zu erhalten.

  • Every Extended Extra
    Every Extended Extra
    Publisher
    Buena Vista
    Developer
    Q Entertainment
    Release
    23.01.2007

    Aktuelles zu Every Extended Extra

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007168
Every Extended Extra
Every Extended Extra: Shoot´em up der besonderen Art - Leser-Test von alpha_omega
http://www.gamezone.de/Every-Extended-Extra-Spiel-22828/Lesertests/Every-Extended-Extra-Shoot-em-up-der-besonderen-Art-Leser-Test-von-alpha-omega-1007168/
18.02.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/01/SAKURA_Drive2.jpg
lesertests