Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Everybody's Golf: Golfspaß für Jedermann - Leser-Test von alpha_omega

    Everybody's Golf: Golfspaß für Jedermann - Leser-Test von alpha_omega Haben sie noch Sex oder spielen sie schon Golf? Diese pikante und provokante Behauptung gegen all jene, die ihr Glück darin sehen, einen kleinen weißen Ball mittels diverser Schläger über einen grünen Rasen zu schlagen, um ihn am Ende in ein klitzekleines Loch zu versenken, mögen eben jene zumeist gutbetuchte Spieler mit Sicherheit schon des Öfteren gehört haben und eben so ein wenig darüber geschmunzelt haben, wie derjenige, der ihnen diese Frage stellte. Nein, mal im Ernst. Auch ohne diese These konnte ich noch nie wirklich etwas mit diesem Sport anfangen, der mit Sicherheit eine Menge Konzentration und vor allem festes Stehvermögen beim Einlochen erfordert, doch insgesamt mangelt es diesem weißen Sport auf grünen Untergrund ein wenig an Action, sodass ich ihn sowohl in Realität als auch auf virtueller Spielebene zumeist schön umgangen habe. Wobei ich bei genauerer Überlegung mich doch wieder an ein Spiel namens Leaderboard erinnere, welches ich damals noch auf dem guten alten C64 zu Gesicht bekam. Mit Everybody's Golf, welches bereits vor etlichen Jahren für die alte Playstation One erschien und im Jahre 2005 sein Comeback auf der PSP feierte, sollte ich also nun meine leicht angestaubten Grundkenntnisse des Golfsports auffrischen. Dass Everybody's Golf auf dem Handheld Sony ein wahrer Verkaufsschlager sein sollte, beweißt unter anderem der vor kurzem erschienene Nachfolger, sodass man mit einem Kauf bei dieser nicht allzu realistischen Golfsimulation eigentlich keinen Fehler machen kann. Ob mir Everybody's Golf den Schlägerschwingenden Sport ein wenig schmackhaft machen konnte, erfahrt ihr nun in folgendem Artikel.

    Wie der Name des Spieles eigentlich schon verrät, richtet sich Everybodys Golf, was frei übersetzt so viel heißt wie "Golf für Jedermann", an all diejenigen, die nicht ganz so vertraut sind, mit den speziellen Techniken und Kniffen dieses Sports, mich inbegriffen. Um eine astreine Simulation, wie zum Beispiel Tiger Woods PGA Tour, handelt es sich hierbei also nicht. Und dennoch sollten sowohl Genreexperten wie auch Gelegenheitsspieler und krasse Neueinsteiger wie ich, gleichermaßen gut bedient werden. Dies liegt zum einen nicht nur an der einfachen, weil leicht zu bedienenden Steuerung, die im 3Schrittverfahren sowohl beim Abschlag, als auch beim Einlochen äußerst motiviert und dazu beiträgt, dass einen Everbody's Golf lange beschäftigen wird. Dabei gilt es, wie bei jedem anderen Golfspiel, zunächst die richtige Schlägerwahl zu treffen, diese allerdings zumeist treffend abgestimmt vorgegeben wird. Mittels einer Leiste, die sich am unteren Bildschirmrand befindet, richtet man die Schlagweite aus und mit den Richtungstasten können die weiten (Ab)Schläge mit einem Drall angeschnitten werden, was sich dann nicht nur auf die Flugbahn des Balles auswirkt, sondern auch wie weit er nach der Landung noch rollt. Hier sind natürlich auch die Windverhältnisse sowie das zumeist nie ebene Gelände zu beachten, welches nicht nur mit gekonnten Berg- und Talfahrten konzipiert wurde, sondern selbstverständlich (vor allem auf den anspruchsvolleren Plätzen) mit diversen Wasserlandschaften, in der der kleine weiße Ball nach Möglichkeit nicht landen sollte. Selbstverständlich lauern auf den insgesamt sechs verschiedenen Golfplätzen weitere Gefahren wie Sandbunker oder störende Bäume, von denen man möglichst fern halten sollte. Doch dank der wie gesagt einfach zu erlernenden Steuerung, mit der man bei genug Übung die brillantesten Put Ins schlagen wird (hierbei dient ein virtuelles Gitternetz auf dem Grün), wird jeder noch so unerfahrene Spieler in den entspannten Spielgenuss von Everbody's Golf kommen. Gestandene Profis werden es übrigens schaffen, mit einem gekonnten Schlag den Ball auf der Oberfläche des Wassers tanzen zu lassen.

  • Everybody's Golf
    Everybody's Golf
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Clap Hanz
    Release
    30.08.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007742
Everybody's Golf
Everybody's Golf: Golfspaß für Jedermann - Leser-Test von alpha_omega
http://www.gamezone.de/Everybodys-Golf-Spiel-22822/Lesertests/Everybodys-Golf-Golfspass-fuer-Jedermann-Leser-Test-von-alpha-omega-1007742/
06.09.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/12/mgph000112.jpg
lesertests