Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Excitebike: Ein kurzweiliges Rennspiel - Leser-Test von Seewi

    Excitebike: Ein kurzweiliges Rennspiel - Leser-Test von Seewi Wer auf schlammige Pisten, dröhnende Motoren und waghalsige Sprungschanzen steht, ist bei diesem Spiel genau richtig. "Excitebike" ist ein Motocross Rennspiel, das vor zwanzig Jahren auf dem NES erschienen ist und sich zu dieser Zeit grösster Beliebtheit erfreuen durfte. Doch wie soll ein Rennspiel mit pixeliger 2D-Graphik und nur fünf Strecken überhaupt Spass machen? Spielt Excitebike, dann wisst ihr es.
    Das Spielgeschehen läuft in der Seitenansicht ab. Die Hindernisse und die Farbahn sind sehr einfach und übersichtlich gestaltet.
    Die Strecken kann man wahlweise mit oder ohne Gegner absolvieren. Um eine der fünf Strecken zu schaffen muss man zwei Runden fahren und die vorgegebene Zeit überbieten.
    Leider werden die Bestzeiten nicht gespeichert, was ich eigentlich sehr schade finde, da das Bestzeiten-Überbieten bei den meisten Rennspielen für zusätzliche Motivation sorgt.
    Die einzelnen Strecken sind zwar kurvenlos, bieten dafür aber ein Hindernis nach dem anderen. Neben den Sprungschanzen in allen Variationen gibt es auch noch Schlammpfützen, Grasstreifen, Abkühlstreifen und sog. Wheelies. Dabei kommt es bei den Sprungschanzen nicht auf den Sprung selber drauf an, sondern auf die Landung. Man muss den Neigungswinkel des Motocross mit Hilfe des Steuerkreuzes so anpassen, dass man mit beiden Rädern gleichzeitig auf der Piste landet. Bei einer Fehllandung verliert man an Tempo oder fliegt in hohem Bogen vom Motocross, was einige Sekunden Zeitverlust bedeutet.
    Mit B kann man den Turbo zünden. Wenn man den Turbo zu lange aktiviert, überhitzt sich der Motor und man muss einige Sekunden warten, bis er sich wieder abgekühlt hat. Wenn man mit Turbo über eine Sprungschanze fährt springt man weiter als normal. So kann man andere Hindernisse einfach überspringen. Die Flughöhe bzw. -weite kann man durch Hochziehen des Vorderrads verändern.
    Kleinere Hindernisse kann man ganz einfach durch Fahrbahnwechsel umfahren.
    Gegner kannst du zum Fall bringen, indem du ihr Vorderrad mit deinem Hinterrad berührst. Hat aber ein Gegner dich mit seinem Hinterrad berührt, fliegst du selbst vom Motorrad. So kann das Fahren gegen Gegner ziemlich chaotisch werden.
    Die Steuerung ist dabei sehr einfach gehalten: Mit dem Steuerkreuz wechselt man die Fahrbahn und hebt bzw. senkt das Vorderrad. Mit A gibt man Gas und mit B schaltet man den Turbo ein.
    Ein grosser Pluspunkt des Spiels ist der Streckeneditor. Hier kann man selber Strecken mit allen 19 Hindernissen zusammenstellen, was unglaublich motiviert.

    Fazit: "Excitebike" ist ein spassiges Spiel für zwischendurch. Das Spiel bietet nur fünf Strecken, was aber nicht allzu schlimm ist, da man dem Spiel ein Streckeneditor spendiert hat.
    Das Spiel macht vielleicht die ersten paar Stunden Spass, doch auf längere Zeit wird es langweilig, da es an Graphik, Sound und Umfang ziemlich wenig bietet. Ob das Spiel die 20 € wirklich wert ist, muss sich jeder für sich selbst überlegen.

    Negative Aspekte:
    Nur fünf Strecken, Graphik und Sound sind veraltet, Bestzeiten werden nicht gespeichert.

    Positive Aspekte:
    Streckeneditor, einfache Bedienung

    Infos zur Spielzeit:
    Seewi hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Excitebike

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Seewi
    7.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    4/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    4/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Excitebike
    Excitebike
    Release
    1984
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Cobra Triangle Release: Cobra Triangle Nintendo , Rare
    Cover Packshot von Rad Racer Release: Rad Racer Nintendo , Square Enix
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001189
Excitebike
Excitebike: Ein kurzweiliges Rennspiel - Leser-Test von Seewi
http://www.gamezone.de/Excitebike-Classic-22874/Lesertests/Excitebike-Ein-kurzweiliges-Rennspiel-Leser-Test-von-Seewi-1001189/
01.12.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/02/nes_excitebike_cover_1__1_.jpg
lesertests