Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • F1 2002: Einmal Schumi sein... - Leser-Test von Redzora

    F1 2002: Einmal Schumi sein... - Leser-Test von Redzora Allgemeines
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Nach dem megaenttäuschenden '98 und dem durchschnittlichen Formel 1 2001 war ich natürlich mehr als gespannt das neue Formel 1 Spiel in den Händen zu halten. Sofort als ich damals nach Hause kam, schmiss ich "Onimusha 2" aus dem CD Laufwerk und legte F1 2002 ein.

    Das Spiel
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Zuerst hat man die Qual der Wahl zwischen vier Spielmodi. Es gibt die Standardmodi, das Rad wurde also nicht neu erfunden. Schnelles Rennen, indem ihr einfach mit einem Fahrer ein Rennen erledigt, Arcade, indem es einfach um Fun geht. Schadensmodell und Regelwerk lassen sich abschalten und ab geht die Luzi, Zeitrennen, in dem es wie gesagt in ein Rennen um Zeit geht, und das Kernstück des Spieles, der Simulationsmodus. Hier erledigt ihr eine komplette Saison mit den kompletten Strecken der letzten Saison und dem kompletten Fahrerfeld der Saison 2001/02. Meiner Meinung nach kam das Spiel damals schon zu spät um von einer aktuellen Lizenz zu reden. Natürlich sind auch die kompletten Regeln und Fahnenzeichen mit dabei. . Insgesamt gibt es 17 Kurse um die ihr euer virtuelles Alter Ego steuert. Ach ja...steuern. Hier sind wir am Knackpunkt des Spieles angekommen. Die Steuerung muss ich leider als misslungen bezeichnen, denn sie ist so realistisch, schon zu realistisch, dass es kein Spaß mehr macht, weiterzuspielen, nachdem ihr das 10. Mal von der Strecke geflogen seid, und euch das 5. mal gedreht habt. Ich war nach kurzer Zeit sehr frustriert, und hab mich erstmal dem Arcade Modus gewidmet. Doch auch da ist das Handling der Boliden eher schlecht als recht. Ich weiss nicht wie es sich mit Lenkrad steuern lässt, aber mit nem Controller gelingt das ganze nicht, und es ist fast unmöglich die Meisterschaft zu gewinnen. Ich habe erst mit dem 7. Rennen mein ersten Grand Prix gewonnen.Naja...

    Die Grafik
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Durchweg gelungen, auch wenn die damalige direkte Konkurrenz "Grand Prix Challenge" noch etwas mehr zu bieten hat. Ab und zu poppen ganze Streckenteile deutlich sichtbar hinein. Meistens sind es aber nur Streckendetails wie Zuschauer, Gebäude oder Häuser, die deutlich ins Bild ploppen. Natürlich ist nichts weltbewegendes zu erwarten, sondern eine gute, wenn auch nicht überwältigende Grafik. Die Autos sind gut modelliert, auch wenn sie noch ein paar Polygone hätten vertragen können. Die Umgebungen sehen gut aus, wenn auch teilweise etwas verwaschen und undetailliert. Sonst ist die Präsentation durchweg gelungen und eine klare Steigerung zum Vorgänger Formel 1 2001 ist klar zu sehen. Es lässt sich aber erkennen, das das Spiel immer noch einen Teil des Programmcodes des PSone Vorgänger enthält. Das Spiel krankt an den selben Krankheiten wie der letzte PSone Teil Formel 1 2001.

    Der Sound
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Ebenfalls "nur" gut. Die Motorengeräusche klinegen leider nicht mehr so durchdringend und dröhnend wie im Vorgänger, sondern erinnern an manchen Stellen eher an einen Rasenmäher oder einen getunten Ford Fiesta. Die Umgebungsgeräusche wie jubelnde Zuschauer und Boxengeräusche, ja sogar Boxenfunk sind gut umgesetzt worden. Auch die Musik in den Menüs kann als gelungen bezeichnet werden, auch wenn die nichts besonderes ist, und im weiteren Spiel kaum mehr zur Geltung kommt. Schade, dass die Motorengeräusche nur Durchschnitt sind

    Der Preis
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Kostete es damals noch standardgemäß 59 Euro, bekommt ihr es jetzt schon für rund 5 Euronen bei ebay und diversen Gebrauchthändlern hinterher geworfen. Da aber auch schon die besseren Nachfolger sehr günstig zu bekommen sind, solltet ihr euch den Kauf trotzdem vorher überlegen.

    Fazit
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Für Besitzer des Vorgängers und vor allem der Nachfolger, ist ein Kauf nicht wirklich notwendig. Das Spiel hinkt leider leicht hinter der Konkurrenz von Electronic Arts und von Infogrames mit "Grand Prix Challenge" zurück. Alle, die noch kein Sony-Formel Eins Spiel besitzen, oder einen Kauf in erwägung ziehen, legen sich das Spiel zu. Allerdings sollte man nichts allzu Besonderes erwarten. Das Rad wird definitiv nicht neu erfunden.

    Negative Aspekte:
    schlechtes Handling und kantige Steuerung, total veralterte Lizenz

    Positive Aspekte:
    Grafik gut, Lizenz, macht Spaß

    Infos zur Spielzeit:
    Redzora hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    F1 2002

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Redzora
    7.4
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    5/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    6.8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • F1 2002
    F1 2002
    Release
    05.06.2002

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005251
F1 2002
F1 2002: Einmal Schumi sein... - Leser-Test von Redzora
http://www.gamezone.de/F1-2002-Spiel-22954/Lesertests/F1-2002-Einmal-Schumi-sein-Leser-Test-von-Redzora-1005251/
09.11.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/06/tv000021_112_.jpg
lesertests