Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • F1 2011: Mit 300 über die Rennstrecke - Leser-Test von sPout-fan

    Formel 1 ist bei vielen ein beliebter Rennsport. Auch bei den Spielern ist F1 sehr beliebt, und Fans können es kaum erwarten bis ein neuer Teil rauskommt. Letztes Jahr hatte F1 2010 noch einige Fehler im Spiel, die den Spielspaß zwar nicht viel dämpften, aber doch auch irgendwie ein Hindernis waren. Deshalb hat man sich entschlossen, F1 2011 rauszubringen und die Fehler zu beseitigen. Ob das gelungen ist, lest ihr in dieser Review.

    Story
    Die Story von F1 2011 umfasst eigentlich nur den Karrieremodus. In diesem Modus fährt ihr verschiedene Rennen, um in der Weltrangliste aufzusteigen, und neue Rennen freizuschalten. Ihr müsst euch hier alles erst erarbeiten. Die großen Teams haben sehr hohe Anforderungen und werden euch nicht so schnell aufnehmen. Die kleineren jedoch könnt ihr schon nach ein paar Rennen von euch überzeugen und sie nehmen euch auf. Euer Team reagiert dann auch auf eure Leistungen, die ihr erbringt. Wenn ihr zum Beispiel jedes Rennen gewinnt, steigt ihr innerhalb des Teams auf, aber die Erwartungen an euch steigen auch. Seit ihr dann noch besser, werden bald Angebote von größeren Teams eingeholt. Neben dem Karrieremodus kann man noch Einzelrennen fahren, in denen man sich aussuchen kann, mit welchem Auto man fährt, und auf welche Strecke man fahren will. Der Onlinemodus ist ebenfalls wieder mit dabei, und ist auch diesmal gut gelungen. Was neu ist, ist der Splitscreenmodus, in dem ihr mit euren Freund gemeinsam vor einer Konsole spielen könnt. Das macht sehr viel Spaß, und ist eine sehr gute neuerung in F1 2011.

    Gameplay
    Das Gameplay hat sich etwas verändert im Vergleich zum Vorgänger. So wurde die Physik noch einmal um einiges Verbessert. Es gibt nun viel mehr Faktoren, die sich auf das Fahrverhalten auswirken. So merkt ihr zum Beispiel, wenn die Reifen noch kalt sind, oder wenn sie abgefahren sind, oder wenn es mit dem Tank zu Ende geht. Das alles und noch viel mehr, wirkt sich auf das Fahrverhalten eures Rennwagens aus. Ebenfalls neu sind die beiden Fahrsysteme KERS und DRS. KERS lässt euch per Knopfdruck für kurze Zeit ein bisschen schneller beschleunigen, indem es euch kurz ein paar PS mehr bringt. DRS ist genau das Gegenteil. Damit sorgt ihr per Knopfdruck, dass ihr stärker bremst. Das Schadensmodell ist leider nicht viel besser als im Vorgänger. Es gibt zwar ein Schadensmodell, welches sich auch auf das Fahrverhalten auswirkt, jedoch sieht man das nicht wirklich. Es fliegen nur kleine Teile durch die Luft, auch wenn man mal einen schwereren Unfall baut. Das find ich doch etwas unrealistisch an F1 2011, überhaupt weil es ja eine Simulation sein soll. Aber im großen und ganzen ist das Gameplay in Ordnung und die Entwickler haben gute Arbeit geleistet.

    Grafik und Sound
    Die Grafik ist meiner Meinung nach wirklich sehr gut gelungen. Schon der Vorgänger konnte grafisch überzeugen. F1 2011 ist da nocheinmal um ein Stück besser. Die Rennwagen sehen einfach nur fantastisch aus, und wirken, wie echte F1 Autos. Auch die Fahrer sehen sehr realistisch aus, und wenn es mal auf der Rennstrecke regnet bleibt einem soweiso der Mund offen stehen. Die Grafik ist sehr gut gelungen.
    Der Sound ist zwar nicht ganz so gut wie die Grafik, kann aber auch überzeugen. Die Hintergrundmusik passt immer zum Geschehen, und die Motorengeräusche hören sich wie echt an. Auch die Sprecher hören sich an, als ob man wirklich in einem F1 Auto sitzt und sie sprechen mit einem.

    Fazit
    F1 2011 ist bis auch ein paar kleinere Schwächen ein sehr gutes Spiel geworden. Der Umfang passt, das Gameplay stimmt, und die Grafik und der Sound sind ebenfalls auf den neuesten Stand der Dinge. Ein Splitscreenmodus ist nun auch mit an Bord, was will der F1 Fan mehr?

    Negative Aspekte:
    Schadensmodell eher schwach

    Positive Aspekte:
    sehr gute Grafik/Sound, Splitscreenmodus, sehr realistisch

    Infos zur Spielzeit:
    sPout-fan hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    F1 2011

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: sPout-fan
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • F1 2011
    F1 2011
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Codemasters
    Release
    23.09.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Flatout 4: Total Insanity Release: Flatout 4: Total Insanity Strategy First Inc. (CA) , Kylotonn Games
    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010896
F1 2011
F1 2011: Mit 300 über die Rennstrecke - Leser-Test von sPout-fan
http://www.gamezone.de/F1-2011-Spiel-15618/Lesertests/F1-2011-Mit-300-ueber-die-Rennstrecke-Leser-Test-von-sPout-fan-1010896/
28.10.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/09/F1_2011_review__3_.jpg
lesertests