Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 07: Fifa 07 - Leser-Test von Tiwi

    FIFA 07: Fifa 07 - Leser-Test von Tiwi Quelle: EA Im Herbst 2006 erschien Fifa 07. FIfa 07 hat über 500 Fußballmannschaften aus etwa 27 Ligen.Es gibt auch 41 Natonalmanschaften jedoch fehlen etwa 10 Natonlamanschaften die an der WM teilgenommen haben.

    Man kann auch online in den interaktiven Ligen Spielen. Der Spielplan orientiert sich an die realitet und findet etwa zeitgleich mit dem realen Fußballspiel an (z.B. wenn Dortmund gegen Bayern München um 16:00 spielt, dann spielt ein Fan von Dortmund gegen den Fan von Bayern München) .

    Man kann die Spieler verbessern odder verschlechtern wenn man meint das der Spieler zu schlecht oder zu gut ist.

    Im Manager-Modus gibt es ungewöhnlich viele Manager-Funktionen zur Verfügung .
    Zum beispiel kann man Sponsorenverträge aushandelen, Spieler transfieren und den Trainingsprogramme der Spieler bestimmen. Es gibt auch eine Fußballschule in der man leistungssteigerung eines Nachwuchstalentes anschauen kann oder fördern, man kann auch dem Nachwuchsspieler einen Vertrag anbieten. Das Personal, zum Beispiel Stadionmanager, Torwarttrainer, Verhandlungsführer oder Talentscout können verbessert werden damit zum beispiel der Torwarttrainer den Torwart besser Trainieren kann, dann ist es wahrscheinlicher das der Torwart sich verbessert bzw. stark verbessert. Natürlich hat man auch die Aufgaben eines Trainers, zum beispiel Mannschaftsaufstellung, taktische Anweisungen und Auswechslungen.

    Sportspiele dieser Art entfalten ihre Faszination am stärksten mit mehreren Spielteilnehmern. Da trifft es sich gut, dass an einem Computer bis zu acht Spieler gegeneinander antreten können. Über Netzwerk und Internet ist das leider nur zu zweit möglich. Glücklicherweise wurde aber auch nicht vergessen, Einzelspielern einen Anreiz für die Torjagd zu schaffen. So werden zum Beispiel Erfolge Ihres Vereins mit Punkten belohnt, die dann zum "Kauf" neuer Mannschaften, Fußbälle, Trikots, Stadien und sogar Torjubelszenen eingesetzt werden können.

    Mit einer normalen PC-Tastatur auf Torejagd zu gehen, wäre eine Qual. Mit einem Gamepad haben Sie dagegen eine gute Kontrolle über das Spielgeschehen. Zwar lassen sich die Laufwege Ihrer Spieler nicht unbedingt zentimetergenau bestimmen, flotte Dribblings und Spielzüge gehen aber leicht von der Hand. Sehr sinnvoll ist die Möglichkeit, die Taktik ohne Spielunterbrechung etwa mithilfe des Steuerkreuzes zu verändern. Negativ fallen lediglich die etwas umständlich und unübersichtlich gestalteten Spielmenüs auf.

    Noch mehr Fußball geht kaum. Zwar könnten die Spielerfiguren, die schon alle die Namen ihrer realen Vorbilder tragen, denen ruhig etwas ähnlicher sehen. Und auch die Steuerung dürfte genauer sein. Die Auswahl an Mannschaften, Spielvarianten, Einstellungs- und Aktionsmöglichkeiten auf dem Platz lässt dagegen kaum noch Wünsche offen. Auch die Präsentation mit ihrer Vielzahl von Kamerawinkeln, Widerholungseinstellungen und umfangreichen Statistiken wirkt sehr professionell - ein rundum "gutes" Fußballspiel.

    Ein weiterer wichtiger Punkt bei Computerspielen ist die Grafik. Viele Details an den Spielern, etwa die verschiedenen Bolzer oder die Frisuren, lassen die Spieler menschlicher und realistischer erscheinen. An Bewegungsabläufen wurde auch merklich gearbeitet. Nach der großartigen WM 2006 in Deutschland in gigantischen Stadien mit ausgelassener Stimmung wünscht sich jeder FIFA-Fan diese Atmosphäre auf den heimischen PC. Stadien wie die Allianzarena in München, das Olympiastadion in Berlin oder San Siro in Mailand sind schön umgesetzt worden. An einem Fernseher mit 5.1 Surround-Sound kommt eine bessere Atmosphäre herüber als bei allen FIFAs zuvor.

    Auf dem Testsytem lief das Spiel auf hohen Einstellungen weitgehend ruckelfrei. Einzig bei den Vorschauen, wenn zum Beispiel der Ball ins Aus geschossen oder ein Tor wiederholt wird, stotterte das Bild sehr stark.

    Fazit

    Alles in allem ist FIFA 07 eine gute Anschaffung für jeden Fussballfan. Atmosphäre, Gameplay, Grafik und Multiplayer sind stark verbessert worden

    Negative Aspekte:
    Man kann vieles nicht machen wie z.b. einen Fallrückzieher(bzw. schwer)

    Positive Aspekte:
    Der Managermodus ist sehr gut gelungen.

    Infos zur Spielzeit:
    Tiwi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    FIFA 07

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Tiwi
    7.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    6/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • FIFA 07
    FIFA 07
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    27.09.2006
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelles zu FIFA 07

    PC GBA X360 NDS PSP PS2 XB GC FIFA 07: Erster Patch verfügbar 11

    FIFA 07: Erster Patch verfügbar

    PC GBA X360 NDS PSP PS2 XB GC Fifa 07: Neuer Trailer erschienen 16

    Fifa 07: Neuer Trailer erschienen

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008697
FIFA 07
FIFA 07: Fifa 07 - Leser-Test von Tiwi
http://www.gamezone.de/FIFA-07-Spiel-23280/Lesertests/FIFA-07-Fifa-07-Leser-Test-von-Tiwi-1008697/
07.07.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/09/1157629657837.jpg
lesertests