Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 09: Lets FIFA 09 - Leser-Test von smikz

    FIFA 09: Lets FIFA 09 - Leser-Test von smikz Dieses Jahr gab es fußballtechnisch einige Überraschungen. Der 1. FC Köln hat es wieder in die Erste Bundesliga geschafft, die TSG 1899 Hoffenheim findet sich nun selbst nach dem 11. Spieltag noch an erster Stelle und Thorsten Frings hat (im Bremer Trikot) zuletzt ein gutes Spiel geliefert. Angesichts solcher Ereignisse ging eine weit größere Sensation weitestgehend unter: Der aktuelle FIFA - Ableger hat in vielen Online- und Printmagazinen eine Wertung jenseits der 80 bekommen, sogar von Redaktionen, die in den vergangenen Jahren einheitlich die japanische Konkurrenz favorisiert haben. Ob man das dem Spiel anmerkt oder ob sich der Kauf des Spieles lohnt, sollt ihr in den folgenden Zeilen erfahren.

    Mit Geld und Tradition
    Wer sich diesen Bericht durchliest, wird womöglich wissen, worum es sich beim Fussball handelt. 22 Spieler, elf auf jeder Seite, kämpfen um einen Ball und müssen versuchen, diesen im gegnerischen Tor unterzubringen. Die recht einfache Grundregel wird durch diverse weitere Regeln erweitert, doch dazu an anderer Stelle mehr. FIFA 09 versucht dieses amüsante und geliebte Spiel nun auf die heimische Konsole / heimischen Computer so realitätsnah wie möglich zu bringen und wieder einmal greift man auf ein umfangreiches Lizenzpaket zurück. Insgesamt findet man im Spiel dreißig unterschiedliche Ligen vor, in denen 500 offiziell lizenzierte Mannschaften verfügbar sind. Als Fussballfan wird man also angesichts dieses Umfangs keine trockenen Augen mehr haben, nach wie vor ist dieser Aspekt einer der größten Vorteile der Simulation aus dem Hause Electronic Arts. Einzig der aufkommende, russische Fussball ist meinem Geschmack nach ein wenig unter die Räder gekommen, auch die neue 3. Liga vermisst man leider. Des Weiteren gibt es natürlich noch die detailgetreu nachgebauten Stadien, in denen man seine Partien bestreitet, darunter die Münchener Allianz Arena, Barcelonas Camp Nou oder Manchester Uniteds Old Trafford. Allesamt nett anzuschauen und dem wirklichen Vorbild gut nachempfunden, auch ohne Hinweise der Kommentatoren erkennt man die Arena, in der man gerade seine Tore schießt, gleich.

    Doch all das interessiert nicht, wenn das Spiel selber keinen Spaß machen würde. Doch genau das tut es - in diesem Jahr noch mehr als zuvor. In Sachen Gameplay haben sich die Leute von Electronic Arts endlich einmal richtig ins Zeug gelegt und sogar der PS3-Version des letzten Ablegers gezeigt, was Realismus ist. Sowohl die Ballphysik als auch die Abstimmung der Kicker untereinander, alles wirkt durchaus wirklichkeitsgetreu, obwohl ein Hauch Arcade-Stimmung, durch die sich FIFA schon immer ausgezeichnet hat und deshalb von vermeintlichen Könnern und PES-Zockern belächelt worden ist, noch immer vorhanden ist. Subjektiv spielt sich das Geschehen schneller als zuvor, ohne dabei künstlich zu wirken. Um zum Torerfolg zu kommen, wird taktisch kluges Vorgehen benötigt, denn nur so lassen sich die gegnerischen Abwehrreihen aushebeln, natürlich wird das auch noch einmal vom Schwierigkeitsgrad beeinflusst. Lange hohe Bälle in die Spitze reichen nur selten, gefragt sind schnelles, direktes Kurzpassspiel und agile, schnelle Stürmer. Leider sind die Verteidiger of schon durch einen geschickt Pass in den Lauf überwunden, sodass man nicht zu selten in den Genuss von Eins zu Eins - Situationen mit dem gegnerischen Torhüter kommt. Wer gerne mit einem Trickser wie Christiano Ronaldo oder Ronaldinho von hinten nach vorne durchdribbeln möchte, hat es in FIFA 09 wirklich sehr schwer. Auch gegen weniger gute Mannschaften findet man eine gute Defensivleistung vor, die man nicht so einfach überwinden kann. Hinzukommen die tolle Physik, die kleine Messis keinen Lucio mehr umschmeißen lassen und somit für optische als auch spielerische Augenweiden sorgen. Insgesamt hat man einfach das Gefühl, dass sich die jeweiligen Werte der Kicker wirklich auf das Verhalten auf dem Rasen auswirken.

  • FIFA 09
    FIFA 09
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    02.10.2008
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007904
FIFA 09
FIFA 09: Lets FIFA 09 - Leser-Test von smikz
http://www.gamezone.de/FIFA-09-Spiel-23282/Lesertests/FIFA-09-Lets-FIFA-09-Leser-Test-von-smikz-1007904/
07.11.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/08/FIFA09_PS3_006.jpg
lesertests