Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

FIFA 10 (X360)

Release:
01.10.2009
Genre:
Sportspiel
Publisher:
Electronic Arts
Übersicht News(33) Tests(1) Tipps Specials Bilder(3) Videos Downloads

FIFA: Move-Unterstützung schwierig

29.03.2010 11:52 Uhr
|
Neu
|

Na, das wäre doch einmal was. Fußballspielen ohne Ball im Wohnzimmer. So könnte die Zukunft eventuell für die Sportspielserie FIFA aussehen, wenn auch mit bestimmten Auflagen, wie Simon Humbler, der Produzent von FIFA World Cup 2010 in einem Interview zu Protokoll gab.

"Immer wenn es neue Bedienelemente gibt überlegen wir natürlich, wie man diese einbinden könnte", sagt er. Ich denke in Hinblick auf Sonys Move wird es hart, da es der Wii-Controlleinheit sehr ähnelt und diese Steuerelemente kann man nicht gut einsetzen, um ein authentisches Fußballerlebnis zu kreieren. Ich meine, schaut euch die Wii-Version unserer letzten Spiele an, die wesentlich arcade-lastiger waren, aber ich persönlich denke dass es schwer wird diese Steuerelemente einzubauen."

Zwar mögen die Bedienelemente nicht im eigentlichen Spiel vorkommen, doch kann sich Humbler durchaus vorstellen, diese bei diversen Minispielen einzusetzen. "Was man potentiell machen könnte, wäre diverse Minispiele wie "Elfmeter schießen" oder so einzubauen. Darüber hinaus bin ich mir nich sicher was man alles implementieren könnte" lautet die ernüchternde Antwort.

Man sollte also nicht davon ausgehen, dass die neuen FIFA-Spiele Sonys Motion Controller großartig unterstützen werden, doch wie steht es mit Project Natal? Hierzu äußerte sich Humbler nicht, sondern ging leider nur auf Playstation Move ein, weswegen abzuwarten bleibt, was uns in Zukunft erwarten könnte.

Quelle: www.vg247.com

Erfahrener Benutzer
Moderation
29.03.2010 11:52 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
29.03.2010 17:17 Uhr
tja sogar ea gibt zu, dass move eigentlich ne wiimote ist.....die euphorie der entwickler scheint aber auch sehr schnell verfolgen zu sein.
Bewertung: 0
29.03.2010 16:41 Uhr
Konami hat für mich auf der Wii mit PES eindrucksvoll bewiesen wie sich das Steuerungskonzept für ein Fußballspiel sinnvoll einsätzen lässt. Anfangs war ich natürlich bezüglich einer Point&Click-Steuerung auch skeptisch; jetzt allerdings spiele ich kein Fifa mehr. Wenn Konami jetzt noch an der Grafikschraube dreht und die Bundesligalizenzen erwirbt, wäre PES-Wii für mich das perfekte Fussballspiel!
Moderator
Bewertung: 0
29.03.2010 13:42 Uhr
GarfieldausHN hat folgendes geschrieben:

Wen es sinvoll und gut umgesetzt wird ok, aber man braucht jetzt nicht in jedem Spiel eine Move Unterstützung einbauen.

---------------------
So sehe ich das auch. Ist ja nun wahrlich kein Weltuntergang, wenn ein Spiel mal keine Move-Unterstützung hat