Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA Street 3 im Gamezone-Test

    Ein ordentliches Fußballspiel welches mit dem actionreichen Gameplay für angenehme Abwechslung im Genre sorgt.

    Egal ob Fifa Street, NBA Street oder NFL Street, EA Sports Big versorgt uns regelmäßig mit neuen Teilen ihrer etwas anderen Sportspielserie und sorgt so für eine angenehme Abwechslung im Genre. Mit Fifa Street 3 erschien nun der neueste Teil der Fifa Street-Reihe, welcher für die Xbox 360, die Playstation 3 sowie den Nintendo DS auf den Markt kam. Was die DS-Variante Fußballfans bietet und ob sich der Kauf lohnt erfahrt ihr wie immer in unserem Review.

    FIFA Street 3 FIFA Street 3 Bei Fifa Street geht es im Gegensatz zu den meisten anderen Fußballspielen nicht im modernen, großen Stadion vor unzähligen Zuschauern zur Sache, sondern an für Fußballstars eher ungewöhnlichen Orten wie auf einer Bohrinsel oder auf einem Hochhausdach. Doch nicht nur beim Ort des Geschehens unterscheidet sich das Spiel von gewöhnlichen Fußballtiteln. So kicken bei Fifa Street 3 nur vier Spieler in einer Mannschaft und dies wohlbemerkt inklusive Torhüter. Auch auf die Anwesenheit eines Unparteiischen müsst ihr verzichten und steht der actionreichen Bolzplatzatmosphäre bei Fifa Street 3 im Grund nichts mehr im Wege.

    Ein Sportspiel von EA ohne lizenzierte Spieler? Undenkbar!

    Natürlich bietet uns auch der dritte Teil der Fifa Street-Serie wieder lizenzierte Spieler und so haben über 250 Fußballspieler den Weg auf das Modul gefunden. Natürlich absolut kein Vergleich zu den unzähligen lizenzierten Spielern bei den normalen Fifa-Ablegern, aber dennoch eine ordentliche Zahl und da man sich nur auf die wirklichen Stars des Fußballsports konzentriert hat ist die geringere Anzahl auch problemlos zu erklären. Auch wenn sich wohl der eine oder andere Zocker über fehlende Vereine ärgern dürfte, da es nur Nationalmannschaften und deren Spieler gibt. Sehr erfreulich ist hingegen, dass es auch einige legendäre Spieler im Spiel gibt und so gibt es zum Beispiel auch ein Wiedersehen mit Fußball-Legende Rudi Völler.

    Ein guter Ruf ist in der Welt von Fifa Street das A und O

    Der für die meisten Zocker wohl wichtigste Spielmodus ist der Street-Herausforderungsmodus. In diesem entscheidet ihr euch zu Beginn für einen Spieler eurer Wahl, welcher von nun an euer Teamleiter ist und nach dem auch eure Mannschaft für immer in diesem Spielmodus benannt wird. Diese Wahl sollte man sich auch sehr überlegen, da ihr diesen Spieler auch nicht mehr mit einem neuen Spieler tauschen könnt.

    FIFA Street 3 FIFA Street 3 Habt ihr euch für den Spieler eurer Wahl entschieden bekommt ihr noch per Zufall drei weitere Spieler in den Kader gelost, welche aber natürlich eher zur schlechten Sorte gehören, um die Spiele zu Beginn nicht zu einfach zu gestalten. Sobald ihr eure Mannschaft erhalten habt geht es auch schon los und ihr findet euch auf einer Weltkarte wieder, auf welcher die verfügbaren Spielorte angezeigt werden. Sobald ihr einen Spielort ausgewählt habt müsst ihr euch für eine der vorhandenen Herausforderungen entscheiden und dann findet ihr euch auch schon auf dem Platz wieder.

    Die Herausforderungen sind auch ein wenig abwechslungsreich und so geht es nicht immer darum, als Sieger vom Platz zu gehen, sondern es wird auch mal gefordert, dass ihr lediglich eine bestimmte Anzahl an Trickpunkten erreichen müsst oder, dass ihr eine bestimmte Zeit in Ballbesitz bleibt. Partien, bei denen es lediglich ganz normal darum geht zu gewinnen gibt es also verhältnismäßig wenige. Mit erfolgreich absolvierten Herausforderungen steigt euer Ruf in der Szene und ihr könnt neue Spielorte auswählen und erhaltet auch neue Herausforderungen bei schon verfügbaren Locations. Nebenbei erhaltet ihr auch noch neue Spieler, welche ihr in den Kader aufnehmen könnt. So arbeitet ihr euch mit guten Leistungen in den Herausforderungen langsam nach oben und erobert die Fußballwelt abseits der Stadien.

    FIFA Street 3 FIFA Street 3 Wer glaubt, dass man auch ohne Tricks bei Fifa Street 3 weit kommt, der irrt sich gewaltig und dies nicht nur, weil in diversen Herausforderungen Tricks zur Herausforderung gehören. Mit erfolgreich ausgeführten Tricks füllt sich langsam die Gamebreaker-Leiste und sobald diese voll ist habt ihr einen Gamebreaker-Schuss zur Verfügung. Per Knopfdruck könnt ihr diesen nun ausführen und müsst euch nun gut konzentrieren, da ihr schnellstmöglich die auf dem Touchscreen auftauchenden Knöpfe antippen müsst um diesen Schuss auszuführen. Seid ihr bei diesem kleinen Spielchen erfolgreich feuert ihr einen Schuss ab, welcher nur sehr schwer abwehrbar ist und so erzielt ihr auch gegen sehr starke Gegner nahezu mühelos Tore, selbst aus größter Entfernung vom Tor.

    Daher ist der Gamebreaker natürlich ein elementarer Bestandteil des Spiels und so sind Tricks bei Fifa Street äußerst wichtig und ohne diese kommt man im Spiel einfach nicht weit. Die Tricks selbst gehen dabei nach eine kurzen Übungszeit problemlos von der Hand. Normalerweise werden die Tricks durch Bewegungen des Stylus auf dem Touchscreen ausgeführt, aber wem dies zu umständlich oder kompliziert ist kann auch die bequemere Variante wählen und die verschiedenen Tricks mit den Tasten ausführen lassen.

    Wie gut könnt ihr mit dem Ball umgehen?

    FIFA Street 3 FIFA Street 3 Damit man sich auch mal von den actionreichen Spielen erholen kann bietet euch die DS-Version von Fifa Street 3 ein kleines Minispiel, welches ihr direkt im Hauptmenü auswählen könnt. In diesem kleinen Spielchen müsst ihr eure Reaktion unter Beweis stellen und im richtigen Moment auf den Touchscreen klicken, damit der Spieler den Ball in der Luft hält. Dies macht auch durchaus kurz Spaß, ist aber natürlich nichts weiter als ein nettes Gimmick für zwischendurch. Allerdings ist dieses Minispiel bei weitem nicht so einfach wie es sich anhören mag und da wird eure Konzentration gehörig auf die Probe gestellt.

    Selbstverständlich müsst ihr bei Fifa Street 3 auch auf einen Mehrspielermodus nicht verzichten und so könnt ihr gegen einen Kumpel antreten und zeigen, wer die besseren Tricks auf Lager hat. Erfreulicherweise ist es dabei noch nicht einmal notwendig, dass beide Zocker in dem Besitz eines Spielmoduls sind, da es auch einen Einzelkarten-Mehrspielermodus im Spiel gibt.

    Aber nicht nur offline, sondern auch online könnt ihr euch in spannenden Mehrspielerduellen besiegen. Der Onlinemodus selbst ist sehr übersichtlich und so könnt ihr entweder gegen einen Freund antreten, dessen Freundescode ihr bereits registriert habt oder gegen einen fremden Zocker spielen. Der Onlinemodus dürfte für allem dann interessant sein, wenn man den Street-Herausforderungsmodus schon durchgespielt hat und neue Herausforderungen in Form von menschlichen Gegnern sucht.

  • FIFA Street 3
    FIFA Street 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    21.02.2008

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991684
FIFA Street 3
FIFA Street 3 im Gamezone-Test
Ein ordentliches Fußballspiel welches mit dem actionreichen Gameplay für angenehme Abwechslung im Genre sorgt.
http://www.gamezone.de/FIFA-Street-3-Spiel-23321/Tests/FIFA-Street-3-im-Gamezone-Test-991684/
04.03.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/03/fstreet3.jpg
tests