Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fantastic Journey Pro: Langweilig - Leser-Test von pineline

    Fantastic Journey  Pro: Langweilig - Leser-Test von pineline Bei der Version von Fantastic Journey für den PC begeben wir uns zwar nicht unbedingt auf eine fantastische Reise, wie ich finde, doch erwähnen wollte ich dieses Spiel trotzdem einmal kurz, da es meiner Meinung nach zumindest einen kurzen Rückblick verdient hat. Jede/r von Euch kennt Flipperautomaten, wobei zugegebenermaßen ich mich nicht an eine einzige Flipper-Version auf dem Computer beziehungsweise auf einem Spielsystem erinnern kann, die auch nur annähernd so begeistern konnte wie ein richtiger Automat in einer Spielhalle oder auch sonst wo. Möglicherweise wisst Ihr da den ein oder anderen Titel, teilt es mir dann bitte gerne mit, ich kenne zumindest keinen außergewöhnlich guten. Nun aber auch schnell zu diesem PC-Spiel an sich.

    Fantastic Journey gehört zur Reihe der Pro-Pinball-Automaten, was dem ein oder anderen von Euch möglicherweise etwas sagt. Da es schon einige Vorgänger auf dem PC gab (drei oder vier, glaube ich), waren meine Erwartungen doch relativ groß, da ich hoffte, dass aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt worden war und sich somit in diesem Teil mir eine weit überdurchschnittliche Flippersimulation bieten würde. Ohne gleich zuviel vorwegnehmen zu wollen, meine (zugegebenermaßen hochgesteckten) Erwartungen wurden nicht erfüllt, noch nicht einmal ansatzweise, trotzdem ist dieses Spiel nicht wirklich schlecht, ich hatte mir nur eben viel mehr erhofft. Wieso dies leider der Fall war beziehungsweise warum meine Erwartungen enttäuscht wurden, erfahrt Ihr jetzt.

    Bevor es so richtig losgehen kann, dürft Ihr sogar in einem erstaunlich umfangreichen Optionsmenü ein paar individuelle Grundeinstellungen vornehmen. So könnt Ihr zum Beispiel die grundsätzliche Stärke des Flippers einstellen (also die Feinjustierung vornehmen), sogar die Schräge des gesamten Flippertisches bestimmen und auf Wunsch mit der entsprechenden Kameraeinstellung an den Tisch heran- und natürlich auch wieder wegzoomen, Ihr seid somit nicht nur auf eine einzige (langweilige) Perspektive beschränkt und dürft somit Euch selber zumindest ein bisschen Eure Lieblingseinstellung zusammenbasteln.

    Die Thematik bei diesem Flipper ist eindeutig im Fantasy-Reich angesiedelt, was übrigens der Hauptgrund dafür war, dass ich mich überhaupt für dieses Spiel interessierte, da ich mir ein entsprechendes Flair erhoffte. Eine kleine Hintergrundgeschichte gibt es hier auch, wenn diese auch grundsätzlich keine allzu große Bedeutung hat, aber es gibt sie eben. Der böse General Yagov hat es sich nämlich zum Ziel gesetzt, den Mond zu vernichten, dieses wollen wir natürlich unbedingt verhindern. Unser Ziel ist es, durch möglichst genaues Treffen der entsprechenden Stellen, das unentwegte Hinaufschießen auf Rampen und Einlochen des Flipperballes im richtigen Moment nach und nach insgesamt vier unterschiedliche Instrumente so langsam aber sicher in Bewegung zu setzen. Sind diese in Gang gesetzt, ist das fiese Unterfangen des bösen Generals gescheitert und wir haben letztlich auf mehr oder weniger heroische Art und Weise die Rettung herbeigeführt.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002108
Fantastic Journey Pro
Fantastic Journey Pro: Langweilig - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Fantastic-Journey-Pro-Spiel-53910/Lesertests/Fantastic-Journey-Pro-Langweilig-Leser-Test-von-pineline-1002108/
01.05.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests