Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Far Cry 3 (X360)

Release:
29.11.2012
Genre:
Action
Publisher:
Ubisoft

Far Cry 3 im Gamezone-Test: Heißes Dschungel-Setting zum trüben November-Wetter

22.11.2012 13:23 Uhr
|
Neu
|
Far Cry besinnt sich auf seine Wurzeln und schickt uns erneut zurück in den Dschungel. In Person von Jason Brody, einem jungen amerikanischen Urlauber, stranden wir auf Rook Island und fallen in die Hände einer brutalen Piratenbande. Mit knapper Not gelingt uns die Flucht, womit für zur letzten Hoffnung unserer noch immer in Gefangenschaft befindlicher Freunde werden. So wird Jason gezwungen sein bisher recht behütetes Leben gegen die Brutalität des Dschungels einzutauschen. Wir begaben uns auf den Pfad des Kriegers und testeten, ob das neue Far Cry mit seiner riesigen Open-World-Spielwiese an alte Tugenden anknüpfen kann.

Far Cry 3 (25) Far Cry 3 (25) [Quelle: Ubisoft] Bevor wir in die riesige Inselwelt von Far Cry 3 entlassen werden, erleben wir wie es eigentlich zu der dramatischen Situation kam, in der sich Jason nun befindet und welche die Grundlage für das Spiel bildet. Ohne sich groß Gedanken zu machen springen er und seine Freunde über einer unbekannten Insel mit ihren Fallschirmen aus dem Flugzeug. Doch schneller als ihnen bewusst wird was abgeht, befinden sie sich in der Gefangenschaft der Piraten, welcher unter der Herrschaft von Vaas Montenegro Lösegeld für die reichen Touristen erpressen wollen, um sie sodann auf dem Sklavenmarkt anzubieten. Doch sie haben die Rechnung ohne Jason gemacht, dem in Todesangst die Flucht gelingt. Dabei stößt er auf die Rakyat Rebellen, welche sich gegen die Unterdrückung durch die Piraten wehren und ihm ab sofort helfend zur Seite stehen.

Far Cry 3 (22) Far Cry 3 (22) [Quelle: ] Ab diesem Augenblick greift das Open-World-Gameplay von Far Cry, wir können uns frei auf der Insel bewegen und lernen die vielen Elemente kennen, die uns das Spiel bietet. Mit einer kleinen Faustwaffe und wenigen Patronen deaktivieren wir den ersten Funkturm, womit wir die Karte in unserer Umgebung sichtbar machen. Was anfangs noch zur Übung geschieht, stellt sich bei den späteren Funktürmen mitunter als ganz schön kniffelig heraus, wenn diese von den Piraten bewacht werden oder der Zugang zu ihnen durch Flora und Fauna erschwert ist. Mit dem ersten Geld, welches wir zum Beispiel durch das Plündern von Kisten erhalten, können wir uns auch schon bald eine größere Waffe kaufen, stoßen dann aber schon an die Grenzen unserer Tragfähigkeit, im wahrsten Sinne des Wortes. Um nämlich mehr als nur eine Handvoll Patronen mit uns führen zu können, brauchen wir einen größeren Patronengurt, wozu wir das Leder zweier Ziegen benötigen. Auch der Rucksack will bald vergrößert werden, womit uns das Spiel zwingt Tiere zu jagen und zu häuten. Man könnte nun anmerken, dass es schon komisch ist, in den lokalen Shops oder den Selbstbedienungsautomaten die tollsten Waffen kaufen zu können, sich für die Patronen aber Lederbeutel zusammenschnüren muss, doch bauen auf diesem Umstand noch weitere Gameplay-Elemente auf, die durchaus Sinn ergeben.

Far Cry 3 (13) Far Cry 3 (13) [Quelle: Ubisoft] Denn es geht in Far Cry 3 darum, sich alles nötige aus der Natur zu besorgen. Neben diversen Heilpflanzen, die wir zu Spritzen verarbeiten können, gibt es auch andere, welche uns verschiedene Fähigkeiten verleihen. So können wir zum Beispiel unseren Jagdinstinkt verstärken oder selbst riechen wie ein Schwein. Hört sich komisch an, macht aber Sinn, wenn wir den Viechern an den kragen wollen. Denn Schweine sind Rudeltiere und greifen wir eines davon an, fallen die anderen über uns her. Darum sorgt man in solche einer Situation dafür, dass man für ihresgleichen gehalten wird, will man nicht mit der MP ein ganzes Rudel auslöschen. Was schon deswegen ungünstig ist, weil es unglaublich viel Lärm macht und die Piraten auf den Plan rufen könnte.

03:04
Far Cry 3: Story-Trailer
Für die Verwendung in unseren Foren:


Far Cry 3 (15) Far Cry 3 (15) [Quelle: Ubisoft] Anfangs wird man von den vielen Möglichkeiten, Pflanzen und Fundgegenständen regelrecht erschlagen, doch schnell gewinnt man den Überblick über das, was wirklich wichtig ist und verwendet werden kann, und das was man einfach nur im nächsten Shop zu Geld machen sollte. Auch den zu erringenden Fähigkeiten widmet man sich relativ schnell, welche besonders dann zum tragen kommen, wenn wir versuchen ein Piratennest einzunehmen. Zwar ist es mit entsprechender Feuerkraft und Sprengstoff durchaus möglich so ein Dorf einfach niederzumähen, das kostet dann aber entsprechend viel und bringt nur wenige Erfahrungspunkte. Geschickter ist es leise und aus dem Hinterhalt zu agieren. Einzelne Piraten abzulenken und von ihren Kumpanen wegzulocken, damit man ihnen geräuschlos die Kehle durchschneiden kann, ist schon mal ein guter Anfang. Eine Sprengfalle zu legen kommt auch nicht schlecht, wichtig dabei ist, dass wir nicht entdeckt werden und kein Alarm ausgelöst wird, um die meisten Punkte einzuheimsen. Mit der zunehmenden Zahl der Fähigkeiten von Jason ergeben sich so eine immer größere Palette von Vorgehensweisen, ein Piratennest auszuräuchern oder sich ihrer zu erwehren, wenn sie auf Patrouille sind.

Far Cry 3 (12) Far Cry 3 (12) [Quelle: ] Quer durch die Inselwelt geführt werden wir vom Hauptstorystrang, der uns viele Cutscenes bietet, die wir allesamt durch die Augen von Jason erleben und die leider nicht immer Lippensynchron ablaufen. Die Geschichte wird allerdings streng linear erzählt, teilt sich nur ganz am Ende, um uns zwei verschiedene Schlussakte bieten zu können. Wirklich gelungen sind dabei die Charaktere, denen wir im Verlauf unseres Überlebenskampfes begegnen. Egal ob es der brutale Anführer der Piraten ist, oder der den Pilzen verfallene Doktor, alle wirken sie so, als hätten sie sich mit dem auf der Insel herrschenden Wahnsinn angefreundet und einen Weg gefunden, damit zurecht zu kommen. Trotzdem ist es etwas schade, dass die Story keine Variationen bietet, Abwechslung bieten nur die diversen Nebenaufgaben, die aber auch immer recht ähnlich ausfallen. Dabei darf man aber nicht unerwähnt lassen, dass der Hauptstorystrang wirklich nicht kurz ausgefallen ist, je nach Spielweise sollte man locker 20 Stunden beschäftigt sein.

Far Cry 3 (6) Far Cry 3 (6) [Quelle: ] Wie lange man sich auf der Rook Island aufhält, bevor man den Abspann sieht, hängt auch stark von den verwendeten Transportmitteln ab, mit denen man sich die Wege mitunter extrem verkürzen kann. Neben überall herumstehenden Autos gibt es auch viele Drachen, mit denen man komfortables Inselhopping betreiben kann. Am aller schnellsten geht es aber per Schnellreisefunktion, mit der wir jeden befreiten Stützpunkt praktisch sofort erreichen können. So mancher wird davon auch regen Gebrauch machen, in manchen Situationen fand ich es aber unpassend, zum Beispiel wenn man sich damit einer Konfrontation mit den Piraten entzog.

Im Grunde recht gelungen ist, dass man das Spiel jederzeit speichern kann, insofern man nicht gerade einen Auftrag ausführt, wofür uns drei Speicherslots zur Verfügung stehen. Etwas unverständlich dabei ist, weshalb man nach dem Laden eines Speicherstandes auch nur noch diesen einen Slot zum Speichern benutzen kann. Möchte man also kurz vor einer brenzligen Situation das Spiel speichern, muss man sein aktuelles Spiel überschreiben, statt auf einen anderen Slot ausweichen zu können.

Redakteur
Moderation
22.11.2012 13:23 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Moderator
Bewertung: 0
20.01.2013 18:30 Uhr
Bei mir war es eher andersrum, ich hab es gelesen aber im Spiel fiel es mir kaum auf.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
20.01.2013 10:22 Uhr
Wenn das Wetter / die Tageszeit während des Kampfes, des Jagens oder einer anderen Beschäftigung wechselt, dann ist der Effekt auch absolut super gelungen.
Mir ist es allerdings passiert, dass der Tageszyklus wechselte, als ich auf einem Funkturm stand: Von jetzt auf gleich, ohne fließenden Übergang, wurde…
Moderator
Bewertung: 0
19.01.2013 14:55 Uhr
Also ich finde gerade die Wettereffekte bzw die dadurch entstehende Atmosphäre gelungen. Wenn es vom heiteren Sonnenschein auf einmal stockdunkel wird und ein Gewitter loslegt...ich find es geil.