Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Final Fantasy 7: Bestes Spiel aller Zeiten? - Leser-Test von KiLL3R7

    Final Fantasy VII (7), ein RPG das die Welt veränderte... zumindest was RPGs angeht. Es ist auch das bis jetzt meist verkaufteste Final Fantasy und eins der wichtigsten Spiele überhaupt. Das Spiel ist natürlich zu einer Rarität geworden und Neu nicht unter 100 Euro zu kriegen.

    Einige fragen sich an dieser Stelle wohl: "Das Game muss ja wirklich sehr gut sein". Und ich kann jetzt schon sagen, obwohl wir uns erst am Anfang des Reviews befinden: Ja das ist es!

    Die Story

    Cloud, ein ehemaliges Mitglied von SOLDAT, einer Eliteeinheit des riesigen Energie Konzerns Shinra, welches die Welt mit Mako Energie (Strom) versorgt, ist der Anti-Shinra Gruppe Avalanche beigetreten. Er arbeitet jetzt als Söldner und will sich etwas Geld dazuverdienen. Avalanches Ziel ist alle Mako Reaktoren zu sprengen, da sie den Planeten die Kraft rauben. Cloud ist jedoch egal was mit dem Planeten passiert, er will nur seinen Sold haben.

    Mit Clouds und Barrets Hilfe (Barret ist ebenfalls ein Mitglied von Avalanche und hat seinen Arm bei einem Unfall verloren und trägt jetzt an dessen Stelle ein Maschinengewehr.) gelingt es Avalanche den ersten Reaktor von vielen zu sprengen. Auf dem Rückweg zu ihrem Versteck, einer Bar namens Siebter Himmel, erklärt ein Mitglied von Avalanche Cloud die Stadt Midgar. Midgar ist eine Stadt die ein wenig über dem Erdboden gebaut ist. Unter der dicken Scheibe befinden sich die Slums, hier wohnt auch Avalanche. Oben auf der Platte ist der Hauptsitz von Shinra und Wohnsitz der Reichen.

    Angekommen im Siebten Himmel wird die Gruppe von Tifa, der Bar Dame, begrüßt. Sie macht sich sorgen um Cloud denn sie kennt ihn schon seit Kindertagen. Die Gefährten ruhen sich erstmal alle vom schweren Arbeitstag aus und machen sich am nächsten Tag auf, den nächsten Reaktor zu sprengen. Tifa begleitet sie. Alles läuft gut bis Avalanche am Reaktor schon von Shinra erwartet wird. Cloud stürzt in die Tiefe und landet in einer Kirche der Slums. Dort wird er von einem Blumenmädchen geweckt...

    Soviel zur Story. Es hört sich vielleicht am Anfang alles nicht so besonders an, aber später wird das Spiel zu einem Epischen Abenteuer. Es wird einige Szenen geben an denen ihr sogar garantiert eine Träne vergießen werdet. Man fühlt mit den Menschen auf dem Planeten mit und möchte mehr über Cloud erfahren, denn er ist nicht so wie man vielleicht anfangs denkt, doch findet es lieber selbst heraus.

    Das Gameplay

    Im ersten Drittel des Spiels seit ihr erstmal in Midgar unterwegs und könnt später den ganzen Planeten erkunden. Dabei müsst ihr, wie es in einem RPG üblig ist, eure Gruppe aufleveln um Stärker zu werden. Dazu gibt es noch viele Geheimisse und Nebenmissionen zu entdecken. Beispielsweise seit ihr später noch in einem Vergnügungspark und könnt Snowboarden oder eine Runde im Riesenrad drehen.

    Das Kampfsystem ist ähnlich wie in den Vorgängern. Das Active Time Battle System (ATB) wird wieder verwendet. Ihr könnt eurer Gruppe diesmal Substanzen geben, die mit eurer Ausrüstung gekoppelt werden müssen. Dadurch erlernt ihr Zauber und andere nützliche Attacken. Beachtet allerdings das manche Substanzen sich auch auf eure Status Werte auswirken, z.b. Feuer verringert eure Stärke, steigert aber eure Magie. Experiementieren ist also angesagt.

    Final Fantasy VII bekommt dank Squares Liebling Nobuo Uematsu einen Soundtrack, den man so schnell nicht mehr vergisst. Wie auch schon in anderen Final Fantasys bekommen eure Ohren wieder richtig was zu hören. Alleine wegen des Soundtracks sollte man sich dieses Spiel holen.

    Die Grafik

    Der Sprung von 2D in 3D war damals gewaltig. Noch nie sahen die Zwischensequenzen so toll aus. Einzig allein die Charaktere sehen heute eher wie Lego Figuren aus, aber damals war es schon etwas besonderes. Im Kampf jedoch sehen die Charaktere und Monster etwas realistischer aus und wissen zu gefallen. Die Effekte hinterlassen einen guten Eindruck. Einzig allein an der Pal Fassung hat Square wieder ein bisschen rumgeschlampt. Es läuft nicht so flüssig wie die NTSC Version, das gleiche Problem also wie in Teil 8-10.

    Das Fazit

    Es gibt wirklich wenige Spiele denen ich 10 Punkte geben würde, Final Fantasy VII ist aber so eins. Noch nie zuvor hatte mich ein Spiel sowas von gepackt, das ich gar nicht mehr aufhören wollte, wirklich alle Elemente des Spiels passen wie ein Puzzle perfekt zusammen. Ist es die Story von Cloud, das Schicksal des Planeten oder der Phänomenale Soundtrack. Gut finde ich auch die Parallelen zur echten Welt, z.b. die Mako Reaktoren errinern ein bisschen an Atomkraftwerke usw. Wer von euch dieses Meisterwerk noch nicht gespielt hat: unbedingt nachholen!

    Negative Aspekte:
    NTSC Version wieder etwas besser,

    Positive Aspekte:
    Spannende Kämpfe, eine Story die man so schnell nicht vergisst, Soundtrack der euch die Schuhe auszieht, einer der besten Bösewichte überhaupt, sehr schöne Zwischensequenzen,

    Infos zur Spielzeit:
    KiLL3R7 hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Final Fantasy 7

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: KiLL3R7
    10.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    10/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Final Fantasy 7
    Final Fantasy 7
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Square Enix
    Release
    17.11.1997

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010675
Final Fantasy 7
Final Fantasy 7: Bestes Spiel aller Zeiten? - Leser-Test von KiLL3R7
http://www.gamezone.de/Final-Fantasy-7-Spiel-129/Lesertests/Final-Fantasy-7-Bestes-Spiel-aller-Zeiten-Leser-Test-von-KiLL3R7-1010675/
25.03.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests