Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Final Fantasy VIII: Bestes Final Fantasy - Leser-Test von Helios23

    Final Fantasy VIII: Bestes Final Fantasy - Leser-Test von Helios23 "Final Fantasy 8" ist der Nachfolger des sehr erfolgreichen Rollenspiels "Final Fantasy 7" und stellt eine enorme Weiterentwicklung der Serie dar. Während Teil 7 noch sehr auf kindgerecht getrimmt war, präsentiert sich der Nachfolger bereits deutlich erwachsener. Hauptfigur Squall ist ein Einzelgänger, der "keine Freunde hat, keine Freunde will und auch keine Freunde braucht". Dass er mit dieser "Einsamer Wolf" Lebensphilosophie nicht weit kommt ist vorprogrammiert. Irgendwann sieht sogar er es ein, dass er alleine doch nicht alles schaffen kann. Squall hat gerade seinen Abschluß an der SEED - Akademie geschafft und ist somit endlich ein vollwertiger Söldner, da bekommt er am Abend des Abschlußballs bereits einen Auftrag von gigantischem Ausmaße: Er soll den Krieg zwischen zwei verfeindeten Nationen beenden. Da die ganze Operation nur von drei Leuten unprofessionell geleitet wird, ist er natürlich mehr als unzufrieden, hat jedoch keine Wahl und macht sich widerwillig auf den Weg. Außerdem ist Rinoa, eine der Rebellinen äußerst hübsch und offensichtlich in Squall verliebt, dieser erwiedert jedoch ihre Liebe zunächst nicht... .
    Durch diesen Auftrag wird eine Kette von Ereignissen ausgelößt die in einer epischen Geschichte voller Kämpfen und Nippon - Herzschmerz gipfelt. So trifft Squall des öfteren auf seine Nemesis Cell, ein ehemaliger Kamerad von der Akademie, der sich der bösen Hexe Edea verschreiben hat. Je weiter man spielt, desto mehr versricken sich die einzelnen Lebensgeschichten der Charaktere und man kommt einem großen Gehimniss auf die Spur. Doch vom Happy End ist man noch viele Kämpfe entfernt... .
    Das Kampfsystem ist denkbar einfach, jeder Charakter hat einen Zeitbalken der langsam voll läuft. Hat man einen bestimmten Wert erreicht kann man attackieren, wartet man länger wird die Attacke kraftvoller. Ebenso ist es möglich sogenannte Guardian Forces herbeizurufen, dies sind mächtige Kreaturen, die man von Gegnern stehlen kann. Durch die Beschwörung der G. F. wird eine immergleiche Animation ausgelöst, die zwar schön anzusehen, jedoch nicht abbrechbar ist und nach dem zwanzigsten mal nervt. Ebenfalls gleichen sich die Gegner der Zufallskämpfe der Stärke der Gruppe an, was bedeutet, dass sich die Kämpfe gegen Ende unheimlich in die länge ziehen. Diese Kritikpunkte hindern jedoch nicht daran, die Story in vollen Zügen zu genießen. man möchte immer wissen wie es mit Squall und Rinoa weitergeht, immer gibt es noch einen Auftrag zu erfüllen. Man merkt, der Suchtfaktor ist enorm. Man kann geradezu in der schönen Spielwelt versinken.
    Die Umgebungsgrafik ist vorgerendert und dementsprechend detalliert, die Spielfiguren und alles was sich bewegt bestehen hingegen aus Polygonen und haben somit nicht so eine hohe Auflösung wie die Spielwelt, d. h. sie stechen etwas heraus, was jedoch dem Spielspaß keinen Abbruch tut. Der Sound ist ganz gut gelungen, obwohl das Musikgedudel wohl eher Geschmackssache ist. Sprachausgabe sucht man vergeblich, aller Text erscheint in grau unterlegten eckigen Fenstern. Dafür allerdings sind die Zwischensepuenzen genial, an allen Ecken und Enden sind kleine Filmchen von beeindruckender Qualität eingestreut. Mit diesen Videos kann sich bisher noch kein einziges Computerspiel messen, das einzige vergleichbare ist der Final Fantasy Film, der ist zwar garfisch noch besser, aber auch vom selben Team. Sehr gelungen ist auch der beinahe unmerkliche Übergang zwischen Film und Spiel, bestes Beispiel ist diese Szene: Mehrere Landungsboote rasen in der Videosequenz auf den Strand zu, sie kommen an und bohren sich in den Sand, die Klappen öffnen sich und die Figuren springen in der Spielgrafik hinaus. Keine Ladezeit zwischen Video und Echtzeitgrafik unterbricht je den Spielfluß, es kommt sogar vor, dass man noch Tasten drückt, obwohl das Video längst angelaufen ist.
    Gesteuert wird mit der Tastatur, die Maus ist nie erforderlich. Leider merkt man dem Spiel an, das es eine Playstation-Konvertierung ist, so erscheinen immer mal wieder bei Zwischenspielen die Playstation-Knöpfe auf dem Bildschirm. Doch glüklicherweise liegt der Packung eine Tabelle bei, auf der steht, welcher Taste welchen Zweck erfüllt. Stupides ausprobieren bleibt einem erspart.
    Fazit: Tolles Spiel mit super Story und genialen Videos, wer über die oben genannten Schwächen hinwegsehen kann sollte zugreifen.

    Helios23

    Negative Aspekte:
    stellenweise sehr lange Kämpfe

    Positive Aspekte:
    Story,Videos

    Infos zur Spielzeit:
    Helios23 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Final Fantasy VIII

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Helios23
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Final Fantasy 8
    Final Fantasy 8
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Squaresoft (US)
    Release
    01.02.2000

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998437
Final Fantasy VIII
Final Fantasy VIII: Bestes Final Fantasy - Leser-Test von Helios23
http://www.gamezone.de/Final-Fantasy-8-Spiel-133/Lesertests/Final-Fantasy-VIII-Bestes-Final-Fantasy-Leser-Test-von-Helios23-998437/
25.06.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/3591original[6].jpg
lesertests