Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Flipnic im Gamezone-Test

    Flipnic ist der Start eines neuen Zeitalters der Flipperspiele. So schräge Tischdesigns gab es bisher noch nie!

    So abgefahren kann Flippern sein!

    Ach ja, die lieben Flipperspiele auf Videospielkonsolen und Heimcomputern. Einen langen Weg haben sie ja bereits hinter sich. Nach den ersten revolutionären Flippersimulationen von Digital Illusions auf dem Amiga über Alien Crush und Sonic Spinball auf dem Megadrive bis hin zu diversen Neuentwicklungen in Form von skurrilen Akira-Flippern für die PS2 und Pokemon-Flippern für den GBA. Doch so richtig revolutionäre Dinge sind in diesem Genre schon lange nicht mehr geschehen. Flipnic macht hier eine sehr angenehme Ausnahme und stellt ein überaus gelungenes Designexperiment dar, welches nach Segas "Rez" wohl ebenfalls als spielbare Computerkunst bezeichnet werden darf.

    Dieser abgefahrene Mix aus Flippersimulation und Geschicklichkeitsspiel nimmt Euch mit auf eine Reise durch vier abgefahrene Farben- und Formenwelten bis hin zu kleinen Exkursen zu den Anfängen der Videospielgeschichte. Hierbei überrascht Flipnic mit einem bisher einzigartigen Flipper-Gameplay, welches zwar fernab von jeglicher Realität stattfindet, aber gerade dadurch ganz neue Möglichkeiten auf virtuellern Flippertischen bietet. Die Tische sind meist aus vielen kleinen Bereichen zusammengesetzt, welche über unzählige Bahnen miteinander verbunden sind. Jeder Bereich bietet dabei ganze andere Aufgaben und Ziele, zudem gibt es auch spezielle Ereignisse die neue Bereiche überhaupt erst zugänglich machen. Ihr müsst ein paar dieser Ereignisse auslösen und die darauf folgende Aufgabe, wie zum Beispiel den klassischen Multiball, bewältigen um den nächsten Tisch im Hauptmenü freizuschalten. Die ersten beiden Tische namens "Biology" und "Metallurgy" wurden hervorragend umgesetzt und man kommt nach kurzer Lernphase recht schnell mit dem Spiel voran. Flipnic macht auf diesen beiden Tischen enorm viel Spaß und kein Fan von Flippersimulationen wird sich in diesem Spielabschnitt dem ausgefallenen Charme des Spiels entziehen können. Doch dann kommt leider ein spieltechnischer Patzer, welcher unsere Wertung etwas nach unten zieht: Der dritte Tisch namens "Optics" ist zwar mit Abstand der grafisch ansprechendste, doch leider spielerisch nicht ganz so ausgereift. Die Missionen sind viel zu langatmig und auch so mancher Teilabschnitt ist derart schwer wieder zu verlassen, dass schon mal zwei Continues nur dafür drauf gehen können. Auf diesem Tisch stellte sich dann schnell eine enttäuschende Ernüchterung bei uns ein, obwohl wir bis dorthin noch mehr als Begeistert von diesem Spiel waren und beinahe zum Award gegriffen hätten. Die ganz harten unter Euch werden aber mit Sicherheit auch diesen beinharten Level des Spiel meistern können, um danach auf dem "Geometry" Tisch zu landen. Hier haben sich die Entwickler eine kleine Hommage an vergangene Breakout-Zeiten auf dem Atari erlaubt, anstelle von Flippern benutzt Ihr dort nämlich ein hervorragend steuerbares Paddel um den Ball in die gewünschte Richtung zu lenken und die gesamte Grafik wurde auf 8-Bit Niveau reduziert. Lediglich der ebenfalls sehr monotone 8-Bit Sound kann bei diesem Tisch auf die Nerven gehen, der Rest ist einwandfrei gelungen.

    Für Abwechslung ist aber auf jeden Fall gesorgt, denn keiner der vier Tische gleicht den anderen auch nur annähernd und jeder einzelne ist völlig einzigartig in Bezug auf Gameplay und Grafik. Zwar entpuppt sich der dritte Tisch mehr als eine Herausforderung an die Nerven des Spielers als an seine Reflexe, doch wer sich viel Mühe gibt, wird auch darüber hinweg kommen. Nachdem man alle Tische freigespielt hat, gibt es immer noch genügend verbliebene Aufgaben zu erfüllen, alle ausgelösten Ereignisse und deren Status werden nämlich feinsäuberlich in einem Protokoll für jeden Tisch festgehalten. Somit habt Ihr jederzeit einen guten Überblick über die noch vor Euch liegenden Aufgaben. Ein witziges Gimmick am Rande ist der 2-Spieler Modus: Hier kann man sich gegeneinander in Form einer Tischfussballsimulation mit Bumpern, einer Basketballsimulation mit Flipperkugeln oder gleich mit einer hervorragenden Umsetzung des klassischen Pong bekämpfen.

    Optisch ist das Spiel wirklich eine Revolution für das ganze Genre: Von absolut realistisch dargestellten Einzelheiten, welche so auch auf realen Flippern zu finden sind, bis hin zu skurrilen und fast schon als digitale Kunst durchgehenden Designs ist alles mit dabei. Trotzdem ist alles komplett in 3D gehalten und bietet dank automatisch schwenkender Kameras eine perfekte Übersicht vom Spielgeschehen. Bei besonderen Ereignissen werden zudem kurze Videoschnipsel eingeblendet, welche für eine wirklich fesselnde Atmosphäre sorgen. Wo wir gerade bei Videoschnipseln sind: Im Hauptmenü findet sich ein gut gemachtes Tutorial in Videoform, welches auch alten Hasen noch einige Tricks in Bezug auf Ballverhalten und Zielgenauigkeit beibringen kann.

    Flipnic (PS2)

    Singleplayer
    8,5 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    abgefahrenes Design
    sehr komplexe und schön strukturierte Tische
    sehr gut durchdache Aufgaben
    witziger 2-Spieler Modus
    langatmiger und nerviger Tisch "Optics"
  • Flipnic
    Flipnic
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    13.01.2004

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
989673
Flipnic
Flipnic im Gamezone-Test
Flipnic ist der Start eines neuen Zeitalters der Flipperspiele. So schräge Tischdesigns gab es bisher noch nie!
http://www.gamezone.de/Flipnic-Spiel-469/Tests/Flipnic-im-Gamezone-Test-989673/
13.01.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/01/flipnic1.jpg
tests