Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Forbidden Siren 2: Ich schaue durch Deine Augen... - Leser-Test von pineline

    Ein Videospiel mit einem hohen Grad an Innovation ist mittlerweile ja nur noch ganz selten, vielmehr werden wir durch unzählige Kopien erfolgreicher Urversionen heimgesucht und das genreübergreifend. Der Vorgänger von "Forbidden Siren 2" schaffe es tatsächlich, eine völlig neue Art an Videospielerlebnis zu produzieren, sahen wir doch die Umgebung oftmals aus den Augen der Feinde. Das Wort "genial" fand hier ausnahmsweise mal seine Berechtigung. Wie so oft hapert es dann an anderen Dingen im Spiel, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an diesen zweiten Teil. Und die Enttäuschung entsprechend groß, denn tatsächlich wurden identische Fehler erneut gemacht und das sorgt definitiv für massive Abzüge in der Spielspaßwertung.

    Forbidden Siren 2 ist ausschließlich Solospieler/innen vorbehalten, auch eine Onlineunterstützung bleibt außen vor. Eine Altersfreigabe ist in diesem Gruselabenteuer ab 16 Jahren angegeben, besonders gewaltverherrlichende Momente sind folgerichtig auch nicht vorhanden. Muss auch gar nicht sein, denn Gänsehaut bekommen wir auch so. Ein großer Fehler aber direkt an dieser Stelle: dadurch, dass wir viel zu oft ins Menü wechseln müssen, werden wir immer wieder für kurze Zeit herausgerissen und das tut dem Spielfluss und der (ansonsten sehr) dichten Spielatmosphäre gar nicht gut.

    Des Weiteren ärgerte ich mich sehr über die erneut sehr bockige Steuerung, wie schon beim Vorgänger sorgt diese nicht selten für schlechte Laune. Auch die Kamera ist bei weitem nicht immer auf der Höhe, was uns die Spielfreude zusätzlich vermiest. So eine schöne Grundidee und dann so eine schludrige Umsetzung, solch derbe Mängel bei der Spieltechnik. Da erwarte ich von einem Playstation 2 Spiel des Jahres 2006 einfach mehr. Viel mehr. Dass wir dadurch öfter scheitern, sorgt für Frustration und treibt den Schwierigkeitsgrad auf sehr unangenehme Art und Weise ganz weit nach oben: das ist großer Mist!

    Schließlich empfand ich es als äußerst nervig, dass die Feinde auf der Karte nun endlich unseren Standort halbwegs übersichtlich anzeigt, doch nicht die der Feinde, welche wir entdeckt und anvisiert haben. Was soll das? Als ob wir nicht schon genug mit der Kamera und Steuerung zu kämpfen hätten, reihenweise unfaire Passagen sind somit keine Seltenheit. Wesentlich weniger schlimm fand ich die Tatsache, dass die Handlung uns nur häppchenweise serviert werden, denn dadurch, dass wir Zeitsprünge machen und zwischen den Charakteren hin- und herwechseln, kommen wir dem Hintergrund erst nach und nach näher. Dass die Insel bevölkert ist von Unmengen an Zombies und sonstigen ähnlich untoten Kreaturen, erschließt sich uns hingegen sehr schnell.

    Interessant, ja eigentlich hochinteressant ist das Spielprinzip, nämlich das "Einlesen" in die Köpfe der Feinde, so dass wir aus deren Blickwinkel die Umgebung betrachten und dies dann entsprechend auf unsere Karte umlegen müssen. Zudem begutachten wir das Treiben aus den Augen des treuen Hundes, der eine unserer Spielfiguren steuert, Shu Mikami ist übrigens nahezu blind. Dies wäre kein allzu großes Problem, gewöhnen wir uns doch nach und nach an die ungewöhnliche Vorgehensweise, doch leider Gottes wird Forbidden Siren 2 noch zusätzlich unfairer dadurch, dass die Personen, zu deren Schutz wir auserkoren wurden, sich zu allem Unglück auch sehr oft selten dämlich anstellen, uns oftmals im Wege stehen, die Flucht vermiesen und selber nur allzu gerne blindlings in die Arme der gierigen Zombiemeute laufen. Kommt es zum unvermeidlichen Feindkontakt, verkommt dieses eigentlich von Taktik geprägte Horrorspiel zu einem unangenehm hektischen Tastengedrücke, wobei Glück und Zufall bei ständigem hilflosen Ausprobieren viel zu dominant sind. Schließlich wiederholt sich das Prozedere nach zu kurzer Zeit viel zu schnell zu oft.

    Habe ich mir von der Geräuschkulisse deutlich mehr als nur das vorhandene Mittelmaß erhofft, so unterstreicht die (eigentlich auch nur durchschnittliche) Grafik die Horroratmosphäre den Gruselfaktor. Natürlich hätte ich keinerlei Einwände gegen hochauflösende Texturen, mitreißende Filmsequenzen und rasante Kamerafahrten gehabt, will nur sagen, dass die dunkle, nicht sonderlich detaillierte Optik bei diesem Horroractionadventure kein Negativpunkt ist. Immerhin existieren sowohl deutsche Texte als auch Sprachausgabe. Insgesamt bin ich enttäuscht aufgrund der schlampigen Umsetzung und der teils dicken Fehler, was die Gestaltung des Spielverlaufs angeht. Aus Sympathie dem subtilen Horrorgenre und der tollen Basisidee noch eine Empfehlung von mir, aber eine schwache.

    Negative Aspekte:
    Schlimme Steuerung, oft sehr unfair, vieles wiederholt sich nachher nur noch

    Positive Aspekte:
    Tolle Grundidee, düstere Horror-Atmosphäre, spannend

    Infos zur Spielzeit:
    pineline hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Forbidden Siren 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: pineline
    6.3
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    4/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    6/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.0/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Forbidden Siren 2
    Forbidden Siren 2
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    05.07.2006

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010888
Forbidden Siren 2
Forbidden Siren 2: Ich schaue durch Deine Augen... - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Forbidden-Siren-2-Spiel-2111/Lesertests/Forbidden-Siren-2-Ich-schaue-durch-Deine-Augen-Leser-Test-von-pineline-1010888/
24.10.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/06/TV2006062115292800.jpg
lesertests