Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Forza Motorsport 3 im Gamezone-Test

    Forza 3 ist wie eine kühle Blonde; die schlichte Präsentation steht dem spielerischen Tiefgang gegenüber.

    Mit dem dritten Teil offerieren uns die Turn 10 Studios das umfangreichste Forza der Reihe, welches uns mit über 400 Autos und über 100 Streckenvariationen mehr Inhalt bietet als viele auf dem Markt erhältlichen Rennspiele und Fahrsimulationen. Aber auch in Sachen Singleplayer-Events hat man kräftig aufgestockt und bietet dem Spieler nun praktisch die doppelte Anzahl an Turnieren, zusammengehalten von einem neuen Kalendersystem und gekrönt von einer Fahrphysik die nach wie vor zu dem Besten gehört was man auf der Xbox 360 kaufen kann. Doch wie sieht es im Detail aus, besitzt Forza 3 genug Power um ungehindert den Genrethron zu erringen, oder ist den Designern doch etwas die Luft ausgegangen und bis auf viel Umfang wird uns kaum Neues geboten? Das haben wir in nächtelangen Testsessions für euch herausbekommen.

    Pimp my Forza

    Forza Motorsport 3 Forza Motorsport 3 Zwar erlaubt Forza Motorsport 3 direkt nach dem Kauf durchaus einen direkten Einstieg ins Spiel, indem wir die erste der zwei DVDs einlegen und das Spiel starten, doch aus gutem Grund werden wir dann darauf hingewiesen, doch erst einmal die zweite DVD auf die Festplatte zu installieren. Das geht auch recht flott und benötigt nur knapp zwei Gigabyte auf der HD, wonach wir über weitere Autos und Strecken im Spiel verfügen. Zusätzlich liegt noch ein Downloadcode bei, mit dem wir uns zwei weitere Strecken in verschiedenen Variationen plus zehn Oldtimer saugen können, eine Verbindung zu XBL vorausgesetzt. Haben wir auch das hinter uns gebracht, stehen uns die versprochenen 24 Strecken in über 100 Variationen sowie die über 400 Fahrzeuge zur Auswahl.

    Forza Motorsport 3 Forza Motorsport 3 Bevor wir uns aber ins Vergnügen stürzen können, müssen wir noch angeben ob wir ein Anfänger, ein erfahrener oder ein Profifahrer sind. Danach werden die einzelnen Fahrhilfen und die Gegner-KI entsprechend eingestellt. Trotzdem aber kann man jederzeit und vor jedem Rennen ganz individuell entscheiden und die Fahrhilfen sowie die Gegner- KI entsprechend einstellen. Was nun folgt ist eine Proberunde in einem schicken Audi R8 5.2 auf derselben Strecke die wir schon aus der Demo kennen, bevor wir unser erstes Fahrzeug aus so genialen Kisten wie einem Ford Fiesta, einem Chevrolet Aveo5 LT oder einem Toyota Yaris S auswählen können. Natürlich allesamt Autos der kleinsten F-Klasse. Denn diesbezüglich hat sich bei Forza 3 kaum etwas geändert, nach wie vor gibt es die beschränkten Klassen F bis A, die unbeschränkte S- Klasse und die Rennklassen R1 bis R3. R4 hingegen wurde gestrichen.

    Der Singleplayer

    Forza Motorsport 3 Forza Motorsport 3 Dreh und Angelpunkt für den Einzelspieler ist natürlich die eigene Karriere welche neuerdings per Kalender organisiert wird. Dabei wird unterschieden zwischen den großen "Championships" und den kleineren "Turnieren". Die großen Events nämlich finden grundsätzlich alle vierzehn Tage am Sonntag statt, wohingegen die kleineren unter der Woche abgehalten werden. So kommt es, dass wir eigentlich immer zwei Events gleichzeitig am Laufen haben. Sehr gut ist die Idee dem Spieler die Events nicht wie an der Schnur aufgereiht zu kredenzen, sondern ihm stattdessen die Wahl zu lassen welche er in welcher Reihenfolge in Angriff nehmen möchte. Dabei wird uns fast immer eine recht kluge Auswahl angeboten, die sich nach unserem aktuellen Fahrzeug richtet, oder danach, ob wir neue Rennstrecken kennen lernen wollen oder doch lieber ein neues Fahrzeug ausprobieren möchten. Es ist aber auch möglich die einzelnen Events direkt anzuspringen, insofern sie schon freigeschaltet sind. Dafür hält Forza 3 eine zwar recht schmucklose aber umso übersichtlichere Tabelle bereit, die uns genau anzeigt welche der insgesamt 220 Turniere wir schon bestanden haben und welche nicht.

    Forza Motorsport 3 Forza Motorsport 3 Für jedes beendete Rennen erhalten wir Erfahrungspunkte (EP) die unseren Fahrerlevel bis maximal 50 steigen lassen. Gleiches gilt für jedes einzelne Fahrzeug, die jeweils bis zum Level 5 gepimpt werden können. Das entspricht genau dem System welches wir schon aus Forza 2 kennen. Die Streckenauswahl setzt sich aus bekannten und neuen Pisten zusammen, wobei es besonders die neuen Strecken sind die für frischen Wind in der Forza Garage sorgen. Besonders die Bergstrecken tun dem Titel gut und sorgen für die erhoffte Abwechslung von den professionellen Rundkursen. Das schönste aber ist, dass man aus einer großen Auswahl kurzer ebenso wie langer Pisten wählen kann, es existiert praktisch alles zwischen einer Rundenlänge unter einer Minute und bis knapp an die neun Minuten heran.

    Die Optik

    Forza Motorsport 3 Forza Motorsport 3 Optisch muss man bei den aus Forza 2 bekannten Strecken schon ganz genau hinsehen um einen Unterschied zu erkennen, am augenfälligsten sind noch die neu hinzugekommenen Schikanen auf dem New York Circuit, wohingegen die neuen Strecken aber an den meisten Stellen ein wahrer Augenschmaus sind. Trotzdem wirken alle Spielumgebungen leicht steril und unbelebt, obwohl sie nicht mit Details sparen und angenehm scharfe Texturen und knackige Farben bieten. Doch wenn man eben ein Colin McRae DIRT 2 oder ein Need for Speed SHIFT gespielt hat, wirkt Forza 3 grafisch dagegen wie ein Krankenzimmer im Vergleich mit einer WG. Derweil sind die Fahrzeuge selbst über jeden Zweifel erhaben, es ist die wahre Freude sie anzusehen und die Detailverliebtheit zu bewundern. Doch auch auf der Strasse machen sie eine gute Figur und zeigen uns neben viel "Beinarbeit" auch die Spiegelung der Umgebung in der vollen Framerate von 60 Hertz. Sehr angenehm auch, dass die Bremsscheiben nun nicht schon nach zwei Kurven grellrot glühen, wie noch in Forza 2, nun müssen wir sie schon entsprechend beanspruchen um sie zum leuchten zu bringen. Neben den Autos selbst stellt der Asphalt ein Highlight der Grafik dar. Da gleicht kein Meter dem anderen, jede Furche ist einmalig und jede Bremsspur bleibt auch bis zum Ende des Rennens erhalten.

  • Forza Motorsport 3
    Forza Motorsport 3
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Turn 10 Studios
    Release
    23.10.2009
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WRC 5 Release: WRC 5
    Cover Packshot von Ride Release: Ride Milestone
    Cover Packshot von MotoGP 14 Release: MotoGP 14 Milestone
    Cover Packshot von The Crew Release: The Crew Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992457
Forza Motorsport 3
Forza Motorsport 3 im Gamezone-Test
Forza 3 ist wie eine kühle Blonde; die schlichte Präsentation steht dem spielerischen Tiefgang gegenüber.
http://www.gamezone.de/Forza-Motorsport-3-Spiel-2206/Tests/Forza-Motorsport-3-im-Gamezone-Test-992457/
22.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/10/FM3_E3_Aston_4.jpg
tests