Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Front Mission: Liebe, Mechs und Strategie - Leser-Test von lidofrin

    Front Mission: Liebe, Mechs und Strategie - Leser-Test von lidofrin Story:
    Das Spiel beginnt gleich damit, daß man in der ersten Mission seine Liebe verliert, da sie von dem Bösewicht, Discoll, getötet wird.
    Daraufhin sprengt dieser die Fabrik, die untersucht werden sollte und beginnt damit einen Krieg. Natürlich fühlt sich unser Held sowohl für den Tod seiner Liebsten, als auch für den Kriegsausbruch verantwortlich und übernimmt somit, ganz automatisch, die Rolle eines tragischen Helden.
    Einige Jahre schlägt sich nun die Hauptperson mit Gladiatorenkämpfen im Kolosseum durchs Leben, bis eines Tages eine Person auf in zukommt, die ihn als Söldner einstellen will. Natürlich schlägt unser Held ein und wird sogleich Anführer der "Carrion Crow"-Einheit. Im Laufe der Zeit schließen sich immer wieder neue Mechpiloten an, oder verlassen die Gruppe kurzzeitig.

    Der Krieg tobt und unsre Einheit schlägt sich hervorragend. Nach einigen Gefechten jedoch erfährt unser tragischer Held, daß seine totgeglaubte Liebste noch immer am Leben ist und sich in einem Krankenhaus befindet. Sämtliche Befehle ignorierend (übrigens nicht das erste Mal), macht er sich auf, seine Liebe wiederzufinden. Und es kommt, wie es kommen muss; er trifft auf Discoll. Die geschworene Rache bleibt jedoch aus, da sich der Bösewicht vom Acker macht und auch noch das Krankenhaus sprengt in dem sich die geliebte Karen angeblich aufhalten soll.

    Mehr will ich nicht unbedingt verraten, da die Story wirklich packend und dramatisch ist. Jeder sollte sich die Texte durchlesen, um so in die Geschichte eintauchen zu können, die nahezu aus Shakespeares Feder hätte stammen können. Soviel sei jedoch noch gesagt... nicht nur unsre Hauptfigur wird mit tragischen Momenten zu kämpfen haben und schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen, denn es wurden sehr viele Geschichtsfäden zu einem wahren Meisterwerk zusammengeflochten!

    Grafik:
    Die isometrische Ansicht und die Texturen der Landschaft sind gut, aber nichts Besonderes. Sehr gut gelungen hingegen sind die Kampfanimationen, da die Mechs, mit neuen Aufrüstungen, ständig anders aussehen.

    Sound:
    Die Musik ist nicht schlecht geworden, dudelt jedoch auf Dauer ein wenig auf den Nerven herum. Dennoch kein wirklicher Kritikpunkt. Die Soundeffekte sind gelungen und durchweg passend arrangiert.

    Steuerung:
    Die Steuerung ist gut gelungen. Meist reicht ein Knopf um ganze Schlachten zu schlagen. Die anderen benötigt man nur in speziellen Fällen, wie wenn man z.B. die Mechs durchschalten will (L+R), oder eine Art Transparenz bei den Gebäuden anschalten will, um verborgene Wanzer zu erkennen (X-Taste). Mit der Start-Taste kann man jederzeit den Status überprüfen und sogar abspeichern

    Gameplay:
    Front Mission ist, meiner Meinung nach, in dieser Beziehung ein Meilenstein.

    Mechs und deren Aufrüstung:
    Man kann die Mechs ständig auf und umrüsten. Hierbei stehen Arme (links und rechts), Beine, Körper, Computer und Backpacks. Diese haben unterschiedliche Werte und beeinflussen unter Anderem die Trefferchance, die Bewegungsweite, den Verteidungswert, die HP usw.
    So wie es alle Gliedmaßen gibt, so können diese auch einzeln vernichtet werden. Hat man z.B. nur in der linken Hand eine Waffe und dieser Arm wird vernichtet, so bekommt man leicht Probleme. Waffen gibt es massenhaft verschiedene, wobei sie in drei verschiedenen Klassen einzuordnen sind: Nahkampf, Kurzdistanz und Fernkampf.

  • Front Mission
    Front Mission
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    06.09.2000

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Asterix und Obelix Release: Asterix und Obelix Infogrames Entertainment S.A. (F) , Infogrames Entertainment S.A. (F)
    Cover Packshot von Animaniacs Release: Animaniacs
    Cover Packshot von Das Dschungelbuch Release: Das Dschungelbuch
    Cover Packshot von Battletoads Double Dragon Release: Battletoads Double Dragon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004598
Front Mission
Front Mission: Liebe, Mechs und Strategie - Leser-Test von lidofrin
http://www.gamezone.de/Front-Mission-Classic-2649/Lesertests/Front-Mission-Liebe-Mechs-und-Strategie-Leser-Test-von-lidofrin-1004598/
29.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/07/front-mission_1_.jpg
lesertests