Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Full Spectrum Warrior: Zeki down! - Leser-Test von Stig

    Full Spectrum Warrior: Zeki down! - Leser-Test von Stig Es war im September 2004 als die Pandemic Studios ihren taktischen Militärshooter "Full Spectrum Warrior" für den PC vorstellten, der zeitgleich auch für die und Xbox erschien und einige Monate später auf die PS2 portiert wurde. Obwohl es in dem Genre der taktischen Shooter relativ viel Konkurrenz gibt, konnte "Full Spectrum Warrior" mit einer superinnovativen Steuerung aufwarten, die perfekt auf mit den vielen, guten inszenierten Perspektivenwechsel und dem Gameplay harmoniert. Auch der Genrehybrid aus Simulation und Taktik-Shooter erregte Aufmerksamkeit.

    Ein geniales Introvideo stellt dem Spieler die acht soldatischen Protagonisten (Alpha-Team & Bravo-Team) vor, die sicher durch das Spiel geleitet werden wollen und die in insgesamt zwölf Missionen (PC Version bietet zusätzlich zwei Bonusmissionen) auf ihre Befehle hören werden. Da es jedoch der Umgang mit den Befehlen und das Zusammenspiel mit neuartigen Steuerung erstmal erlernt werden muss, startet man das sehr ausführliche Tutoriallevel. Hier lernt man welche Waffen in welche Situationen am effektivsten sind, wie sich die beiden Teams gegenseitig Feuerschutz geben und wie man die einzelnen Spezialisten eines jeden Teams zielorientiert und unter möglichstes Schonung von Mensch und Material einsetzt. In jedem sind vier Soldaten vertreten und jeder hat eine eigens auf ihn zugeschnittene Aufgabe zugewiesen und nur wenn jeder Soldat effizient eingesetzt wird, kann man erfolgreich sein. Ein Team setzt sich also aus dem Anführer, dem AMG-Schützen, dem Grenadier und dem Gewehrschützen zusammen. Der Teamführer gibt logischerweise die Befehle und ist mit leichtem Gerät, einem Funkgerät und einem GPS-Handheld ausgestattet. Der AMG-Schütze (Automatic Machinegun) ist mit schweren MG SAW-249 ausgerüstet und ist für massive Feuerkraft und Sperrfeuer zuständig. Der Grenadier trägt mit dem Gewehr M-203 einen Hybriden mit sich der sowohl normale 5,56mm Munition als auch Granaten verschießt, was gut für verschanzte Feinde ist und zuguterletzt bereichert noch der Gewehrschütze das Team, der gewöhnlicher Infanterist mit einem M4 ist und von allen Mitgliedern die wenigste Erfahrung im Kampf hat. Seine Aufgabe besteht einfach darin Feuerschutz zu geben und wenn es dazu kommt, verwundete Kameraden zum nächsten Sanitäter zu tragen.

    Angesiedelt ist die Story des Spiels im September 2004 im fiktiven Schurkenstaat Zekistan, der wenig verwunderlich an den Irak und an die damals wie auch noch heute aktuelle militärische Lage erinnert. Unser oberstes Ziel ist die Unschädlichmachung des tyrannischen Diktators Mohammad Jabbour Al Afad (Klingelts?). Die ganze Mission spielt in der Innenstadt der Zekistanischen Hauptstadt, wo wir uns durch Häuserschluchten, verlassene Lagerhallen und ruinenartige Straßenschluchten kämpfen...immer auf der Jagd nach Al Afad. "Full Spectrum Warrior" macht riesigen Spaß und nicht ganz unbeteiligt daran ist die neue, innovative Steuerung. Man läuft nicht wie man es von Genrekonkurrenten kämpft frei in der Gegend rum wie man will sondern ruft per Maus- oder Tastenklick (systemabhängig) einen speziellen Movement-Cursor auf, der die Form von 4 Kreisen annimmt, wobei jeder Kreis für einen der Soldaten im Team steht. Der Kreis des Teamleaders ist farblich anders gestaltet, damit der Teamleader immer an der gewünschten Stelle positioniert wird. Denn die Kreise werden an den Zielort befördert und passen sich dort nach taktischen Richtlinien der Umgebung an. Zeiht man also seinen Cursor an eine Häuserecke, nehmen die 4 Kreise des Cursors jene Position ein, die die Soldaten einnehmen werden, sollte man sie an diese Stelle schicken. So kann man immer vorher überprüfen, ob der Wechsel in die gewünschte Positon sinnvoll ist und auch ausreichend Deckung vorhanden ist. Neben diesem sehr ausgefeilten Bewegungsmanagement können wir noch allerhand andere Befehle erteilen wie z.B. Sperrfeuer oder gezieltes Feuer auf einen vorher bestimmten Bereich. Genauso kann der Spieler aber auch den Einsatz spezieller Waffen wie Granatwerfer oder Rauchgranate befehlen oder aber, wenn es möglich ist, Luftunterstützung anfordern. Alle Befehle werden über ein per Tastendruck in das Spiel aufrufbare Menü (Transparent) Menü erteilt. Die gesamte Steuerung ist wahrlich ungewöhnlich und Neu, aber schon nach dem Tutoriallevel beherrscht man die Steuerung und es hat selten so viel Spaß gemacht, einen Taktikshooter zu spielen. Das interessante ist auch der Zeitfaktor. Wenn man sich in ausreichender Deckung befindet, kann man erstmal ruhig seine nächsten Schritte überlegen. Man ist nur selten in der Position, sofort von einer Sekunde auf die andere eine wichtige Entscheidung treffen zu müssen. Dieses Spiel ist also prädestiniert für Taktiker und Strategen. Der taktische Part kommt sehr stark zur Geltung, wenn die Situation eine Spaltung oder Zusammenarbeit der beiden Teams erfordert. Interessant wird es auch, wenn man ein drittes Team zu befehligen bekommt um dieses irgendwo hin zu begleiten. Denn drei Teams zu koordinieren kann mitunter sehr stressig sein wenn an allen Enden und Ecken geschossen wird.

  • Full Spectrum Warrior
    Full Spectrum Warrior
    Publisher
    THQ
    Developer
    Pandemic Studios
    Release
    25.06.2004
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005410
Full Spectrum Warrior
Full Spectrum Warrior: Zeki down! - Leser-Test von Stig
http://www.gamezone.de/Full-Spectrum-Warrior-Spiel-2725/Lesertests/Full-Spectrum-Warrior-Zeki-down-Leser-Test-von-Stig-1005410/
11.12.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/07/fogofwar.jpg
lesertests