Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fussball Manager 06: Bei mir gehts für Köln in die Regionalliga... - Leser-Test von smikz

    Fussball Manager 06: Bei mir gehts für Köln in die Regionalliga... - Leser-Test von smikz Du bist der Manager und Trainer eines Teams deiner Wahl. Man kann sich entscheiden zwischen einer echten Managerkarriere (von ganz unten beginnen und sich durch gute Leistungen auszeichnen, um später zu besseren Vereinen zu wechseln) oder einem Spiel mit Vereinsauswahl. Bei letzterem nimmt man natürlich seinen Lieblingsverein, in meinem Fall den FC Bayern *duck*. Insgesamt hat man die Wahl über unzählige Vereine aus 38 Ländern, jeweils mit Originaldaten der ersten Liga (in Deutschland sogar der zweiten Liga). Spielen kann man jedoch auch die unteren Ligen, wobei man allein in Deutschland in Viertklassigkeit verweilen darf, der Oberliga. Hat man sich für einen Verein entschieden, dann wird man von einer nicht allzu hübschen, jedoch sehr übersichtlichen Navigation begrüßt, über die man fast alle wichtigen Menüs erreichen kann.
    So muss man sich sein Wunschteam aufstellen, kann neue Spieler hinzukaufen, unerwünschte Spieler verkaufen. Wie das halt so ist im Bundesliga - Alltag. Bei allem was man macht, muss man jedoch immer die Finanzen im Blick haben, welche man durch Sponsoren und sportliche Errungenschaften wieder auffrischen kann. Je nach dem in welcher Liga man wie erfolgreich spielt, bekommt man immer bessere Angebote. Logisch. Man trainiert seine Jungs, schickt sie ins Trainingslager, kümmert sich währenddessen um die zweite Mannschaft und die Jugend, und man kümmert sich um sein Stadion- samt Gelände.
    Letzteres ist im Gegensatz zu meinem All-Time - Favoriten "Anstoss 3" relativ lieblos umgesetzt worden. So baut man gewünschte Einrichtungen wie zum Beispiel das Jugendzentrum oder Trainingsplätze nicht in einer Art Sim City - Modus, sondern hat einen Bildschirm über den man den Auftrag in Bau geben kann.
    Ist die Vorbereitung überstanden und man hat sein Dream-Team fertig, kann es ja los gehen: der erste Spieltag der Bundesliga steht bevor. Man kann ein Spiel in drei verschiedenen Modi betrachten, oder auch nicht:
    - Spiel beobachten:
    Hat man genügend Zeit mitgebracht kann man das Spiel in ordentlicher 3D-Grafik anschauen. Die Engine ist bekannt von Fifa 2006. Man kann sehen wie die Kicker genau das befolgen, was man ihnen angeordnet hat. Wenn man im Taktik-Menü "schnelle Konter" eingestellt hat, dann setzen die Spieler das auch in die Tat um, sofern man Konterstürmer in seinem Kader hat. Auf Dauer ist dieser Modus, obwohl er sehr schön anzuschauen, jedoch nicht zu spielen, da ein Spiel auch auf vierfacher Geschwindigkeit einfach zu lange dauert. Lediglich motivierend ist das MAT, das nur in Zusammenhang mit diesem Modus funktioniert: Man kann mithilfe des "Match-Analyse-Tool" exakt erkennen, wo welcher Spieler wann gelaufen ist und so die Probleme in seiner Mannschaft ausmachen. Jedoch ist dieser Modus nur für extreme Spieler zu empfehlen, da dies alles sehr, sehr zeitaufwendig ist. Ich hingegen bevorzuge den...
    - Textmodus
    Der Standartmodus, der auch schon bei Anstoss 3 nicht gefehlt hat. Man kann ihn sich vorstellen wie eine Art interaktiver Videotext oder Newsticker, der einen über die aktuelle Situation im Spiel auf dem Laufenden hält. So verpasst man keine vergebene Torchance, kein Fallrückziehertor oder verschossenen Elfmeter in der 93. Minute mehr. Währendessen kann man sich an der Seite zahlreiche Statistiken und Tabellen zum Spiel anschauen.
    - Sofortberechnung
    Hier bekommt man nur einen Ladebalken inklusive des aktuellen Ergebnisses zu sehen. Geht recht schnell, für ungeduldige zu empfehlen. Jedoch kann man während einer drohenden Niederlage seine Spieler nicht auswechseln bzw. taktische Einstellungen vornehmen.
    In allen Modi kann man aber in der Halbzeit an seiner Aufstellung feilen oder ununterbrochenen Angriff befehlen. Jeder Spieler bekommt Noten, die sich auf seine Leistung beziehen. Wenn ein Spieler viele Tore geschossen hat kann man davon ausgehen, dass er eine sehr gute Note bekommt. Hat er jedoch einen Elfmeter verschuldet oder gar eine rote Karte gesehen, dann bekommt er keine gute Wertung. Zig Kriterien sind schlussendlich entscheidend über die Note.

  • Fussball Manager 06
    Fussball Manager 06
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Electronic Arts
    Release
    06.10.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006993
Fussball Manager 06
Fussball Manager 06: Bei mir gehts für Köln in die Regionalliga... - Leser-Test von smikz
http://www.gamezone.de/Fussball-Manager-06-Spiel-2801/Lesertests/Fussball-Manager-06-Bei-mir-gehts-fuer-Koeln-in-die-Regionalliga-Leser-Test-von-smikz-1006993/
04.01.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/10/fifa_manager06_19.jpg
lesertests