Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

GTA 5 - Grand Theft Auto 5 (X360)

Release:
17.09.2013
Genre:
Action
Publisher:
Take-Two Interactive

GTA 5 in der Vorschau: So wechselt das Spiel zwischen den drei Charakteren + neue Screenshots zu Spezialfähigkeiten, Upgrades und Kampfsystem

03.05.2013 06:02 Uhr
|
Neu
|
Wir haben GTA 5 bei Rockstar Games auf der PS3 erlebt und liefern euch handfeste Infos zur Charakterentwicklung, die an GTA: San Andreas erinnert. Und zu den Upgrades für eure Autos und Waffen, sowie zum Einfluss von Max Payne 3 auf das Kampfsystem. Außerdem haben wir herausgefunden, wie das Spiel zwischen den drei Hauptcharakteren wechselt. GTA 5 für PC hat Rockstar weiterhin aber nicht angekündigt.

GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (11) GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (11) [Quelle: Rockstar] Kurz nach Veröffentlichung der drei neuen Trailer zu GTA 5 mit Einblicken in das Leben von Michael, Trevor und Franklin können wir euch neue Infos und Screenshots (Galerie auf Seite 3!) zum potentiellen Megahit präsentieren. Bei Rockstar Games haben wir mehrere Passagen der PS3-Version erlebt und dabei viele Neuerungen im Vergleich zu GTA 4 gesehen. So feiert die aus GTA: San Andreas bekannte Charakterentwicklung ein Comeback. Jeder der drei spielbaren Helden hat Leistungswerte für Ausdauer, Schießen, Fliegen, Kämpfen und so weiter. Diese entwickelt man nach und nach weiter. Auch optisch lassen sich die Protagonisten mit neuen Klamotten, Tattoos und Frisuren den eigenen Vorlieben anpassen, wobei es im Gegensatz zu GTA: San Andreas nicht möglich sein wird, die Körperform zu verändern, sprich, sich zum Beispiel ein paar Rettungsringe anzufressen.

Ganz neu ist auch, dass jeder der drei Helden eine Spezialfähigkeit besitzt, die man für kurze Zeit aktivieren kann. Der durchgeknallte Trevor richtet mehr Schaden an und kann gleichzeitig mehr Treffer einstecken. Dagegen besitzt der mit allen Wassern gewaschene Michael die Fähigkeit, bei Schießereien eine Bullettime-artige Zeitlupe zu aktivieren und in Red Dead Redemption-Manier mehrere Gegner auf einmal zu markieren und nacheinander zu töten. Franklin ist der Rennfahrer im Trio. Steuert man ihn, kann man beim Fahren in Zeitlupe schalten und so zum Beispiel engere Kurven fahren.

Die Fahrzeuge lassen sich ebenfalls pimpen. So dürft ihr beispielsweise die Fenster tönen oder einen Spoiler anbauen. Aber auch Leistungs-Upgrades für Fahrwerk, Motor, Bremsen und mehr sind vorhanden - und natürlich verspricht Rockstar Games, dass diese sich spürbar auf das Fahrverhalten auswirken. Überprüfen konnten wir dies noch nicht. Erstmals in der GTA-Historie lassen sich auch die Waffen aufrüsten. Ihr könnt sie zum Beispiel mit Schalldämpfer, Laservisier oder einem größeres Magazin ausstatten.

GTA 5: So verdient ihr Geld

GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (7) GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (7) [Quelle: Rockstar] Die ganzen Upgrades kosten natürlich Geld. An den schnöden Mammon kommt ihr in GTA 5 auf vielerlei Arten. Es gibt Minispiele wie Off-Road-Rennen, Zufallsmissionen ("Dynamic Events") Marke Geldtransporter entführen, Immobilien wie Ladengeschäfte, die stetige Gewinne abwerfen und so weiter. Am lukrativsten sind aber die Raubüberfälle, also die Hauptmissionen. Dabei gibt es vorbereitende Missionen, in denen ihr zum Beispiel Waffen, Fahrzeuge oder Masken beschafft. Hier werdet ihr laut Rockstar Games immer auch eine gewisse Entscheidungsfreiheit genießen. Das geht soweit, dass ihr sogar die Angriffstaktik wählen dürft, die ihr beim großen Coup anwenden wollt. Reinschleichen durch die Hintertür oder Frontalangriff? Eure Entscheidung! Bei den großen Raubüberfällen dürft ihr gar ein Team zusammenstellen, das Michael, Franklin und Trevor unterstützt, aber auch etwas von der Beute abhaben möchte. Dabei gilt: Je fähiger die Kameraden, desto teurer.

Bei der Spielmechanik für die Feuergefechte orientiert sich Rockstar Games bei GTA 5 am hauseigenen Max Payne 3. So könnt ihr nun beispielsweise während dem Laufen aus der Hüfte schießen, mit Hechtsprüngen und Rollen ausweichen oder die Deckung flüssiger aufsuchen und verlassen als es noch bei GTA 4 der Fall war.

GTA 5: Kämpfe á la Max Payne 3

GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (13) GTA 5 Preview: Wir haben uns bei Rockstar Games die PS3-Version angesehen. (13) [Quelle: Rockstar] Wie dies in der Praxis funktioniert, haben wir während einer der Hauptmissionen erlebt. Hier wollen wir einen gut gefüllten Geldtransporter hopsnehmen. Unser Helden-Trio trifft sich und verteilt die Aufgaben: Trevor nimmt die Beobachter-Position ein, Michael soll mit einem Müllwagen die Straße blockieren und Franklin dann den Geldtransporter rammen. Gesagt, getan! Doch der Transporter ist alarmgesichert, weshalb sogleich die Cops anrichten. Wir liefern uns heftige Schusswechsel und dabei waren wir erfreut, zu sehen, wie unkompliziert und gleichzeitig wie sinnvoll der (in diesem Fall) jederzeit mögliche Wechsel zwischen den drei Protagonisten ist. Während zum Beispiel Trevor sich mit seinem Sniper-Gewehr auf einem Dach positionierte, war Michael mitten im Geschehen. Hier kommt Kampftaktik ins Spiel, man entscheidet selbst, wie man vorgehen will, wobei die drei Helden per Funk ständig miteinander quatschen und man schnell erfährt, wenn einer in der Bredouille steckt.

Atmosphärisch schlägt die Spielwelt von GTA 5 alles bisher dagewesene. Los Santos, die sonnendurchflutete und belebte Metropole an der US-Westküste, erstrahlt auf den ersten Blick wie eh und je. Doch die Fassade bröckelt, die Auswirkungen der Wirtschaftskrise schlagen durch und Los Santos kämpft gegen den Untergang. Das riesige Spielgebiet umfasst nicht nur den städtischen Bereich, sondern auch die ländliche Region Blaine County, mit Bergen, Flüssen, Ackerland und Wüste.
Dass man die Spielwelt nun schneller erkunden und mit weniger Vorlauf die richtig coolen Sachen machen kann, ist eine der großen Stärken von GTA 5. Dabei gelingt der Wechsel zwischen den Helden völlig nahtlos, was uns Rockstar Games anschaulich präsentiert. Erst stecken wir in der Haut von Franklin, der sich wiederum in einem Hubschrauber weit über dem Erdboden befindet. Schnell wird klar: Eine Runde Skydiving ist angesagt! Wir sausen durch die Luft, untermalt von atmosphärischer Hintergrundmusik und beobachten die Umgebung unter uns. Wir erkennen jemanden auf seiner Offroad-Maschine über die staubige Strecke heizen, an anderer Stelle mehrere Rehe in einem Waldstück. Nach gut einer Minute öffnen wir den Fallschirm und segeln gemütlich gen Boden. Wir landen neben zwei Anglern, die verduzt dreinschauen und marschieren davon.

Jetzt der Wechsel zu Trevor. Die Kamera zoomt heraus, fährt rasch über die Map, zoomt wieder hinein und wir sind in einer völlig anderen Ecke der Spielwelt, nämlich am Strand. Da liegt Trevor, fast nackt und offensichtlich nicht ganz nüchtern. Wir können nur erahnen, ob sein Zustand etwas mit den Leichen zu tun hat, die um ihn herumliegen. Rockstar Games erzählt uns, dass es bei dem "Streit" darum ging, wer in Trevors Gegend Drogen verkaufen darf. Unser Tipp bei diesem Anblick: Trevor Enterprises hat künftig wieder die Exklusivrechte...

08:25
GTA 5: Die brandneuen Trailer zum Rockstar-Hit in der Analyse
Für die Verwendung in unseren Foren:


Das offene Meer scheint uns zu rufen, also steigen wir in ein Motorboot und fahren hinaus. Im Boot befindet sich eine Tauchausrüstung, mit der wir sogleich die erste richtige Unterwasserwelt in der GTA-Historie erkunden. Ganz gechillt tauchen wir an reichhaltiger Flora und Fauna vorbei und entdecken nach einiger Zeit ein Schiffswrack. Das schauen wir uns doch mal genauer an, denken wir uns. Aber die zwei Haie, die ins Bild kommen, scheinen etwas dagegen zu haben. Ganz vorsichtig schwimmen wir wieder an die Wasseroberfläche und freuen uns schon tierisch darauf, im fertigen Spiel die ganzen verstecken Gegenstände unter Wasser zu entdecken.

Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, wollen wir nun sehen, was Michael gerade treibt. Der Anführer unseres Gangster-Trios steht mitten in Los Santos. Wir spazieren durch das belebte Vinewood, die GTA-Variante der Traumfabrik Hollywood, über den Walk of Fame, vorbei an einem Tattoo-Laden. Mit unserem Smartphone schießen wir ein Foto eines Space-Rangers, der vor einem Kino posiert. Nun erleben wir eines der neuen Zufallsereignisse, die über das ganze Spiel verstreut sind. Auf der Karte wird ein solches Dynamic Event mit einem Fragezeichen markiert. Dort erwartet uns ein aufgewühltes Starlet, das von Paparazzi verfolgt wird. Sie bittet uns, ihren Retter zu spielen. Da wir gerade nichts Besseres zu tun haben, willigen wir ein. Wir laufen zu ihrem Cabriolet und sausen davon. Doch die Paparazzi auf ihren Motorrollern sind nicht so leicht abzuhängen. Erschwerend kommt dazu, dass wir uns bei dem ununterbrochenen Gejammer der Frau nur bedingt auf den Verkehr konzentrieren können. Trotzdem gelingt uns die Flucht und nach kurzer Zeit erreichen wir die Villa des Starlets in Beverly Hills. Grafisch ist GTA 5 dem Vorgänger weit voraus.

[h4]

Moderation
03.05.2013 06:02 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
07.05.2013 08:06 Uhr
@Jayjo ich muss doch auch mein Senf zu dem Spiel abgeben^^
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
06.05.2013 21:30 Uhr
Zitat: (Original von NeptunViktor;1876690)
Boah GTA 5 wird einfach MEGA EPISCH! Und da die einzelnen Charaktere verschiedene Werte haben wird man auch mit allen drei spielen. Ich finds auch total geil das man die Waffen aufbessern kann und man Autos wieder Tunen kann. Noch 4 Monate warten und dann wird die Perle gezockt

Viktor wo kommst du Gauner den weg   

@restriker - hab mich in der Zeile vertan...galt PIxelMurder 
"Duck uWeg"
Bewertung: 0
06.05.2013 20:58 Uhr
Zitat: (Original von JayJoCAPONE;1876222)
@restriker
Naja...so wie du den 3ten Teil von SaintsRow zerreizt...hab ich ja sogar noch Hoffnung, das es mir der 2te doch noch antut 
Bin mit dem 3ten in die Serie eingestiegen u hatte auch(teilweise)meinen Spass...aber im Endeffekt, hat es mich mit seiner schlechten Qualität ungemein ABGEFUCKED!!!


Hää? Wo hab ich SR3 zerrissen? Ich hab das Spiel noch nie gezockt?!

Verwandte Artikel

142°
 - 
Rockstar Games hat am Freitag einen neuen Trailer zu Grand Theft Auto 5 auf PS4 und Xbox One veröffentlicht. Der lässt nun einen ersten direkten Vergleich zwischen der Next-Gen-Version und der Last-Gen zu. Wir zeigen euch den Grafikvergleich von GTA 5 in mehreren animierten Gif-Bildern. mehr... [16 Kommentare]
118°
 - 
Bereits über 34 Millionen Spieler haben sich Grand Theft Auto 5 für Xbox 360 oder Playstation 3 zugelegt. Trotzdem glaubt Take-Two, dass es noch viele Käufer für die aufgebohrte Version für Xbox One, Playstation 4 und den PC geben wird. mehr... [15 Kommentare]
95°
 - 
Grand Theft Auto 5, das in dieser Woche für die Xbox 360 und PlayStation 3 erschienen ist, ist eine riesige Spielwiese, auf der man jede Menge verrückte Sachen anstellen kann. In einer neuen Folge von PlayStation Access werden und sieben verschiedene Dinge vorgestellt, die man in GTA 5 unbedingt ausprobieren sollte. mehr... [0 Kommentare]
77°
 - 
Auch im fünften GTA gibt es wieder eine Unmenge an abgefahrenen Scherzen und Geheimnissen die zum Erkunden einladen, von denen wir eine Auswahl von 13 Stück für euch in ein Video gepackt haben. mehr... [1 Kommentar]
68°
 - 
PlayStation Access hat ein neues Video zu Grand Theft Auto 5 veröffentlicht, in dem 10 verschiedene Cheats gezeigt werden, die man unbedingt ausprobieren sollte. mehr... [0 Kommentare]