Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gabriel Knight 3: Allerhand Dämonen, Vampire, Werwölfe und Getier.... - Leser-Test von Chilltkroete

    Gabriel Knight 3: Allerhand Dämonen, Vampire, Werwölfe und Getier.... - Leser-Test von Chilltkroete Zur Story:
    Gabriel Knight, der deutschstämmige US-Amerikaner ist wieder zurück.
    Nachdem er aus New Orleans in das schöne Bayern gezogen ist, eine asiatische Frau geheiratet hat, passiert schon das nächste Unglück und ein neues Abenteuer beginnt.
    Gabriel wird auf den Landsitz eines Grafen nach Paris gerufen, da er dort als Mann mit speziellen Diensten gebraucht wird. Sind die Knights doch schon lange bekannt als Schattenjäger und ausgebildet im Kampf gegen Vampire, Werwölfe und anderes Schattenzeugs ausgebildet. Kaum eine Nacht auf dem Schloss des Grafen wird dessen Sohn entführt. Unser Held verliert die Spur der Entführer in einem kleinen Dorf. Nun hat er drei Tage Zeit den Sohn zu finden und die ungewöhnlichen Begebenheiten auf dem Land des Grafen aufzuklären.

    Grafik:
    Als erstes Gabriel Knight erscheint dieser Teil in 3-D Grafik im Stile eines Action-Adventures a la Tomb Raider. Für die damalige Zeit war die Grafik recht ansehnlich. Springbrunnen, Gebäude und bewegte Objekte sehen recht gut animiert aus. Schatteneffekte relativ sauber dargestellt. Einzig und allein die Charaktere erinnern ein wenig an "Die Sims", doch die Story macht die Defizite für (unsre heutigen Verhältnisse) mäßige Grafik wieder wett. Die grafischen Anforderungen sind auch eher gering. Mit einem Pentium 166 und einer 32 MB Grafikkarte seid ihr auf der sicheren Seite.

    Steuerung:
    Man kann Gabriel per Mausklick umherbewegen, oder im Stand mit der integrierten Ich-Perspektive erstmal die nähere Umgebung erkunden. Hat man erstmal etwas Interessantes entdeckt, klickt man mit der linken Maustaste darauf und es erscheint eine Kommandozeile. Wählt man hier die gewünschte Option aus, wird man regelrecht dorthin teleportiert. Wenn man erst mal den Dreh zwischen Ich Perspektive und normaler Ansicht zu wechseln, läuft es wie von selbst.

    Rätsel:
    Die Rätsel sind in bekannter Adventure - Manier gestaltet. Entweder man verbindet zwei Objekte miteinander, oder probiert sie an diesem oder jenem Ort aus. Wie in den beiden Teilen davor bekommt man pro richtiger Lösung eines Rätsels Punkte, sodass schnell der richtige Weg zu erkennen ist. Die Geschichte ist in Kapitel aufgeteilt. Somit wird die Rätseldichte weiterhin eingegrenzt. Erst wenn man alle Rätsel des ersten Kapitels gelöst hat, kann man ins zweite Weiterschreiten, usw.

    Sound:
    Der Sound ist erstklassig, man kommt sich vor wie in einem Agatha Christie Film, oder in einem guten deutschen Tatort am Sonntagabend. Gute Synchronsprecher versüßen das Krimierlebnis.

    Spielspaß:
    Der Spielspaß, bzw. die Spieldauer ist enorm hoch. Es gibt sehr viele Charaktere und Personen, die alle eine eigene Geschichte zu erzählen haben. Bis man sich in diesem Gewühl aus Leuten erst man zurechtgefunden hat, vergeht einige Zeit. Jede Person hat ihre spezielle Herkunft, Rolle in der Geschichte und eine Sympathie gegenüber dem Titelhelden. Verschiedene Interaktionen wie Schleichen, Benutzung eines Fernglases, Harley fahren im Gebirge sorgen noch mal für eine Menge Spielspaß.Durch Überlagerung vieler Storylines erhält das Spiel eine ungewöhnlich hohe Dichte an Spannung, Faszination und gewürzt mit einem Schuss Eifersucht, einem coolen Titelhelden auf einer Harley ergibt das ein wunderschönes Adventure für die regnerischen Tage allein daheim.

    FAZIT:
    Gabriel Knight 3 ist ein würdiger Nachfolger, der ersten zwei Teile und erscheint in neuer 3-D Atmosphäre, grafisch und spielerisch besser als seine Vorgänger. Dennoch hat er besonders im grafischen, beim heutigen Stand der Entwicklung, einige Defizite.

    Negative Aspekte:
    Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig, veraltete Grafik

    Positive Aspekte:
    Gute Rätsel, Geheimnisse etc. , toller Sound, langer Spielspaß

    Infos zur Spielzeit:
    Chilltkroete hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Gabriel Knight 3

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Chilltkroete
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    10/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Gabriel Knight 3
    Gabriel Knight 3
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    Sierra
    Release
    01.12.1999
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002387
Gabriel Knight 3
Gabriel Knight 3: Allerhand Dämonen, Vampire, Werwölfe und Getier.... - Leser-Test von Chilltkroete
http://www.gamezone.de/Gabriel-Knight-3-Spiel-2919/Lesertests/Gabriel-Knight-3-Allerhand-Daemonen-Vampire-Werwoelfe-und-Getier-Leser-Test-von-Chilltkroete-1002387/
12.06.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/3090original_4__1_.jpg
lesertests