Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Galaxy Force 2: Trash - Leser-Test von sinfortuna

    Galaxy Force 2: Trash - Leser-Test von sinfortuna Galaxy Force 2 gehört zum Genre der Science-Fiction-Shooter, wobei wir uns fast schon traditionsgemäß den Angriffen einer extraterrestrischen Spezies gegenübersehen. Demnach gilt es wieder einmal, unser heimisches Planetensystem vor dem Untergang, der Zerstörung bzw. zumindest Unterjochung durch jenes außerirdisches Gesocks zu bewahren, wir stellen (selbstverständlich) die letzte Hoffnung dar. Bei diesem Weltraumballerspiel, welches eigens von Sega entwickelt wurde, gibt es allerdings leider fast nichts, was besonders erwähnenswert wäre, meiner bescheidenen Ansicht nach hat Sega mit diesem Cyber-Ballerspiel ein höchst peinliches Modul für das Mega Drive auf den Markt gebracht, für das sich ordentlich geschämt werden darf.

    Möglicherweise wollte Sega mit seiner Pseudo-3D-Perspektive Aufsehen erregen, jenes Experiment ging jedoch gewaltig in die Hose, darüber kann meines Erachtens eigentlich überhaupt kein Zweifel bestehen. Im Grunde weiß ich in diesem Fall gar nicht, mit welchem Negativpunkt ich zuerst anfangen soll, versuche jedoch, das Ganze möglichst nüchtern rüberbringen zu können. Zunächst einmal steuern wir einen Raumgleiter, mit welchem wir den zahlreichen Feinden ordentlich das Fürchten lehren wollen, natürlich mit Waffengewalt, versteht sich. Dabei dürfen wir auf zwei unterschiedliche Waffensysteme zurückgreifen, neben dem Doppelschuss, welcher praktisch unsere Standardwaffe darstellt, stehen uns Zielsuchraketen zur Verfügung, von denen wir verständlicherweise nur allzu gerne regen Gebrauch machen wollen. Damit wir nicht unter den ersten feindlichen Attacken zerbröseln, verfügt unser Raumgleiter netterweise über ein Schutzschild, welches traditionsgemäß erst nach und nach schwächer wird. Darüber hinaus achten wir stets auf unseren Energievorrat, dieser sollte auf keinen Fall gänzlich zur Neige gehen (zwischendurch sind wir natürlich stets bemüht, entsprechende Extras zum Auffüllen jenes Vorrats immer wieder aufs Neue einzusammeln), ansonsten drohen im Falle einer Kollision mit dem Feind verheerende Folgen, welche Euch zumeist in den sicheren Tod führen, regelmäßig heißt es dann für Euch "Game Over".

    Was den Spielverlauf an sich angeht, so brausen wir durch Sektoren, welche uns eine 3D-Umgebung vorgaukeln wollen, dies allerdings mehr schlecht als recht. Wir schauen quasi von hinten auf unseren Raumgleiter, während die feindlichen Einheiten praktisch aus dem Nichts hereingezoomt werden und wir dementsprechend schnell reagieren müssen. Insgesamt erwarten uns sechs Spielabschnitte, vorausgesetzt Ihr quält Euch tatsächlich bis zum Ende dieses Games durch. Allen Leveln ist dabei gemeinsam, dass sie praktisch in zwei unterschiedliche Sequenzen aufgeteilt sind: zunächst rast Ihr über die Oberfläche des Planeten und vernichtet im Tiefflug alles, was auch nur im Ansatz nach Feind aussieht, woraufhin Ihr urplötzlich durch einen engen Korridor brausen dürft bzw. müsst, in welchem ebenfalls zahlreiche Gefahren auf Euch lauern und Ihr dabei stets bemüht seid, nichts, aber auch gar nichts mit Eurem Gleiter zu touchieren. Immerhin wird uns per Sprachausgabe mitgeteilt, in welche Richtung wir in den Tunnelsystemen fliegen müssen bzw. was für eine Kurve uns erwartet. Habt Ihr schließlich eine vorgegebene Anzahl an feindlichen Einheiten eliminiert, erscheint ein Versorgungsschiff, welches Eure Reserven wieder auffüllt, regelmäßig erweist sich dies als haarsträubende Angelegenheit und mehr als nur einmal bleibt vor dem Erscheinen des lebensrettenden Nachschubs nur ein winziger Funken an Energie übrig.

  • Galaxy Force 2
    Galaxy Force 2
    Publisher
    Sega
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002445
Galaxy Force 2
Galaxy Force 2: Trash - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Galaxy-Force-2-Classic-3001/Lesertests/Galaxy-Force-2-Trash-Leser-Test-von-sinfortuna-1002445/
26.06.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/06/gforce2.jpg
lesertests