Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bionic Command & Dark Void: Capcom Marathon Teil 2

    Im zweiten Teil unseres Capcom-Marathons befassen wir uns mit den actionreichen Titeln aus dem Produktportfolio, welche uns etwas genauer und in spielbarer Form vorgestellt wurden.

    Bionic Command

    Erst vor kurzem versetzte uns Capcom mit einem Remake von "Bionic Command" in die Zeit der 8-Bit Klassiker, einst im Jahre 1988 für das NES erschienen. Passend zum 20-jährigem folgt nun eine waschechte Fortsetzung. Verantwortlich dafür ist GRIN - bekannt durch die PC-Umsetzung von "Ghost Recon Advance Warfighter". Besonderes Augenmerk liegt auf dem "Swing-and-Shoot" Element des Klassikers, welches nicht in der neuen Fassung fehlen darf.

    Im Spiel übernimmt man die Rolle von Nathan "R.A.D." Spencer und begibt sich in düsteres Szenario gespickt mit zahlreichen fremdartigen Wesen, welche mit Waffengewalt über den Jordan geschickt werden. Hauptwaffe und Fortbewegungsmittel ist der bionischen Arm des Helden, mittels dessen er sich an verschiedenen Objekten festklammern und sich somit ähnlich Spiderman durch Häuserschluchten oder Canyons hinfort schwingen kann. Doch nicht immer ist der Weg offensichtlich. Ein wenig Denkarbeit wird vom Spieler weiterhin abverlangt. So müssen zum Beispiel halsbrecherische Sprünge absolviert werden, bei denen im letzten Moment ein greifbares Objekt für den Schwunghaken gefunden werden kann. Oftmals bleibt es aber dem Spieler überlassen, ob er sich mühsam zu Fuß durch die Gassen und Wälder kämpft, oder ob er die schnellere Fortbewegung bevorzugt.

    Der bionische Arm dient aber nicht nur zum Schwingen, sondern auch als Waffe. Einige Kampfattacken wie der "Zip Kick", "Death from Above" oder der tödliche "Adrenaline Attacks" finden sich in der speziellen Movepalette von Spencer. Insgesamt macht der Titel einen soliden Eindruck, wirkt im Moment noch etwas schwächelnd in Sachen Gameplay und Grafik. Zudem stellt die Bewegungsfreiheit zunächst ein Problem dar, findet man sich aber zurecht, lernt man zahlreiche Situationen oder Objekte auszunutzen. Werft das Auto auf die Gegner oder erklimmt das nächste Gebäude mit dem Arm! Eine umfangreiche Kampagne soll den Solisten bei Laune halten, während ein Mehrspielermodus die Action abrundet. Zum Schluss sei noch gesagt, dass Mike Patton, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Faith No More", dem Haupcharakter Nathan "R.A.D." Spencer seine Stimme leihen wird.

    Erscheinen wird das Spiel für Xbox 360, PS3 und PC. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

    Dark Void

    Ebenfalls recht interessant wirkte der Titel "Dark Void". Es handelt sich um einen 3rd-Person-Shooter, welcher auf dem ersten Blick frappierend einem "Gears of War" ähnelt. Held Will verschanzt sich hinter Objekten, visiert seine Gegner aus der Deckung an und arbeitet sich mit gezielten Schüssen durch die gefährlichen 3D-Landschaft. "Dark Void" unterscheidet sich von Epics Meisterwerk aber durch zahlreiche Elemente. Unter anderem besitzt der Held einen Raketenantrieb, der als eine Art Rucksatz auf seinen Rücken geschnallt ist. Kann er damit zunächst nur kleine Abgründe meistern, gelangt er mit entsprechend gefundenen Upgrades auch in luftige Höhen. Nach den begehrten Aufrüstgegenständen muss aber zunächst mühsam gesucht werden.

    Ermöglicht durch die Kraft des Raketenrucksacks kann Will auch steile Abhänge und Felsspalten empor klettern. Kurze Schübe bringen ihn zum nächsten Felsvorsprung, an dem er sich festklammern kann. Ganz ohne Feindbegegnung geht dies aber nicht vonstatten. Ihr müsst euch bei diesen Klettereinlagen gegen die Schergen per Schusswaffe wehren oder diese packen und in den tiefen Abgrund werfen. Schnell verliert man dabei Kontrolle und droht abzustürzen, was mit schnellen Buttonkombinationen noch zum Guten gewendet werden kann. Das Besondere an diesen Kletterpartien ist die ungewohnte Perspektive, welche einen tiefen Blick in den Himmel offeriert und somit einen Vertigo-Effekt hervorbringt. Daher werden diese nicht selten aufkommenden Kampfabschnitte vom Entwickler auch "Vertical-Combat" genannt. Ein weiteres Feature stellen die Flugpassagen dar. Zum Beispiel kann man schnell ein UFO kapern und anschließend damit die feindliche Flugarmee ausschalten. Mit solchen Situationen sollte sich der Entwickler Airtight Game dank der umfanrgeichen Erfahrung mit "Crimson Skies" ja zurechtkommen.

    Geschichtlich verfolgt man das Schicksal des Piloten Will, welcher bei einem Routineflug über dem Bermuda-Dreieck abstürzt und in eine Parallelwelt gerät. Alsbald erkennt er, dass er nicht das einzige menschliche Wesen in der neuen Welt ist und versucht zusammen mit einer rebellischen Widerstandstruppe die Welt vor dem Unheil zu retten. Allzu viel hat man uns bei der Vorführung nicht verraten, nur den Hinweis gegeben, dass die Story ausladend und mit einigen Verschwörungstheorien gespickt sein soll. Insgesamt ein interessanter Titel, der aber bisher außer den Flugelementen nichts wirklich Neues bieten konnte.

    Erscheinen wird "Dark Void" für Xbox 360, PS3 und PC. Ein genauer Termin stand noch nicht fest.

    Info zu den Bildern: Die ersten 8 stellen "Bionic Command" dar, die letzten 8 stammen aus "Dark Void".

    Quelle: Präsentation

  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von echodeck
    na für soviel mühe den Bericht zu schreiben hätte ich dir ein gute vernüftige Bewertung gegeben, danke für die…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von echodeck Erfahrener Benutzer
        na für soviel mühe den Bericht zu schreiben hätte ich dir ein gute vernüftige Bewertung gegeben, danke für die ausführliche Beschreibung !
    • Aktuelle Games Convention 2008 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
944817
Games Convention 2008
Bionic Command & Dark Void: Capcom Marathon Teil 2
http://www.gamezone.de/Games-Convention-2008-Event-211829/News/Bionic-Command-und-Dark-Void-Capcom-Marathon-Teil-2-944817/
25.08.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/08/Bionic_Commando_Leipzig_07.jpg
news