Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • God of War 2: Gott des Krieges - Klappe 2 - Leser-Test von TGwillight-Legend

    God of War 2: Gott des Krieges - Klappe 2 - Leser-Test von TGwillight-Legend Mit God of War 2 bringt uns Sony endlich den Nachfolger des genialen Action Adventures. Damals konnte der erste Teil schnell die Massen begeistern und hat schnell viele Fans für sich gewonnen. Doch kann der 2.Teil noch eins draufsetzen? Kann er die wenigen schwachpunkte des ersten Teils ausmerzen? Kann es überhaupt noch besser gehen? Das alles erfährt ihr hier:

    Der neue Kriegsgott:
    Kratos hat den bösen Ares besiegt und darf nun selber Kriegsgott sein. Doch was bringt es ihm ? Die Götter haben ihn nicht von seinen Alpträumen erlöst und deswegen zerstört er nun die ganzen Städte Griechenlands. In der Stadt Rhodos ist allerdings Schluss. Während Kratos als Riese sich auf der Stadt befindet raubt ihm die Göttin Athene seine Kraft und er wird wieder zum sterblichen. Seine Kraft darf dafür der Koloss von Rhodos haben und ihr dürft natürlich gegen den Koloss antreten, Viel Spaß...
    Die Geschichte wird im Laufe noch viel interessanter und ihr erfährt mehr über die Vergangenheit Kratos'aber auch die Götter und sogar die Titanen selbst. Mehr möchte ich euch hier nicht verraten, denn sie ist wirklich interessant und sollte jeder zu Hause selbst erleben.

    Ist das wirklich Ps2 ?
    Wo der einser schon überdurchschnittlich gut aussah, sieht God of War 2 nochmals einen Tick besser aus. Die Charaktere wie Kratos, die Götter oder auch die Gegner sind alle sehr detailliert und lassen so manches NexGen Game designtechnisch alt aussehen. Auch die Welten sind weiterhin sehr atmosphärisch und glaubhaft gestaltet, so führt euch das Spiel in eisige Berglandschaften, prächtige Tempel, einen Dschungel oder gar in die Unterwelt selbst. Dabei herrscht eine große Weitsicht und lässt das Spiel glatt nochmals besser aussehen. Auch mit (Blut)Effekten hat das Spiel kein Problem. So werdet ihr dauernd in Kämpfe verwickelt wo so einiges los ist und ihr eure Gegner mit hasserfüllten Zaubern das Fürchten lehrt oder sie in 2 Stücke teilt, wobei ordentlich roter Saft über den Bildschirm fließt. Beeindruckend dabei, alles läuft flüssig und wird nur durch seltenes Tearing gestört. Somit können selbst HD Verwöhnte Zocker ohne Zögern GOW2 nachholen, es sieht nämlich noch immer klasse aus.

    Metzeln, Springen, Rätseln
    Kommen wir erstmal zum Hauptteil des Gameplay, nämlich den Kämpfen. Sie sind sehr abwechslungsreich und schnell konzipiert, so dass ein schneller Spielfluss entsteht. Dabei besitzt Kratos 2 Klingen, die an Ketten gefesselt sind und seine 2 Arme umschlingen. Diese benutzt ihr dann gegen die zahlreichen, unterschiedlichen Gegner und Endgegner. Dabei habt ihr die Quadrat und Dreieck Taste zum Schlagen und die X Taste zum Springen, Kreis zum Werfen, L1 zum Blocken und den rechten Analog Stick zum Ausweichen. Besonders mit den Schlag Tasten lassen sie sehr viele Kombos machen, je nach Gegner kann eine schnelle oder langsam aber starke Kombo geeigneter sein.Die Stuerung geht dabei leicht von der Hand. Da ihr durch das Abenteuer vielen Gegnern begegnet, müsst ihr für jeden eine andere Taktik entwickeln. Manche wie etwa die Großen Trolle sind nicht so leicht zu besiegen und so gilt es durch geschicktes Ausweichen sie in den Tod zu schicken. Dabei werden euch 4 Zauber, die ihr im Laufe des Abentuers findet helfen. Nach dem Besiegen eines Gegners erhaltet ihr Rote, Grüne und Blaue Orbs.Blaue Orbs sind selbstverständlich für Mana da,die roten dagegen dienen dazu , um im Menü eure Zauber/ Waffen aufzuleveln. So lernt ihr mit euren 2 Kettenklingen noch mehr Kombos und andere Fähigkeiten. Wer lieber schwere Waffen will darf sich auch freuen. Gegen bestimmte Endgegner erhaltet ihr Waffen wie etwa einen Hammer oder den Schicksals-Speer. Mit den Anfangsklingen lässt sich zwar meiner Meinung nach besser spielen, aber somit ist für mehr Umfang gesorgt. Ein Highlight sind hierbei die Endgegner, welche im Vorgänger kaum enthalten waren. Gleich zu Beginn müsst ihr wie schon oben erwähnt gegen einen Riesen Koloss kämpfen Später kommen noch Medusen, Barbaren und selbst die Götter.
    Doch keine Angst, God of War ist keineswegs ein reines Metzelspiel. Im gut 12 Stunden langem Abenteuer sind auch so einige knifflige Rätsel enthalten, die zumindest mich auch manchmal lange überlegen ließen. Nebenbei dürfen sich auch Jump n Run Fans freuen, ihr werden nämlich einigen, wenn auch leichten Jump n Run Einlagen begegnen. Insgesamt besitzt God of War 2 somit eine gelungene Abwechslung aus stylischem Metzeln, süchtigmachendem Aufleveln, Rätsel und Adventure Einlagen. Also eigentlich alles, was ein Action Adventure so benötigt.
    Um eure Energie Anzeige oder auch Mana Anzeige ein bisschen zu verlängern gibt es quer durchs Spiel Truhen, die entweder Gorgonenaugen oder Phoenixfedern enthalten. 6 davon erhöhen jeweils eure Mana oder Lebensanzeige. Dieses werdet ihr auch benötigen, denn besonders bei den höheren Schwirigkeitsgraden wird es verdammt nochmal schwer. Ihr könnt auch nach dem Durchspielen noch Artworks oder auch neue Kostüme für Kratos freischalten.

    Fazit:
    Was gibt es groß zu sagen. God of War 2 ist mit Abstand eines der besten Action Adventures der Ps2 und bietet Gameplaytechnisch eine perfekte Mischung aus Devil May Cry, Prince of Persia und anderen Genrevertretern. Dazu ist Kratos einfach ein genialer Antiheld und hat eine bewegende Geschichte. Ihr müsst es euch holen, sofern ihr eine Ps2 oder Ps3 besitzt. Bereuen werdet ihr den Kauf nämlicht nicht.

    Negative Aspekte:
    Seltenes Tearing

    Positive Aspekte:
    Kratos, schnelles Gameplay, fordernder Schwirigkeitsgrad, viele Gegner, umfangreiches Kampfsystem, gute Rätsel, herrliche Grafik, gute Spielzeit, besonders interessant für Leute, die sich mit der Griechischen Mythologie befassen.

    Infos zur Spielzeit:
    TGwillight-Legend hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    God of War 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: TGwillight-Legend
    9.4
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • God of War 2
    God of War 2
    Release
    16.01.2008

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007165
God of War 2
God of War 2: Gott des Krieges - Klappe 2 - Leser-Test von TGwillight-Legend
http://www.gamezone.de/God-of-War-2-Spiel-4092/Lesertests/God-of-War-2-Gott-des-Krieges-Klappe-2-Leser-Test-von-TGwillight-Legend-1007165/
17.02.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/04/PS_Zone_050Jd2s7_God_of_War_II_07.jpg
lesertests