Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • God of War: Raise your God - Leser-Test von alpha_omega

    God of War: Raise your God - Leser-Test von alpha_omega Mit Superlativen sollte man in der Regel immer recht vorsichtig umgehen, bzw nur von ihnen Gebrauch machen, wenn keinerlei Zweifel bestehen und man sich seiner Sache zu einhundert Prozent sicher ist. Im Falle des Action Adventures God of War, welches im Jahre 2005 exklusiv für die PlayStation 2 erschien, reichen Begriffe wie phänomenal, sensationell oder schlicht und ergreifend genial, fast gar nicht aus, um diesen extrem einprägsam Titel zu beschreiben, an den man sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit noch in dreißig, vierzig, fünfzig Jahren, ja wenn nicht gar bis ans Ende seines Lebens erinnert wird. Die griechische Mythologie zählte bisher nicht unbedingt zu den geschichtlichen Ereignissen, die einen brennend interessierten oder den man sich auch außerhalb des damaligen Schulunterrichtes widmete. Dies sollte sich an jenem Tage ändern, an dem man das erste Mal, in Berührung mit diesem Spiel kam. Auch wenn die Hauptfigur des Spieles, ein Spartaner namens Kratos, aufgrund der grauenhaften Vorgeschichte, alles andere als vertrauensvoll im ersten Moment wirkt.

    Die Story wird uns nicht, wie in den meisten Videospielen unserer Zeitrechnung, mit einem ewig langen Tutorial erläutert, sondern Stück für Stück während des Spieles erzählt. So dass ein Puzzleteil, das andere ergänzt und man nach und nach hinter das schreckliche Geheimnis von Kratos kommen wird. Alles beginnt mit dem Selbstmord unseres Antihelden, der sich vom höchsten Berg Griechenlands in das Ägäische Meer stürzt. Wie bereits erwähnt wird man erst im späteren Verlauf des Spieles genauer erfahren, wie es soweit kommen konnte. Der Grund für diesen verzweifelten Akt, sind die ständigen Alpträume, die Kratos jede Nacht verfolgen, in denen er immer wieder darauf aufmerksam gemacht wird, was für ein grausamer und gnadenloser Krieger er war, der auch nicht davor zurücksteckte Frauen und Kinder zu ermorden. Als er in einer weiteren Schlacht dem Tod direkt ins Auge blickt, wendet sich sein Hilferuf verzweifelt an den Kriegsgott Ares. Als dieser den Hilfeschrei und dessen Angebot wahrnimmt, ihm seine Seele zu überlassen und ihm treue Dienste zu schwören, vernichtet er sämtliche Feinde Kratos, in dieser für ihn verhängnisvollen Schlacht. Im Diensten des Kriegsgottes setzt Kratos seinen erbarmungslosen Kampf fort, der ihn in einer weiteren Schlacht, sogar Frau und Kind nehmen wird. Seit diesem Tag liegt ein Fluch über ihn, der ihm nicht nur ständige Alpträume beschert, sondern auch einen Ascheweisen Körper. Es handelt sich dabei um die Asche der Leichen, seiner getöteten Familie. An jenem Tage schwur er dem Kriegsgott ab und suchte Hilfe und Zuspruch bei den Göttern, allen voran bei Athene, Schwester von Ares. Zehn Jahre diente er den Göttern, um endlich von all seinen Sünden befreit zu werden und um endlich seinen innerlichen Frieden zu erlangen, doch um endgültig befreit zu werden, muss er einen letzten großen Auftrag erfüllen. Er muss den Gott des Krieges vernichten, der gerade dabei ist, ganz Athen in Schutt und Asche zu zerlegen. Um einen Gott zu töten, bedarf es einer ganz besonderen Macht. Das Geheimnis dieser Macht befindet sich in der Büchse der Pandora, die Zeus in einem riesigen Tempel aufbewahrt hat, der mit gefährlichen Fallen und Kopfzerbrechenden Rätseln ebenso wenig geizt, wie mit den Wächtern, die alles daran setzten, dass kein Sterblicher jemals dieses Objekt erlangen wird. Im Tempel der Pandora, der übrigens von einem riesigen Titan getragen wird, den Zeus in eine Wüste verbannt hat, wird sich zeigen, ob Kratos mehr als nur ein einfacher spartanischer Krieger ist.

  • God of War
    God of War
    Release
    22.06.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006120
God of War
God of War: Raise your God - Leser-Test von alpha_omega
http://www.gamezone.de/God-of-War-Spiel-4091/Lesertests/God-of-War-Raise-your-God-Leser-Test-von-alpha-omega-1006120/
28.06.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/03/GO1.jpg
lesertests