Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Golden Eye: Rogue Agent - Golden Eye:Rogue Agent. Die Shooter Feferenz für denn DS? - Leser-Test von Burgherr Ganon

    Golden Eye: Rogue Agent - Golden Eye:Rogue Agent. Die Shooter Feferenz für denn DS? - Leser-Test von Burgherr Ganon Nach dem recht soliden Golden Eye:Rogue Agent auf den Konsolen darf sich dieser Titel als erster Shooter für den Nintendo DS behaupten,mit Erfolg?

    Ihr steuert einen gefeuerten Agenten der MI6 in der First Person Perspektiveund müsst in nur 6 Missionen euer Können unter Beweis stellen.Bis auf die erste recht kurze Mission gestalten die anderen sich als recht lang:meistens braucht ihr über eine halbe Stunde um eine Mission erfolgreich zu beenden.Einige Missionen sind recht einfach andere sind schwerer,aber sie sind alle machbar.Der Schwierigkeitsgrad geht somit in Ordnung.Trotzdem nach einigen Tagen wird amn die Kampagne beendet haben, somit ist dieses Spiel ein recht kurzer Spass,allerdings sehr viel Spass macht auch die Steuerung per Touchscreen die sehr einfach ist.Dieses Spiel wirkt dadurch innovativ.Lediglich wenn man die Waffe wechseln will muss man mit dem Stylus etwas fester in die unteren Ecken drücken.Manchmal wird es dadurch etwas bremslich aber eure Gegner werden euch schon nicht umbringen:denn die Gegner sind so dumm,es kommt nicht selten vor dass sie einfach mal in die falsche Richtung schiessen,das mal zur Gegner KI.

    Ein wichtiger Punkt in allen Ego Shootern sind natürlich die Waffen.Das Waffenarsenal ist sehr gelungen:von Mamba bis hin zum M 16 Maschinengewehr oder der gefährlichen Prededator oder auch Granaten mit denen ihr von Anfang an ausgestattet seid ist alles dabei.Ihr könnt verschiedene Waffen auch zweihändig tragen.

    Eure Lebensenergie wird nach Verletzung wieder aufgeladen,es sei denn ihr werdet sofort besiegt.Auch Panzerungen können aufgenommen werden die werden aber nicht wieder aufgeladen.Die Lebensenergie wird auf der linken Seite anezeigt die Panzerung auf der rechten.Via Touchscreen könnt ihr auch ein technisches Gerät namens Goldeneye aufrufen,mit ihr könnt ihr durch Mauern sehen oder sogar Gegner durch die Luft schleudern.Sogennante Fallen gibt es auch,sie muss man mit dem Knopf aktivieren um zb. eure Gegner unter Strom zu setzen.Wenn ihr Pech habt könnt ihr aber auch in die Fallen tappen.

    Ein Multiplayer Modus ist auch vorhanden,es gibt sogar Bots,die bei der Konsolen Version nicht vorhanden waren.Diese stellen sich zwar als Strohdumm raus aber immerhin sind welche vorhanden um etwas Abwechslung für denn gelangweilten Singleplayer zu bieten.Man kann auch mit einem Modul Deathmatches austragen allerdings hat man,wenn jeder Mitspieler ein eigenes Modul hat,wesentlisch mehr Möglichkeiten.Der Multiplayer Modus ist sehr spassig und darf sich mit seinen abwechslungsreichen Arenen sehen lassen.

    GRAFIK

    Die Grafik des Spieles ist sehr ordentlich:schöne Umgebungen und sehr schöne,detaillierte Waffen können sich sehen lassen.Die Framerate geht nie in die Knie,also gibt es auch keine Ruckler zu beklagen.

    SOUND

    Naja,der Sound ist von der Qualität her sehr schlecht,schlechte Soundeffekte und noch schlechtere Musik und noch wenigere Musiktitel die zur Krönung auch noch sehr kurz und eintönig sind.Das reicht devinitiv nicht.Das einzig Positive an der Musik ist,einige Melodien werden recht schnell zu Ohrwürmern,die können aber auch mit Zeit recht nervig werden.Da muss sich jeder sein eigenes Bild machen.Im ganzen aber enttäuschender Sound.EA musste dieses Spiel wohl unter Zeitdruck fertig stellen.

    STEUERUNG

    Die Steuerung ist wohl das beste an dem Spiel:ausser den oben beschriebenen kleinen Mäckelchen ist sie nahezu perfekt.Es macht einfach Spass mit dem Stylus oder dem Touchpen mit der Waffe hin und her zu zielen.Da sieht man wozu der DS gemacht wurde.

    FEATURES

    Es gibt 6 Missionen also recht mager aber einen guten Multiplayer Support der Mehrspieler und auch Einzelspieler bedingt bei Laune halten kann.Waffen sind frei auswählbar und die Arenen die freigeschaltet werden müssen,ebenfalls.

    FAZIT

    Was bleibt ist ein recht solider Ego Shooter der mit seiner innovativen Steuerung punktet.Doch es gibt aber genug an dem Titel auszusetzen:nur 6 Missionen die nicht frei auswählbar sind und der sehr schlechte Sound der manchmal sogar nervt.Doch der Mehrspieler Modus ist überzeugend.Der erste Shooter für den DS ist keineswegs ein Reinfall doch man hat wohl wegen des Zeitdrucks viel Potenzial verschenkt.

    Negative Aspekte:
    geringer Umfang,schlechter Sound,strohdumme Gegner KI

    Positive Aspekte:
    gelungene Steuerung,schöne Optik,breites Waffenarsenal,Multiplayerbots,Mehrspieler Modus kann sich sehen lassen

    Infos zur Spielzeit:
    Burgherr Ganon hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Golden Eye: Rogue Agent

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Burgherr Ganon
    7.4
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    3/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    6.8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Golden Eye: Rogue Agent
    Golden Eye: Rogue Agent
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Tiburon
    Release
    30.06.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003755
Golden Eye: Rogue Agent
Golden Eye: Rogue Agent - Golden Eye:Rogue Agent. Die Shooter Feferenz für denn DS? - Leser-Test von Burgherr Ganon
http://www.gamezone.de/Golden-Eye-Rogue-Agent-Spiel-4174/Lesertests/Golden-Eye-Rogue-Agent-Golden-Eye-Rogue-Agent-Die-Shooter-Feferenz-fuer-denn-DS-Leser-Test-von-Burgherr-Ganon-1003755/
05.03.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/07/goldeneye_ds_11.jpg
lesertests