Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Golden Sun: Ein kleines RPG Meisterwerk - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    Golden Sun: Ein kleines RPG  Meisterwerk - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Golden Sun gehört bis heute noch zu den besten Rollenspielen für den Gameboy Advance. Vo allem die kunterbunte Grafik und das geniale Gameplay haben jeden Rollenspieler überzeugt. Leider kann man nicht unbedingt sagen dass die Story zu den besten gehört. Der Spieler schlüpft in die Hauptrolle von Isaac der mit seinen Freund Garret in einem kleinen Dorf namens Vale am Fuße des Mount Aleph lebt. Die Bewohner von Vale beherrschen eine außergewöhnliche Zauberkraft die man Psynergy nennt. Diesmal handelt es sich dabei um eine außergewöhnliche Form einer Magiekraft welche die Macht der 4 Elemente verleiht um die es sich in Golden Sun dreht. Eines Tages bricht der gigantische Vulkan Mount Aleph aus. Es fallen riesige Felsbrocken mit der Größe von Häusern auf Vale und drohen die ganze Stadt zu zerstören. Unglücklicherweise fällt ein kleiner Junge aus dem Dorf Namens Felix in einen Fluss. Mit Unterstützung einiger anderer Dorfbewohner und ihren Psynergy Kräften, versucht ihr den kleinen Burschen aus dem Fluss zu ziehen. Leider sind die Kräfte schon zu stark geschwächt worden und das kleine Kind treibt Flussabwärts. Lauter Sorgen versuchen unsere beiden Helden noch zu folgen was allerdings fehlschlägt. Auf dem Weg treffen die beiden auf zwei finstere Gestalten Namens Saturous und Menardi die über Alchemie und das Sol Sanctum sprechen. Als die Fieslinge jedoch bemerken, dass Isaac und Garret sie belauscht haben, greifen sie unsere Helden an. Leider haben die beiden keine Chance gegen das Duo und verlieren den Kampf. Drei Jahre später sind unsere Helden richtig erwachsen geworden und beherrschen sogar schon die Psynergy. Felix hat man seitdem Tag nie mehr gesehen als er in den Fluss gefallen ist. Unsere Mitstreiter erhalten einen Alchemieunterricht, und die heutige Unterrichtsstunde führt sie in einer Exkursion zum Sol Sanctum. Als die beiden jedoch auf dem Weg sind einen weisen Mann Namens Kraden abzuholen, treffen Sie wieder auf die beiden Fieslinge Saturous und Menardi. Dieses Mal greift das Duo unsere Helden nicht an, sondern warnen sie nur und lassen sie durchgehen. Am Eingang öffnet Isaac den Weg ins Sol Sanctum und findet einschließlich die vier Elemente der Psynergy. Leider werden die vier Elemente Saturous, Menardi und ihren zwei Gehilfen Alex und Felix, der vor drei Jahren in den Fluss gefallen ist, gestohlen. Das Duo kidnappt Jenna, die Schwester von Felix und euren weisen Lehrer und entkommen kurz bevor der gesamte Mount Aleph in sich zusammenfällt. Zum Glück werden die beiden Helden von einem mystischer Steinstatue, dem Beschützer der vier Elemente gerettet, und bekommen von der Statue die Aufgabe die Elemente zurückzuholen und wieder zu vereinen, um die gesamte Welt zu retten.

    Ich finde die Story von Golden Sun ist von der Handlung her nicht gerade super ausgefallen. Die einzelnen Charaktere kann man zwischen gut und böse leicht einordnen. Allerdings ist die Story auch nicht übertrieben schlecht. Es gibt immer wieder interessante Wendungen die immer wieder für eine Überraschung sorgen. Camelot Software Planning ist mit Shining Force sehr bekannt geworden. Ihre Shining Force Serie war ein graphisches, musikalisches, sowie ein spielerisches Meisterwerk. Deswegen war ich persönlich auf Golden Sun sehr gespannt. Man kann Golden Sun auf jeden Fall zu den besten Handheld Rollenspielen zählen. Was mir jedoch an diesem Spiel gefehlt hat sind die durchdachten Aufgaben die man jedoch bei dem guten alten Gameboy Rollenspiel Sword of Hope 2 miterleben kann. Trotzdem ist das Gameplay die größte Stärke von Golden Sun. Die Menüführung ist einfach und übersichtlich und bereitet keine Probleme. Jeder Gegenstand wird ausführlich beschrieben. Die Übersetzung ist auch ziemlich gut gelungen. Der Hauptcharakter lässt sich einfach durch die ziemlich kunterbunte, große Welt steuern. Das Hauptmenü bietet die üblichen Rollenspiel Optionen wie Status der Charaktere ansehen, Zaubersprüche einsetzen, Charaktere ausrüsten und sogar die Textgeschwindigkeit einstellen. Eine große Neuheit sind die Djinns dessen erlernte Attacken und Fähigkeiten ausgewählt werden können. Das interessanteste Feature in Golden Sun ist sicherlich die Möglichkeit einen Djinn zu besitzen und im Kampf einzusetzen. Djinns sind süße kleine Tierchen die jeweils einem der vier Elemente der Psynergy zugeordnet sind. Man kann seine Charaktere mit Djinns ausrüsten um ihnen spezielle Fähigkeiten des jeweiligen Elements zu verleihen. Die kleinen Monster beeinflussen den Status der Charaktere und können die Party gegenüber Attacken des Gegners wiederstandsfähiger machen, wenn man sie im Kampf anwendet. Man kann die Djinns sogar dafür verwenden um mächtige Zaubersprüche, die man "Summon" nennt, im Kampf auszusprechen. Golden Sun bietet natürlich auch jede Menge Rätsel und Aufgaben, welche man meistens mit Hilfe der Psynergy Kraft lösen muss. Manche dieser Rätsel sind wirklich knifflig und fordern den Spieler richtig zum Nachdenken. Grafisch ist Golden Sun einfach genial. Viele Dungeons und Städte machen schon den Eindruck eines technisch guten Playstation Spiels. Die Charaktere sind wunderbar detaliert und die Animationen sind einfach einzigartig. Die Charakter Bilder sind sehr schön im klassischen Anime Stil gehalten und können sogar mit Breath of Fire 4 Charakteren mithalten. Aber auch die vielen Hintergrundlandschaften und ganz besonders die Kampfgrafik sind einfach wunderschön programmiert worden. Besonders erwähnenswert sind die Kampfanimationen der Zaubersprüche und der Summon Angriffe die wirklich jeden Rollenspieler beeindrucken müssen. Die Kameraperspektive ist perfekt im Kampf angepasst und bietet eine große Übersicht. Klasse fand ich ebenfalls das Aussehen der Charaktere. Sie sind wunderschön zu den interessanten Kampfszenen angepasst und geben dem Spiel einen gewissen Reiz. Musikalisch gesehen ist Golden Sun ebenfalls klasse. Das Spektrum reicht von geheimnisvollen Musikstücken in den Dungeons bis zu fröhlicher Musikuntermalung in Dörfern und auf den Oberwelten. Auch die Lieder während den Kampfszenen sind wunderschön und sorgen für eine gute Unterhaltung. Für den faszinierenden Audio Hochgenuss ist der Komponist der Shining Force Serie Motoi Sakuraba verantwortlich. Ich habe im Spiel noch keinen einzigen nervigen oder schlechten Sound gehört. Jede Musik ist zum Spiel perfekt angepasst und bietet eine wunderbare Rollenspiel Atmosphäre. Golden Sun ist meiner Meinung nach ein wahres Meisterwerk und nicht nur ein gutes Spiel für den Gameboy Advance. Es kann sich sogar ruhig mit einigen anderen Playstation Rollenspielen messen. Das Spiel bietet einige interessante Innovationen wie zum Beispiel die Djinns und jede Menge knifflige Rätsel und Geheimnisse die garantiert für einen langen Dauerspaß sorgen. Zwar ist das Kampfsystem nicht so gut ausgefallen wie bei Tactics Ogre: Knight of Lodis dafür aber ist der klasse Soundtrack und die wirklich beeindruckende Grafik einfach spitzenklasse. Golden Sun ist für mich eines der besten Gameboy Advance Rollenspiele und jeder Rollenspieler sollte sich diesen Meilenstein nicht entgehen lassen.

    Negative Aspekte:
    Schwache Story

    Positive Aspekte:
    Wunderschöne Grafik, klasse Soundtrack

    Infos zur Spielzeit:
    Rpgmaniac-No1 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Golden Sun

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Rpgmaniac-No1
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Golden Sun
    Golden Sun
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    22.11.2001

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Superman Returns Release: Superman Returns Electronic Arts , DC Studios (UK)
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997239
Golden Sun
Golden Sun: Ein kleines RPG Meisterwerk - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/Golden-Sun-Classic-4192/Lesertests/Golden-Sun-Ein-kleines-RPG-Meisterwerk-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-997239/
25.11.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/GoldenSun_04.jpg
lesertests