Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Golf: Tee It Up! - Golf-Happen zwischendurch - Leser-Test von Nachtflug

    Golf: Tee It Up! - Golf-Happen zwischendurch - Leser-Test von Nachtflug Arcadespiele auf X Box Live locken oft durch einen vergleichsweise niedrigen Preis. Der aber oft nicht gerechtfertigt ist, wie sich nachher rausstellt. Die Verlockung ist auf jeden Fall da, sich das Spiel schnell downzuloaden, um es dann nicht selten nach wenigen Stunden nicht mehr anzupacken. Das ist rausgeschmissenes Geld. Das zu verhindern, ist nicht leicht, da es gerade bei Arcadespielen wenig Infos im Voraus gibt. So kommt es mir zumindest oft vor. Beim Golfspiel "Tee it Up!" ist es so, dass ich es nicht schlecht finde und am Anfang auch wirklich Laune macht, doch nach wenigen Tagen war die Luft dann doch raus. Die 800 Punkte, die man ausgibt, bedeuten 10 Euro, ich bin unentschlossen, ob das nun ein Fehlkauf war oder nicht. Es gibt gute und weniger gute Dinge, auf die ich jetzt kurz eingehe.
    Vor allem der Singleplayer stellt auf Dauer nicht zufrieden, bietet er doch zu wenig Anreize, die wenigen Achievements machen das auch nicht wett. Schnell drin sind wir allerdings auf jeden Fall in diesem Spiel, schnell eine Figur angeklickt, angezogen und raus auf einen der beiden Golfkurse, Karibik oder Park, was ja nicht gerade viel ist. Das bei Golfspielen altbekannte 3 Klick System kommt auch hier zum Tragen und sollte nicht sonderlich schwierig sein. Ob jung oder alt, Neuling oder erfahrener Golfspieler, nach wenigen Minuten ist der Einstieg vollbracht.
    Sehr unrealistisch ist es aber hier, was wahrscheinlich lustig sein sollte, aber man dann aber auch nicht wirklich ernst nehmen kann. Denn im Flug darf die Flugbahn des Balles noch beeinflusst werden und kurz vor dem Loch, sollte man genug magischen Vorrat haben, noch abgebremst werden. So gehen selbst schlechte Strikes oft noch gut aus. Ob das wirklich so sinnvoll ist, nun ja. Deutlich wird auf jeden Fall, dass es alleine langweilig wird, obwohl besonders der zeite Kurs ziemlich happig ist und man viel Geduld braucht, um ihn unter Par abzuschliessen.
    Seltsam ist manchmal, dass wir einen Driver, ein Holz oder auch ein Eisen in bestimmten Situation einfach nicht nehmen sollen, obwohl wir auf dem Fairway liegen, das ist nicht gut. Dadurch ist man oft auf den Zufall angewiesen oder lernt das Loch auswendig und weiss dann, wo man zu landen hat. Das Abbrechen und Wiederholen eines Loches ist nicht drin und das ist wenigstens gut, so dass man hier nicht schummeln kann. Macht man das doch, ist von ganz von vorne anzufangen.
    Die Grafik ist knallbunt, die Kurse an sich aber nicht mit mega Details ausgestattet. Trotzdem ist es auf dem Platz angenehm, erinnerte mich aber etwas an Nintendospiele. Die Kamera ist gut, auch beim Ballflug, was auch wichtig ist und das Anvisieren vor dem Schlag ist auch okay. Erwartet aber nichts Dolles hier, unattraktiv sieht es aber wiederum auch nicht aus, Grafikfehler gibt es gar nicht. Bei der Musik und den Soundeffekten wird uns das Normale gebote, was wir bei Golfspielen schon so oft gehabt haben. Wenig passiert hier in dieser Hinsicht, wenn auch nie unpassend.
    Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig beim Multiplayer, der dadurch unterhaltsam wird, dass man zu mehreren gleichzeitig unterwegs ist, also nicht nacheinander. Ist man schnell mit dem Loch fertig, kann man sich sogar die Anderen live anschauen, braucht man lange, wartet die Konkurrenz auf uns. Man muss also zwischendurch nicht warten, bis man dran ist, sondern spielt sein Loch zu Ende, was gut ist, da man so nie aus dem Rhythmus kommt. Aber auch hier wiegt sehr schwer, dass der Umfang gering ist, nur zwei Kurse zur Auswahl steht und man dieselben Probleme hat wie beim Singleplayer, womit ich die Begrenzung des Holzes oder Eisens meine, obwohl der Ball richtig gut liegt. Und andererseits das Schummeln durch Abbremsen des Balles in der Luft.
    Motivierend ist daher auf Dauer auch die Rangliste nicht, zumal teilweise Leute mit Ergebnissen drin stehen, die nicht wahr sind, es sieht nach Cheaten aus, wie auch immer die das machen.
    "Tee it Up!" ist ein unkompliziertes Golfspiel mit guter Steuerung aber auch mit der Erlaubnis, total unrealistisch zu schummeln. Manchmal wird man bestraft, obwohl der Ball gut liegt und darf das Holz nicht nehmen, das man will und das man auch dringend braucht, das ist schlecht. Die bunte Grafik ist angenehm, ist aber nicht herausragend. Der Singleplayer wird schnell langweilig, was am zu geringen Umfang liegt, es ist einfach nicht abwechslungsreich genug. Und im Multiplayer ist es zwar super, dass wir gleichzeitig mit den anderen auf dem Platz sind und parallel unseren Schlag machen, dazu den Mitspielern zuschauen, sollten wir eher fertig sein, doch auch hier macht es nach wenigen Tagen irgendwie nicht mehr so richtig Laune, auch hier fehlt es am Umfang und an der Abwechslung. Ich kann zwar nichts gegen die 10 Euro als Downloadpreis sagen, aber unbedingt haben muss selbst ein Golfspielfan diesen Arcadetitel nicht.

    Negative Aspekte:
    Unrealistisches Gameplay / keine atemberaubende Grafik / simple Steuerung / manchmal seltsame Benachteiligungen auf dem Fairway / wird zu schnell langweilig

    Positive Aspekte:
    Unterhaltsames Gameplay / bunte Grafik / genaue Steuerung / schneller Einstieg / die meisten Achievements sind schnell geschafft

    Infos zur Spielzeit:
    Nachtflug hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Golf: Tee It Up!

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Nachtflug
    6.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    6/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Golf: Tee It Up!
    Golf: Tee It Up!
    Publisher
    Activision Blizzard
    Release
    01.06.2008
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008495
Golf: Tee It Up!
Golf: Tee It Up! - Golf-Happen zwischendurch - Leser-Test von Nachtflug
http://www.gamezone.de/Golf-Tee-It-Up-Spiel-4221/Lesertests/Golf-Tee-It-Up-Golf-Happen-zwischendurch-Leser-Test-von-Nachtflug-1008495/
17.05.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/05/images14.jpg
lesertests