Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grand Prix Challenge: Aus dem Nichts... - Leser-Test von feuergolem

    Grand Prix Challenge: Aus dem Nichts... - Leser-Test von feuergolem Auch wenn es ein Schlag ins Gesicht eines jeden Ferraristi ist.. . die vorletzte Formel-1 Saison war langweilig, um nicht zu sagen todlangweilig. In den zum Teil lächerlichen Vorschlägen bezüglich etwaiger Regeländerungen gipfelte der nicht vorhandene Spannungsbogen zum Saisonende. Um so mehr freut es den Formel-1 und Schumi-Fan, wenn ihm mit Grand Prix Challenge die Gelegenheit gegeben wird, aktiv in die Königsklasse des Motorsports einzutauchen. Die Freude ist umso größer, wenn er feststellt, dass ein sehr beachtliches Produkt in seiner Konsole die Runden dreht. Ohne große Vorankündigungen oder hohe Erwartungshaltungen der Zockergemeinde zu schüren, hat Infogrames ein Spiel auf den Markt geworfen, das alles andere als langweilig und eines Formel-1 Fans unwürdig ist. So viel darf vorweg genommen sein.
    Zu einem perfekten Formula One Erlebnis gehört eine FIA-Lizenz, die es dem Spieler ermöglicht, authentische Abbildungen auf seinem heimischen Bildschirm vorzufinden. Grand Prix Challenge bietet demnach die original Fahrernamen in ihren Originalteams, samt den der Realität entsprechenden Fahrzeugen. Selbstverständlich wird beim Grand Prix von Hockenheim auf dem neu gestalteten Kurs um Bestzeiten gefahren. Die Lizenz bezieht sich auf das Jahr 2002, was sich zum einen daran zeigt, dass die einzelnen Stärken und Schwächen eines Teams, genau denen des nun zu Ende gegangenen Jahres entsprechen. Zum anderen werden bei den einzelnen Streckenvorstellungen zu Beginn eines Rennens die abgelaufenen Saisondaten eingeblendet. So darf man sich noch einmal in Erinnerung rufen, wer zu welchem Datum den jeweilige Grand Prix gewonnen hat und Streckenlänge oder Rundenrekord verinnerlichen. Eine Kamerafahrt über das Streckenareal komplettiert diese Vorstellung.

    Bevor es nun endlich auf die Rennstrecke geht, gilt es eine Reihe von Einstellungen vorzunehmen. Ein besonderes Lob verdient die Option der Bildschirmanpassung, die nicht jeder Entwickler implementiert, obwohl immer noch zahlreiche User - bedingt durch die jeweilige Ausrüstung - darauf angewiesen sind, wollen sie nicht mit einem verschobenen Bildschirmgeschehen Vorlieb nehmen müssen. Auch an Besitzer eines 16: 9 Fernsehers wurde gedacht, dafür benötigt man für Grand Prix Challenge keine Surround-Anlage, da maximal Stereoklänge aus den Boxen hallen. Dennoch hört sich gerade eine Tunnelfahrt, mit ihrem typischen Effekt der veränderten Wahrnehmung der Außengeräusche, bei einem Soundsystem noch mal um einiges besser an. Vier verschiedene Konfigurationen der Tastenbelegung sind einstellbar und am Thema Steuerung wird sich entscheiden, wie hoch letztendlich die Wertung für Grand Prix Challenge ausfallen wird. Doch dazu später mehr. Abschließend muss noch festgelegt werden, ob man sich die volle Distanz eines Rennes zumutet oder lieber weniger Runden fährt. Sehr sinnvoll, da nicht jeder Zeit und Lust hat, knappe zwei Stunden an einem Rennen zu sitzen, wobei Training, Qualifying und Aufwärmen noch gar nicht berücksichtigt wurden. Der wahre Schumi wird sich jedoch niemals mit der minimalen Einstellung von drei Runden abgeben. Des Weiteren lassen sich Schäden, Regeln, Verbrauch und Reifenverschleiß aktivieren, sowie die Wetterbedingungen festlegen. Sehr gut, dass dies weitestgehend für sämtliche Spielmodi gilt, wenngleich im Zeitfahren oder Schnellrennen in abgespeckter Form, was aber keinen wirklichen Mangel darstellt.

  • Grand Prix Challenge
    Grand Prix Challenge
    Developer
    Melbourne House
    Release
    20.11.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999494
Grand Prix Challenge
Grand Prix Challenge: Aus dem Nichts... - Leser-Test von feuergolem
http://www.gamezone.de/Grand-Prix-Challenge-Spiel-4477/Lesertests/Grand-Prix-Challenge-Aus-dem-Nichts-Leser-Test-von-feuergolem-999494/
26.02.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/11/tv000040_87_.jpg
lesertests